WUK performing arts

Herzlich willkommen bei WUK performing arts!

Seit seinen Anfängen in den 1980er Jahren spielt die darstellende Kunst im Kulturprogramm des WUK eine wichtige Rolle. Das WUK war damals nahezu der einzige Frei- und Experimentierraum für die noch junge, neue österreichische Tanz-, Tanztheater- und Performance-Szene und wird bis heute als besonderer Ort und vertrauensvoller Partner für eine rege und international etablierte professionelle Szene im Bereich zeitgenössischer darstellender Kunst in Wien wahrgenommen.

WUK performing arts zeigt interdisziplinäre Formate, die zwischen Tanz, Theater, Performance, bildender Kunst, Choreografie, Text und Video oszillieren. WUK performing arts steht für Risiko, für das Experiment, für Vertrauen ins Unbekannte. In Form von Koproduktionen, Kooperationen, Gastspielen oder Formaten, die eigens für WUK performing arts entstehen, bietet es lokalen und internationalen Künstler_innen Zeit, Raum, Öffentlichkeit und Unterstützung für das Entwickeln und Realisieren ihrer Projekte.

In der Saison 2017/2018 besuchten über 4000 Menschen die Veranstaltungen von WUK performing arts. Über 300 Künstler_innen waren an insgesamt 30 Produktionen beteiligt und wir konnten über 20 neue Kooperationsparter_innen für unser Programm gewinnen, u. a. die Europäische Theaternacht, die Integrationswoche, das brut Wien, die Universität für Darstellende Kunst Wien, das RRRIOT-Festival u. v. m.

Darüber hinaus lädt WUK performing arts mit dem InsideOut WUK performing arts club interessierte Menschen ab 20 Jahren ein, sich kontinuierlich sowohl theoretisch als auch praktisch mit der Vielfalt performativer Kunst zu beschäftigen. Die Teilnehmenden können kostenlos Vorstellungen besuchen, erhalten umfassende Einblicke in die Ästhetik der Performancekunst und in die Prozesse performativer Kunstproduktion und können sich selbst darin ausprobieren.

Unser Newsletter hält Sie und Euch über unser Programm und alle Aktivitäten auf dem Laufenden. Auf Facebook und Instagram geben wir Ihnen und Euch einen Einblick in unser Tun.

Wir freuen uns auf Sie! Wir freuen uns auf Euch!

Esther Holland-Merten (Künstlerische Leitung)
und Ulli Koch (PR & Marketing)

Spielplan

Performance, Tanz, TheaterPerformance

PCCC #8: 2018 – ANY GOOD?

For PCCC* #8, we take a close look at 2018: Was it any good? What did we like? What made us happy?
Join us for a ride of looking in the reviewmirror of another year we survived!
Buckle up when we shift into the turbo gear for the end of the year!!!

Mo 17. Dezember 2018, 19.30 Uhr
, Saal

Performance, Tanz, TheaterParty / FestPerformance

Fearleaders Vienna: #YOLO_forever!

Kalenderrelease-Party

Mit Strandselfies und den richtigen Hashtags propagieren wir den schicksten Lifestyle des No-carb-Ages, auch wenn wir unsere nicen Bodies dafür eventuell ein bisschen verkaufen müssen. Hauptsache ist, die Message sitzt. Wie ein türkises Spandex-Höschen. Und jetzt: bitte folgen, because You Only Live Once forever!

Sa 22. Dezember 2018, 21.00 Uhr
, Saal und Foyer

Performance, Tanz, TheaterInstallationPerformance

onemorequestion | JOONAS LAHTINEN: R.I.P. SERVICES

Aufgrund der medizinischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte kann unser Leben auf eine Art und Weise verlängert werden, welche für frühere Generationen noch unvorstellbar war. Der Sterbeprozess wird dadurch zunehmend kontrolliert und wir werden mehr und mehr in die Situation kommen, den Zeitpunkt unseres Todes selbst bestimmen zu müssen.
Kann man oder vielmehr müssen wir das Sterben lernen?
Können wir es uns leisten, uns nicht auf unser Sterben und den Verfall unseres Körpers vorzubereiten?

Sa 05. Januar 2019, 19.30 Uhr
, Kunsthalle Exnergasse

Performance, Tanz, TheaterPerformance

Zeitgenössischer Zirkus

Der Performance Schwerpunkt 'Zeitgenössischer Zirkus' zeigt an drei Abenden vier unterschiedliche Produktionen aus dem deutschsprachigen Raum. Alle Künstler_innen arbeiten an der Schnittstelle von zirzensischer Performance und anderen Kunstsparten (Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Film) und bieten dem Publikum somit neue Perspektiven auf künstlerische Potenziale des Zeitgenössischen Zirkus. Im Eingangsbereich werden zudem thematisch bezugnehmende Installationen gezeigt.

Do 10. Januar 2019, 19.30 Uhr
, Saal und Foyer

Performance, Tanz, TheaterPerformance

Blind Date in Collaboration with anulla: Union of Global Artificial Intelligence (U.G.A.I.)

Sound-Objekt-Theater

Technologie verändert Arbeit: Maschinen sind nicht mehr bloß in der Lage manuelle Tätigkeiten auszuüben, längst führen sie auch komplexe kognitive Aufgaben aus. Aber was würde passieren, wenn Bots anfangen für ihre eigenen Rechte einzutreten?

Do 17. Januar 2019 - Sa 19. Januar 2019
, Saal

Performance, Tanz, TheaterInformation / BeratungPerformance

WUK performing arts vorgestellt

Wir laden Sie zu uns ein und bieten einen Einblick in unser künstlerisches Programm, stellen Ihnen den Ort vor, kommen mit Künstler_innen backstage ins Gespräch und schauen gemeinsam eine Vorstellung.

Do 21. Februar 2019, 18.00 Uhr
, WUK Areal

Artikel lesen

Die Zirkuskunst erfindet sich neu!

Ein Kampf um die Anerkennung der zeitgenössischen Zirkuskunst

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Termine mehr versäumen - jetzt anmelden und alle News landen in deinem Postfach.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.