© Szabolcs KissPál: Amorous Geography, From Fake Mountains to Faith (Hungarian Trilogy), video still, 2012

Kunsthalle Exnergasse

Aufgrund der momentanen Situation bleibt die Kunsthalle Exnergasse bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Veranstaltungen finden daher teilweise online statt, werden verschoben oder sind vorerst abgesagt.

Im Rahmen des Projekts "Leaning on the Past, Working for the Future" werden Arbeiten von Künstler_innen online in verschiedenen, webbasierten Formaten präsentiert, darunter Kurzfilme, Essays, Gedichte, Bildstrecken, eine Instagram-Intervention und eigens entwickelte Webanwendungen.

4. Juni bis 28. August 2020 (verlängert)
, Online

KunstAusstellung

EXTR-Activism

Entkolonialisierung des Weltraumbergbaus

Die Ausstellung "EXTR-Activism" präsentiert künstlerische und aktivistische Positionen, die sich kritisch mit dem gegenwärtigen kommerziellen Wettlauf um die extraktivistische Ausbeutung im Weltraum auseinandersetzen.

verschoben auf Januar - März 2021
, Kunsthalle Exnergasse

Verschoben:
Make the Most out of Now, 2010, Foto: Susi Jirkuff
Mehr lesen

Über die KEX

Was ist die Kunsthalle Exnergasse? Infos zu Ort und Personen.

Mehr lesen
Mehr lesen

KEX besuchen

Hier finden Sie Infos zu Anreise, Öffnungszeiten...

Mehr lesen
Kunsthalle Exnergasse
Mehr lesen

Call for Proposals

Jährliche Ausschreibung für Ausstellungsprojekte in der KEX

Mehr lesen
KEX Residency
Mehr lesen

KEX Residenz

Künstler_innen-Residenz und Research-Residenz der Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Der KUNSTHALLE EXNERGASSE Newsletter informiert im Schnitt zweimal monatlich über das aktuelle Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm der Kunsthalle Exnergasse sowie die KEX Artist/Research-Residency.