Kunsthalle Exnergasse

Räume nutzen

Großer Saal

Raumfläche: 400m²
Kapazität: 200 Personen bestuhlt / 550 unbestuhlt

Der Große Saal bietet den idealen Rahmen für Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Tanz und Musik sowie für Lesungen und Firmenfeste.
Kosten und Ausstattung: auf Anfrage (inkl. Ausstattung, technischen Gerätung und Arbeitszeit nach Vereinbarung).


Rauminformation Großer Saal

Raumplan Großer Saal & Foyer


KONTAKT
WUK Musikbüro
T +43-1-40 121-1553
va.musik@wuk.at

Foyer

Raumfläche: 160m²
Kapazität: 200 Personen unbestuhlt

Das Foyer eignet sich vor allem für Firmenfeste, Benefizveranstaltungen, Lesungen, private Feste und kleinere Konzerte. Die integrierte Bar sorgt für zusätzlichen Komfort.
Kosten und Ausstattung: auf Anfrage (inkl. Ausstattung, technischen Geräten und Arbeitszeit nach Vereinbarung).
 

Rauminformation Foyer

Raumplan Großer Saal & Foyer


KONTAKT
foyer@wuk.at
 

Museumsräume

Museumsräume links und rechts jeweils 60m2, Foyer mit Bar 30m2
Kapazität: 70 Personen, 50 Personen bestuhlt, 70 Kinder auf Tribüne

Die beiden Museumsräume mit gemeinsamem Foyer bieten in historischem Ambiente einen stimmungsvollen Rahmen für Feste, Workshops, Seminare, Lesungen, Musik und kleinere Performances/Theater. Tageslicht ist vorhanden.
Kosten: auf Anfrage (inkl. Ausstattung, technischen Geräten und Arbeitszeit nach Vereinbarung).


Rauminformation Museumsräume

Raumplan Museumsräume


KONTAKT
Heidi Stadlmann
T +43-1-40 121-1502
heidi.stadlmann@wuk.at

Kunsthalle Exnergasse

Raumfläche: 400m²
Kapazität: bestuhlt ca. 200, unbestuhlt ca. 400 Personen

Die Kunsthalle Exnergasse öffnet ihre Räumlichkeiten in den ausstellungsfreien Zeiten für Veranstaltungen wie Workshops, Seminare, Vorträge, Buch- oder Katalogpräsentationen.
Kosten: auf Anfrage (inkl. Ausstattung, technischen Geräten und Arbeitszeit nach Vereinbarung).
 

Rauminformation Kunsthalle Exnergasse

Raumplan Kunsthalle Exnergasse


KONTAKT
Andrea Löbel
T +43-1-40 121-1570
andrea.loebel@wuk.at

 

Projektraum

Raumfläche: 250m²
Kapazität: Bis max. 250 Personen (je nach Nutzung)

Der lichtdurchflutete Projektraum hat seine besondere Atmosphäre als frühindustrielle Werkstätte bewahrt. Er eignet sich für künstlerische Projekte, Ausstellungen, Theater und Präsentationen aus allen Bereichen.
Mit Tageslicht und charmantem Holzboden.
Teilung des Raumes z.B. mit Vorhängen möglich.
Kosten: auf Anfrage (inkl. Ausstattung, technischen Geräten und Arbeitszeit nach Vereinbarung)


Rauminformation Projektraum

Raumplan Projektraum

Vertrag Projektraum
 

KONTAKT
Hannes Simmerl Burgis
T +43-699-17171755 (Mo-Fr 9 - 16 Uhr)
projektraum@wuk.at

Initiativenräume

Raumfläche:
Großer Initiativenraum 97,3m²
Kleiner Initiativenraum 44,5m²

Die Initiativenräume sind Teil des autonomen Bereichs Gesellschaftspolitische Initiativen (GPI) und werden gegen einen gestaffelten Verwaltungsbeitrag an Gruppen unter Einhaltung bestimmter Richtlinien vergeben. Die Räumen sind soziokulturellen, politischen, interkulturellen und nicht kommerziellen Aktivitäten gewidmet. In übrigen  Zeitfenstern können sie stundenweise  auch für andere Aktivitäten genutzt werden. Beide Räume werden gemeinsam vergeben und befinden sich im ersten Stock.
 

Rauminformation Initiativenräume

Raumplan Initiativenräume


KONTAKT
Raumverwaltung
Sprechstunde und Besichtigung:
jeden Mo 19 -19.30 Uhr
raumverwaltung.gpi@wuk.at

Gastateliers des Bereichs Bildende Kunst

Der autonome Bereich Bildende Kunst verfügt über zwei Gastateliers, die temporär genutzt werden können.

Gastatelier 1 wird für drei Monate vergeben. Die Vergabe erfolgt nach der Reihung der Anmeldungen auf dem Bereichsplenum.
Gastatelier 2 wird für 12 Monate vergeben und Ende des Jahres (Oktober/November) öffentlich auf der Homepage ausgeschrieben. Die Entscheidung über die Vergabe trifft eine Jury aus Bereichsmitgliedern.
Bedingung ist die persönliche Anwesenheit am Termin der Jury für Gastatelier 2 und mehrmaliger Besuch beim Plenum für Gastatelier 1. Außerdem bedarf es eines eigenen Wohnraumes in Wien.

Plenum Bereich Bildende Kunst
jeden letzten Mittwoch im Monat, 17 Uhr

KONTAKT
Christine Baumann
christine.baumann@wuk.at

Foto & Filmaufnahmen

Das WUK steht Film- und Foto-Aufnahmen in seinen Räumlichkeiten oder auf dem Gelände grundsätzlich sehr positiv gegenüber. Dies entspricht der Tradition des WUK, das Gelände allen interessierten Menschen offen zu halten.

Sämtliche Film- oder Foto-Aufnahmen müssen aus organisatorischen Gründen vorab im WUK angemeldet werden.
Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an susanna.rade@wuk.at

Anmeldeformular


Das WUK behält sich vor, Foto- oder Film-Aufnahmen auf dem WUK-Gelände nach Prüfung des Anmeldeformulars abzulehnen oder ein Vermietungshonorar für die gewünschten Räumlichkeiten und/oder den Hof einzuheben. Dies wird mit den jeweiligen Projekt-Verantwortlichen vorab individuell geklärt und gegebenenfalls in einem eigenen Vertrag festgehalten.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.