WUK performing arts

Herzlich willkommen bei WUK performing arts!

Seit seinen Anfängen in den 1980er Jahren spielt die darstellende Kunst im Kulturprogramm des WUK eine wichtige Rolle. Das WUK war damals nahezu der einzige Frei- und Experimentierraum für die noch junge, neue österreichische Tanz-, Tanztheater- und Performance-Szene und wird bis heute als besonderer Ort und vertrauensvoller Partner für eine rege und international etablierte professionelle Szene im Bereich zeitgenössischer darstellender Kunst in Wien wahrgenommen.

WUK performing arts zeigt interdisziplinäre Formate, die zwischen Tanz, Theater, Performance, bildender Kunst, Choreografie, Text und Video oszillieren. WUK performing arts steht für Risiko, für das Experiment, für Vertrauen ins Unbekannte. In Form von Koproduktionen, Kooperationen, Gastspielen oder Formaten, die eigens für WUK performing arts entstehen, bietet es lokalen und internationalen Künstler_innen Zeit, Raum, Öffentlichkeit und Unterstützung für das Entwickeln und Realisieren ihrer Projekte.

In der Saison 2017/2018 besuchten über 4000 Menschen die Veranstaltungen von WUK performing arts. Über 300 Künstler_innen waren an insgesamt 30 Produktionen beteiligt und wir konnten über 20 neue Kooperationsparter_innen für unser Programm gewinnen, u. a. die Europäische Theaternacht, die Integrationswoche, das brut Wien, die Universität für Darstellende Kunst Wien, das RRRIOT-Festival u. v. m.

Darüber hinaus lädt WUK performing arts mit dem InsideOut WUK performing arts club interessierte Menschen ab 20 Jahren ein, sich kontinuierlich sowohl theoretisch als auch praktisch mit der Vielfalt performativer Kunst zu beschäftigen. Die Teilnehmenden können kostenlos Vorstellungen besuchen, erhalten umfassende Einblicke in die Ästhetik der Performancekunst und in die Prozesse performativer Kunstproduktion und können sich selbst darin ausprobieren.

Unser Newsletter hält Sie und Euch über unser Programm und alle Aktivitäten auf dem Laufenden. Auf Facebook und Instagram geben wir Ihnen und Euch einen Einblick in unser Tun.

Wir freuen uns auf Sie! Wir freuen uns auf Euch!

Esther Holland-Merten (Künstlerische Leitung)
und Ulli Koch (PR & Marketing)

Spielplan

Performance, Tanz, TheaterPerformance

PCCC #10: I’m not sure!

Vanilla or strawberry? Stay in or go out? Stay in and eat vanilla ice cream or go out and have wild erotic action including strawberries in a public space? Sometimes we really don’t know - because we’re insecure!
Plus: 10th PCCC* Anniversary Special: WIN 10 AWESOME PRIZES - powered by WUK performing arts

Montag, 27. Mai 2019, 19:30 Uhr
, Saal

Performance, Tanz, TheaterPerformance

Company Christoph Winkler: The Voice That You Are

Eine installative Performance

Große Stimmen, große Emotionen und oft ein tragisches Ende – damit wird Oper gerne in Verbindung gebracht. Doch sie kann so viel mehr sein! Die Performance The Voice That You Are ist eine Auseinandersetzung mit der Stimme: die dramatische Stimme des Musiktheaters steht in Beziehung zur Vielfalt einer Stadt und den Stimmen ihrer Bürger_innen.

Freitag, 31.05. bis Samstag, 01.06.2019, 19:30 Uhr
, Saal

Ausgehend von der Frage „What do you care about?“ entwickeln die Teilnehmenden des InsideOut WUK performing arts Club gesellschaftsrelevante Themen und Fragen, die in performativen Handlungen und Ereignissen mit dem Publikum erforscht werden sollen. Die Künstler_innen Otmar Wagner, Thomas Kasebacher und Laia Fabre, Nikolaus Adler und Claudia Tondl standen ihnen mit ihrem Wissen um künstlerische Mittel und Verfahrensweisen zur Seite und unterstützten sie in der Entwicklung ihrer inhaltlichen und ästhetischen Herangehensweise.

Donnerstag, 06.06. bis Samstag, 08.06.2019, 19:30 Uhr
, Museum

Artikel lesen

Frequently Asked Question

Ein Projekt des InsideOut Wuk performing arts Club

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Termine mehr versäumen - jetzt anmelden und alle News landen in deinem Postfach.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.