Follow the rabbit_Kohlhaas_2022_WUK_(c)Follow the Rabbit
Termine

Do 06.10.2022 und Fr 07.10.2022

Preis

€ 13 Erwachsene zzgl. VVK
€ 10 Jugend zzgl. VVK
 

Ort

Museum

KinderTheater
Im Rahmen von STELLA*22

Kohlhaas-Moral High Ground (14+)

nach Heinrich von Kleist

Nominiert in der Kategorie "herausragende Produktion für Jugendliche"

Auf der Longlist des AUGENBLICK MAL! 2023 - Festivals Berlin

Held oder Terrorist?
Michael Kohlhaas, ein deutscher Bilderbuchbürger.
Nachdem ein Landadeliger zwei seiner Pferde schlecht behandelt hat und ihm Kompensation dafür verweigert wird, beginnt Kohlhaas einen schonungslosen Feldzug im Namen der Gerechtigkeit, dem sich immer mehr Menschen anschließen – und dem zahlreiche Unschuldige zum Opfer fallen.

Jonas Werling ist der Berichterstatter der authentischen Geschichte des Pferdehändlers aus dem 16. Jahrhundert, der wegen Beamtenwillkur zum Massermörder wird. Er zwingt das Publikum zum Nachdenken über den "Moral High Ground", die moralische Selbstgefälligkeit Einzelner, die zur Selbstjustiz greifen.

Kohlhaas ist der prototypische Wutbürger, der in einer fast bewunderungswürdigen aber hochgefährlichen Konsequenz die Definition von Richtig und Falsch in die eigenen Hände nimmt und damit seinen eigenen Moralkodex erschafft. ,Kleists Novelle beschreibt detailliert einen Radikalisierungsprozess, ohne sich klar auf eine Seite zu schlagen und setzt damit einen aktiven Denkprozess über die Rechtfertigung von Gewalt für die “gute Sache” in Gang.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

„Verstörend und genial."

... Weil Literaturklassiker alles andere sind als dröge, wenn sie ins Hier und Jetzt geholt werden. Und weil Heinrich von Kleists Novelle „Kohlhaas“ in dieser Inszenierung von bängstigender Aktualität ist – mit der zeitlosen Frage, was hinter der Radikalisierung vom kleinen Mann steckt, der durch persönlich erfahrenes Unrecht zum Terror verbreitenden Amokläufer wird.

»Schluss mit lustig
Ein psychologischer Schmetterlingseffekt, der einen Flächenbrand auslöst. Ein kleines Unrecht, das einen braven Mann zum Wutbürger werden lässt. Das ist Kern eines mutigen Jugendstücks ..."

Ein moderner Antiheld Kohlhaas mutiert vom braven Bürger zum Wutbürger, wie es sie in den Reihen der Coronagegner, Pegida, RAF und der Terrorgruppe Islamischer Staat geben könnte.

„Niemand über mir außer Gott, bin mein eigener Meister“ (Michael Kohlhaas)

....68 Tote. Kohlhaas verfolgt den Junker durch Brandenburg und Sachsen, die Stoppuhr wird dreistellig und hält bei 811.

Theaterpädagogische Nachbereitung

Nach der Vormittagsvorstellung bieten wir Schüler_innen eine Reflexion über das Gesehene an und widmen uns relevanten Fragen zum Stück: Was ist der Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit? War das Handeln von Kohlhaas richtig oder falsch? Warum sind ihm so viele gefolgt? Ist Kohlhaas ein Held oder ein Terrorist? Und was ist eigentlich der Unterschied?
Leitung: Victoria Fux

Termin: Fr 07.10.2022, 11 Uhr im Anschluss an die Vorstellung
Dauer: 60 Minuten

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich kinderkultur@wuk.at

STELLA*22

Der STELLA*22 ist eine Produktion der ASSITEJ Austria in Kooperation mit dem Burgtheater Wien, Dschungel Wien und WUK KinderKultur.
Das gesamte Programm im Überblick: STELLA*22

Kohlhaas - Moral High Ground ist für den STELLA-Darstellender.Kunst.Preis 2022 in der Kategorie „Herausragende Produktion für Jugendliche“ nominiert, und findet im Rahmen des STELLA*22-Festivals statt. Die Preis wird am 7.Oktober in Wien in 7 Kategorien verliehen. Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum ist die erste landesweite Auszeichnung für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum in Österreich und wird seit 2007 jährlich vergeben.

Kohlhaas wurde uraufgeführt im Mai 2021 im WUK.

Programm WUK KinderKultur
KinderTheater

Erdbeben in London (14+)

Das SchauSpielWerk Jugend

Drei Schwestern - alle in unterschiedlicher Weise mit, von und durch den Klimawandel betroffen: Sarah ist Umweltministerin und versucht einen Ausbaustopp von Flugzeugbahnen zu erwirken, Jasmine ist Klimaaktivistin und Freya Pädagogin in Erwartung ihres ersten Kindes - mit großen Ägnsten was dessen Zukunft betrifft.
In schnell geschnittenen, rabiaten und drägenden Bildern erleben wir einen Tag im Leben der drei Frauen, geprägt von Ängsten aber auch von Wünschen und Hoffnungen.
Trotz der fatalen Zukunftsprognosen versuchen sie in ihren
Lebens- Arbeits- und Liebesverhältnissen einen Sinn zu finden.
Es ist der letzte Tanz vor der drohenden Katastrophe: Noch einmal Leben! Noch einmal Lieben. Bevor alles zu spät ist.

Mi 22. bis Fr 24. Mai 2024
, Projektraum

KinderTheater

Konferenz der Tiere - Menschenkinder (8+)

Das SchauSpielWerk Kids

Ein Stück, das die Themen der Eigenverantwortung von Kindern und Tieren aufgreift, die in ihrem Lebensraum unter den Folgen von Umweltschäden und einer unsicheren Zukunft leiden. Sie schließen sich zusammen, um die Erwachsenenwelt dazu zu bewegen, die Zukunft der Kinder und der gesamten Menschheit nicht aus den Augen zu verlieren. Basierend auf Erich Kästners Klassiker wurde das Stück neu interpretiert und als Klimagipfelkrimi inszeniert. Frauen, Jugendlichen und Tieren wird dabei eine Stimme gegeben, um gemeinsam ein Umdenken zu bewirken und Generationengerechtigkeit einzufordern.

Sa 25. bis Mo 27. Mai 2024
, Projektraum

KinderTheater

2050 - Ein Tag im November (12+)

Das SchauSpielWerk Teens

Einen Tag vor ihrem 14. Geburtstag, im Jahr 2050, erlebt Lia eine Reihe von verheerenden Ereignissen: Es hat 20 Grad, eine Flutkatastrophe bedroht die Stadt und ihre beste Freundin Mila ist unauffindbar.
Im Laufe des Tages folgt eine Katastrophe der nächsten, bis Mila sich schließlich entscheidet ihre Erlebnisse in die Vergangenheit zu senden. In einem letzten Akt der Hoffnung fließt Lias Schicksal in unsere Gegenwart und offenbart die düstere Realität, die uns allen noch bevorsteht...

Di 28. bis Do 30. Mai 2024
, Projektraum

KinderLesung

Jury der jungen Leser_innen

Preisverleihung und Präsentation der Preisbücher 2024

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung präsentieren und prämieren die Kinder und Jugendlichen den Preis der Jury der jungen Leser*innen und übergeben ihn persönlich an den Autoren / die Autorin. Vergeben werden die Preise in den Kategorien Jugendbuch und Kinderbuch.

Mi 19.6.2024, 17.00 Uhr
, Museum

AllgemeinKinderWorkshop

Workshop Buchbinden (9+)

Workshop mit dem Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst

Einblicke in die Welt des Buchbindens im WUK
Das Angebot richtet sich an Schulklassem (3.-5. Stufe) zusammen mit dem im WUK ansässigen Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst und beinhaltet eine kurze Führung durch die Werkstatt. Das Ziel des Workshops ist es einen Einblick in das Handwerk des Buchbindens zu erlangen und Spaß am eigenen Gestalten zu finden.

Mi 26. bis Fr 28. Juni 2024
, Museum

KinderWorkshop

Comic Zeichnen (6+)

Mit Christian Freer / Melanie Theilich und Iman Hassan

Wer gerne zeichnet ist hier richtig! Comics zeichnen muss nicht schwer sein. In diesem Workshop geben Dir Comic-Profis wertvolle Tipps: Wie muss ein Comic aufgebaut werden? Was musst du tun, dass deine Figuren witzig aussehen? Oder wie realistisch sollen deine Figur und deren Umwelt erscheinen?

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024
, Museum

KinderWorkshop

Manga Zeichnen (10-13 J)

Mit Nicole Schuster und Jan Resperger

Nico Schuster und Jan Resperger, leidenschaftliche Manga-und Comicillustrator_innen, zeigen, wie man ganz einfach seine eigenen Held_innen zeichnet. Mit ein paar Tricks ist es nicht schwer, den typischen Comic-Stil aus Japan zu erlernen.
Im Rahmen des WIENXTRA-Semsterferienspiels.

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024
, Museum

Tickets/ Vorverkauf/ Reservierung

  • Wir bitten die Tickets online zu buchen. Reservierungen nur bei Schulklassen
  • Bei Fragen, schreiben Sie uns einfach: kinderkultur@wuk.at

Hinweis: nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen -

 

Für Pädagog_innen

Wichtige Informationen für Schulklassen und Kindergruppen

Für Pädagog_innen
Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Erdbeben in London (14+)

Das SchauSpielWerk Jugend

Mi 22. bis Fr 24. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

Sa 25. bis Mo 27. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

2050 - Ein Tag im November (12+)

Das SchauSpielWerk Teens

Di 28. bis Do 30. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

Jury der jungen Leser_innen

Preisverleihung und Präsentation der Preisbücher 2024

Mi 19.6.2024
17.00 Uhr

Museum

Mehr lesen

Workshop Buchbinden (9+)

Workshop mit dem Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst

Mi 26. bis Fr 28. Juni 2024

Museum

Mehr lesen

Comic Zeichnen (6+)

Mit Christian Freer / Melanie Theilich und Iman Hassan

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024

Museum

Mehr lesen

Newsletter WUK KinderKultur

Der WUK KinderKultur-Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Vorstellungen und andere interessante Veranstaltungen. (Bild: Viktoria Herbig)

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Frequently Asked Questions

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu den Themen Tickets und Veranstaltungen

Frequently Asked Questions