YOU CAN HAVE IT

02.10.2019, 19.00 - 21.00

Ort

Kunsthalle Exnergasse

KunstAusstellungFestivalInstallationPerformance
Kunsthalle Exnergasse

YOU CAN HAVE IT

19892019 KEX OPEN

19.00 Einlass / 19.15 Prolog / 19.30 Künstlerische Intervention / 20.00 Epilog – Informeller Ausklang / 21.00 Ende

YOU CAN HAVE IT bezieht sich auf den Titel einer Ausstellung, die 1999 in der Kunsthalle Exnergasse stattfand. In einem temporär angelegten Trailerarchiv wurde ausgesuchtes Filmmaterial nach Aspekten wie Narration, Farbe, Musik/Ton, Emotion, Stars und Voice Over präsentiert.
Am 02.10. hält einer der beiden Kurator_innen dieser Ausstellung, Dietmar Schwärzler, bezugnehmend darauf einen Prolog. Anschließend wird der Künstler Michael Strasser mit einer künstlerischen Intervention in der Kunsthalle Exnergasse den Titel YOU CAN HAVE IT frei interpretieren. Der Abend schließt mit einem Epilog als informellen Ausklang.

Dietmar Schwärzler ist Film- und Medienvermittler, freier Kurator und Schreiber. Er zeichnet verantwortlich für Konzept und Organisation zahlreicher Projekte im Film- und Ausstellungskontext, ist Mitarbeiter von sixpackfilm, Projektmitverantworlicher des VoD/DVD Labels INDEX und Redaktionsmitglied der Filmzeitschrift kolik.film. Zuletzt realisierte er ein Publikationsprojekt zum filmischen und fotografischen Werk von Friedl Kubelka/vom Gröller, erschienen 2018 bei Walther König/INDEX.

Michael Strassers Arbeit speist sich aus seinem Interesse an Orten und deren Geschichte. Vom Medium der Fotografie kommend, changiert seine Arbeit heute zwischen Fotografie, Installation und Skulptur. Im Radius seiner künstlerischen Praxis interveniert der Künstler sowohl in institutionellen als auch privaten Räumen und Gebäuden. Durch Aneignung und Transformation vorgefundener Situationen untersucht er kulturelle und institutionelle Repräsentationssysteme und erweitert seine kritischen Untersuchungen zu anthropologischen Fragestellungen, indem er die Faktoren Mensch, Raum und Architektur fortwährend analysiert, zueinander in Beziehung setzt und inszeniert.
Michael Strassers künstlerische Intervention beziehungsweise die Spuren davon werden außerdem am Donnerstag, 03.10. und Freitag, 04.10. zwischen 11.00 und 18.00 in der Kunsthalle Exnergasse zu besichtigen sein.

Ausstellung und Dokumentation: Über die gesamte Länge des 19892019 KEX OPEN Programms werden künstlerische und dokumentarische Fotografien und Textarbeiten entstehen und in einer wachsenden Ausstellung präsentiert.

Eine Kooperation mit schule für dichtung: An diesem Abend ist die Autorin Raphaela Edelbauer eingeladen, die Veranstaltung zu beobachten und davon ausgehend ein Schriftstück zu verfassen. Dieses wird ab Mittwoch, 09.10.2019 in der Kunsthalle Exnergasse ausgestellt.
Raphaela Edelbauer,geboren 1990 in Wien, studierte Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien und veröffentlicht seit 2009 in Literaturmagazinen und Anthologien, liest und tritt bei Literaturfestivals auf. Sie wurde mit verschiedenen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, darunter der Bachmann-Publikumspreis. Derzeit ist sie für ihr Romandebut Das Flüssige Land (2019) nominiert für den Österreichischen sowie für den Deutschen Buchpreis.

Im Rahmen von 19892019 KEX OPEN

 

 

Mehr lesen

KEX besuchen

Hier finden Sie Infos zu Anfahrt, unseren Öffnungszeiten und Personen

Mehr lesen
Kunsthalle Exnergasse
Mehr lesen

Call for Proposals

Jährliche Ausschreibung für Ausstellungsprojekte in der KEX

Mehr lesen

Der KUNSTHALLE EXNERGASSE Newsletter informiert im Schnitt zweimal monatlich über das aktuelle Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm in Kunsthalle Exnergasse und KEX Studio.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.