Zeit

Sa 9.3.2024
15.30 Uhr

Ort

Kunsthalle Exnergasse

"Chorchestra" arrangiert aus der Serie "Im Zwischenraum" von Nicole Six und Paul Petritsch
Photo: KEX/Wolfgang Thaler
KunstAusstellungPerformance
Kunsthalle Exnergasse

Chorchestra

Für die Ausstellung Täterätää! KEX macht auf. entwickelt Cæcilie Heldt Rønnow eine kollektive Performance. Über die Dauer des Ausstellungszeitraums erarbeitet eine Gruppe von eingeladenen Teilnehmer_innen in wöchentlichen Treffen vor Ort in der Kunsthalle Exnergasse die Performance mit dem Titel Chorchestra. Ziel ist dabei, eine Klanglandschaft zu schaffen, die sie selbst und ihr Umfeld akustisch wiedergibt ­– ein laufendes Experiment mit dem Echo ihrer Stimmen, der Umgebung, des Raums und ihres Gegenübers.

Cæcilie Heldt Rønnow, geboren in Kopenhagen (DK), lebt und arbeitet in Wien. Zu ihren jüngsten Projekten gehören No dancing aloud im Q21, Wien (AT), The Shape of Things To Come in der Lewben Art Foundation, Vilnius (LT), PROPAGANDA in der Halle für Kunst, Graz (AT), Full circle im Zentrum für Zeitgenössische Kunst Karlsruhe (DE) und between floors in der Kunsthalle Wien (AT).

Diese Veranstaltungen könnten euch auch interessieren

6.6. - 13.7.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

26.9. - 31.10.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

14.11. - 14.12.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen
Mehr lesen

KEX besuchen

Hier finden Sie Infos zur Anfahrt, unseren Öffnungszeiten und Personen

Mehr lesen
Halle leer, Thaler
Mehr lesen

Open Call

Jährliche Ausschreibung für Ausstellungsprojekte in der KEX

Mehr lesen

Der KUNSTHALLE EXNERGASSE Newsletter informiert im Schnitt zweimal monatlich über das aktuelle Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm in Kunsthalle Exnergasse und KEX Studio.