Termine

01. Oktober bis 07. Oktober 2022

Veranstaltungsorte

WUK Museum
Dschungel Wien
Burgtheater

KinderFestivalTheaterVortrag

Stella*22

Nach 2015 kommt das Festival zurück in die Hauptstadt: Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum, eine Initiative des landesweiten Dachverbands, der ASSITEJ Austria, ist seit 2007 der erste Preis für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum in Österreich. Er ist undotiert, macht jedoch auf die Vielfalt, die hohe Qualität der österreichischen Tanz- und Theaterszene für junges Publikum aufmerksam und zeigt das große Potential, die Kreativität und die Professionalität dieses Genres.. Mit den drei Spielstätten Burgtheater Wien, Dschungel Wien und WUK, die auch intensiv in das Programm eingebunden waren, wird in der Woche vom 1. bis 7. Oktober ein dichtes Programm an Inszenierungen wie auch vielfältigem Rahmenprogramm geboten.

Die Stücke von Kollektiv kunststoff: „MeinAllesaufderWelt“ (16+) und Follow the Rabbit  „Kohlhaas- Moral High Ground“ (14+) sowie das Theater für die Allerkleinsten "BLUB" (6-18 Monate) von theater.nuu wurden 2021 mit Unterstützung der Programmabteilungen WUK perfoming art und WUK KinderKultur realisiert.

KOHLHAAS – Moral High Ground (14+) Follow the Rabbit
6. und 7. Oktober 2022, WUK Museum
Nominiert in der Kategorie "herausragende Produktion für Jugendliche“
uraufgeführt im Mai 2021 im WUK.

MeinAllesaufderWelt (16+)
Kollektiv kunststoff
4. und 5. Oktober 2022, Dschungel Wien
Nominiert in der Kategorie „Spezialpreis der nationalen Jury – Tanz“
uraufgeführt im Mai 2021 im WUK.

BLUB (ab 6 bis 18 Monaten)
theater.nuu
Nominiert in der Kategorie "herausragende Ausstattung"
uraufgeführt im September 2021 im WUK

Rahmenprogramm im WUK

MASTERCLASS "Physical dramaturgy" mit Gabi dan Droste

Abgesagt
Tanz für junges Publikum ist in den letzten Jahren zu einem spannenden Arbeitsfeld sowohl für Choreograf*innen als auch für Tänzer*innen geworden. Vieles gibt es hier noch zu entdecken und zu entwickeln. Sucht man jedoch nach Reflexionen des Arbeitsfeldes oder von Stück-Dramaturgien, finden sich nur vereinzelt Debatten wie die über das Gegensatzpaar „Abstrakt vs. Narration“ oder Abgrenzungen zu Dramaturgie im Theater. In Gesprächen über Tanzinszenierungen fordern Kolleg*innen oft ein Gespräch über Qualität ein und äußern das Bedürfnis nach Austausch über Dramaturgie, aber oft ist nicht klar, worüber genau gesprochen werden soll. Das Arbeiten im Tanz für junges Publikum ist verknüpft mit Fragen nach Methodik, Selbstverständnis, Arbeitsweisen, Übertragbarkeiten aus anderen Wissensgebieten, Autonomie und der Spezifik von Tanz als Kunstform. Die Masterclass gibt Einblicke, was physical dramaturgy ist und warum sie im Bereich für junges Publikum sehr wertvoll ist.

Gabi dan Droste ist seit vielen Jahren im Tanz und Theater für junges Publikum sowie in partizipativen Projekten als Projektentwicklerin, Dramaturgin, Spielleiterin / Co-Regisseurin und Netzwerkerin tätig.

  • Mo. 03.10.22, 14:30-17.00 (Abgesagt wegen Erkrankung)

______________________________________________________________

MASTERCLASS "Get out" mit Ceren Oran

Ceren Oran glaubt an die faszinierende, ansteckende und inspirierende Kraft des Tanzes. Auf der Suche nach neuen Wegen, die konventionellen Theaterräume und zu verlassen, um ein breiteres Publikum mit ihren Choreographien zu erreichen, begann sie, an verschiedenen Formaten von Public Space und Site Specific Performances zu arbeiten. Nach der Erfahrung, viele Performances im öffentlichen Raum zu kreieren und aufzuführen, bedeutet Public Space für Oran, Tanz zugänglich zu machen, Risiken einzugehen und durch das Unerwartete mit einem alltäglichen Publikum in Kontakt zu kommen, anstatt ihn nur einer begrenzten Elite anzubieten – es bedeutet, sich einem breiten Spektrum an ehrlichem Feedback auszusetzen. Ceren Oran lädt bei get out ein, ihre Erfahrungen der letzten Jahre zu teilen und Ideen über die Gestaltung alternativer Räume für ein junges Publikum und das Publikum im Alltag auszutauschen.

Ceren Oran wurde 1984 in Istanbul geboren, absolvierte ihre Ausbildung an der SEAD in Salzburg und arbeitet als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Soundpainterin. Sie ist Mitglied von Tanztendenz München e.V. sowie eines der Gründungs- und Vorstandsmitglieder des Young Dance Network. Ceren Oran ist die künstlerische Leiterin von Ceren Oran Moving Borders, einer Tanzcompany in München, die für junges Publikum und den öffentlichen Raum kreiert.

  • Di 4.10.22, 14:00-17:00 Uhr, Museumssaal links, in- und outdoor
  • Anmeldung unter office@assitej.at
  • Teilnahmegebühren: 40€ für Interessierte; 20€ für Studierende / ASSITEJ / NEKUDAK Mitglieder

 

SPEEDDATING

Wer sind die Menschen hinter den Kulissen des Burgtheaterstudios, des Dschungel Wien und der WUK KinderKultur? Wie viele Überlegungen stecken in einem Spielplan, welche Ideen und Inspirationen gehen diesem voraus? Was und wen braucht es, um ein Stück zu konzipieren, zu erproben und zur Aufführung zu bringen? Das STELLA-Speeddating bietet die Möglichkeit, in Form von 20-minütigen Gesprächen Einblicke in die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche der Welt des Theaters für junges Publikum zu erhaschen – von der künstlerischen Leitung über die Schauspieler:innen und die Theaterpädagogik bis zur Technik und Inspizienz.

Im WUK treffen Sarah Gaderer, Laura-Lee Jacobi (theater.nuu) und Saskia Schlichting (künstlerische Leitung WUK KinderKultur) zusammen und berichten über ihre Arbeitsfelder. Sarah Gaderer und Laura-Lee Jacobi gründeten 2012 das theater.nuu, welches seinen Fokus auf das allerjüngste Publikum richtet.

  • Di 4.10.22, 16:00-17:30 Uhr, Museumssaal rechts
  • Anmeldung unter kinderkultur@wuk.at
  • Eintritt frei!
Programm WUK KinderKultur
KinderTheater

2050 - Ein Tag im November (12+)

Das SchauSpielWerk Teens

Einen Tag vor ihrem 14. Geburtstag, im Jahr 2050, erlebt Lia eine Reihe von verheerenden Ereignissen: Es hat 20 Grad, eine Flutkatastrophe bedroht die Stadt und ihre beste Freundin Mila ist unauffindbar.
Im Laufe des Tages folgt eine Katastrophe der nächsten, bis Mila sich schließlich entscheidet ihre Erlebnisse in die Vergangenheit zu senden. In einem letzten Akt der Hoffnung fließt Lias Schicksal in unsere Gegenwart und offenbart die düstere Realität, die uns allen noch bevorsteht...

Di 28. bis Do 30. Mai 2024
, Projektraum

KinderLesung

Jury der jungen Leser_innen

Preisverleihung und Präsentation der Preisbücher 2024

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung präsentieren und prämieren die Kinder und Jugendlichen den Preis der Jury der jungen Leser*innen und übergeben ihn persönlich an den Autoren / die Autorin. Vergeben werden die Preise in den Kategorien Jugendbuch und Kinderbuch.

Mi 19.6.2024, 17.00 Uhr
, Museum

AllgemeinKinderWorkshop

Workshop Buchbinden (9+)

Workshop mit dem Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst

Einblicke in die Welt des Buchbindens im WUK
Das Angebot richtet sich an Schulklassem (3.-5. Stufe) zusammen mit dem im WUK ansässigen Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst und beinhaltet eine kurze Führung durch die Werkstatt. Das Ziel des Workshops ist es einen Einblick in das Handwerk des Buchbindens zu erlangen und Spaß am eigenen Gestalten zu finden.

Mi 26. bis Fr 28. Juni 2024
, Museum

KinderWorkshop

Comic Zeichnen (6+)

Mit Christian Freer / Melanie Theilich und Iman Hassan

Wer gerne zeichnet ist hier richtig! Comics zeichnen muss nicht schwer sein. In diesem Workshop geben Dir Comic-Profis wertvolle Tipps: Wie muss ein Comic aufgebaut werden? Was musst du tun, dass deine Figuren witzig aussehen? Oder wie realistisch sollen deine Figur und deren Umwelt erscheinen?

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024
, Museum

KinderWorkshop

Manga Zeichnen (10-13 J)

Mit Nicole Schuster und Jan Resperger

Nico Schuster und Jan Resperger, leidenschaftliche Manga-und Comicillustrator_innen, zeigen, wie man ganz einfach seine eigenen Held_innen zeichnet. Mit ein paar Tricks ist es nicht schwer, den typischen Comic-Stil aus Japan zu erlernen.
Im Rahmen des WIENXTRA-Semsterferienspiels.

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024
, Museum

Tickets/ Vorverkauf/ Reservierung

  • Tickets kaufen sie bitte im WUK Online-Shop. Keine telefonische Reservierung möglich.
  • Haben sie noch Fragen? Schreiben sie uns ein mail: kinderkultur@wuk.at

Hinweis: nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen -

 

Für Pädagog_innen

Wichtige Informationen für Schulklassen und Kindergruppen

Für Pädagog_innen
Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

2050 - Ein Tag im November (12+)

Das SchauSpielWerk Teens

Di 28. bis Do 30. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

Jury der jungen Leser_innen

Preisverleihung und Präsentation der Preisbücher 2024

Mi 19.6.2024
17.00 Uhr

Museum

Mehr lesen

Workshop Buchbinden (9+)

Workshop mit dem Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst

Mi 26. bis Fr 28. Juni 2024

Museum

Mehr lesen

Comic Zeichnen (6+)

Mit Christian Freer / Melanie Theilich und Iman Hassan

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024

Museum

Mehr lesen

Manga Zeichnen (10-13 J)

Mit Nicole Schuster und Jan Resperger

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024

Museum

Mehr lesen

Newsletter WUK KinderKultur

Der WUK KinderKultur-Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Vorstellungen und andere interessante Veranstaltungen. (Bild: Viktoria Herbig)

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Frequently Asked Questions

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu den Themen Tickets und Veranstaltungen

Frequently Asked Questions