Zeit

Mo 20.12.2021
19.00 Uhr

Preis

€ 23,00/28,00

Ort

Saal

Bild: Nina Maron
MusikKonzert

SOS Balkanroute - Benefiz

Mit Heckspoiler, MC Schlechter Rapper, Kid Pex, Anna Savitri Hader, BettyRossa und Kapelle, Free Willy
Abgeasagt

Zuerst war da die Idee, die Kids der Schüler_innenschule im WUK mit Rapper_innen zusammenzubringen, deren Texte weder frauenfeindlich noch gewaltverherrlichend sind. Dann war da das Festival des politischen Liedes am Attersee, auf dem Kid Pex alias Petar Rosandic, Gründer von SOS Balkanroute, nicht nur die Bühne rockte, sondern auch über sein Projekt erzählte. Und dann war da schlussendlich die Idee: Das bringen wir doch zusammen! Musik und politisches Engagement und Widerstand gegen eine Politik des Ausgrenzens und Wegschauens. Die Schulen organisierten ein einwöchiges Projekt zum Thema „künstlerische Formen des Widerstands“, das WUK unterstützte die Idee und stellte für das Konzert Raum, Infrastruktur und Personal zur Verfügung, das Resultat hört ihr am 20. Dezember!

SOS Balkanroute ist eine humanitäre Initiative, die sich für ein menschenwürdiges Leben von Geflüchteten in Südosteuropa einsetzt. Seitdem sie im September 2019 erstmals im bosnischen Horror-Camp Vučjak waren, lässt sie das Leid der Menschen auf der Balkanroute nicht mehr los.

Line-Up

Moderation: Thomas Maurer

Heckspoiler

Bass-/Schlagzeug-Gebolze, Eingängigkeit und Schmäh – das ist  dasTraunviertler Dduo Heckspoiler.
Die Musiker bieten direkte Mundarttexte mit einem erfrischenden Mix aus Humor und Ehrlichkeit, Punk Attitüde, Hooks, die so gut sitzen, dass sie sich auch nach 10 Bier noch wunderbar mitgrölen lassen und ein dreckiger Sound, der noch mehr Spaß macht, wenn man mit offenem Fenster über die Landstraße glüht. Und dabei sehen die Jungs in ihren Trainingsanzügen verdammt fesch aus, wenn sie mit verzerrtem Bass und Schlagzeug ihre (sozialpolitischen) Anliegen auf den Punkt bringen.

MC Schlechter Rapper

MC Schlechter Rapper entertaint die Gesellschaft mit Comedy Rap. Mike Fesanjan ist aus der Wiener Rappszene nicht mehr wegzudenken. Seine Songs knallen wie warme Semmeln. Seine Beats und seine Texte, die aus dem Wiener Leben stammen, sorgen für gute Laune und Tanzfeeling.

Kid Pex

Der Rapper Petar Rosandic alias Kid Pex, in Zagreb geboren, ist in der heimischen Hip-Hop-Szene seit langem kein Unbekannter. Der selbsternannte „Jugoslawiener“ hat Großveranstaltungen wie das Popfest als auch die zahlreichen Wiener Untergrund-Clubs bespielt. Sein politischer Rap sorgte immer wieder für öffentliche Diskussionen.
REgelmäßig macht Kid Pex Rap-Workshops in Wiener Jugendzentren, Schulen und bei verschiedenen Veranstaltungen. Zudem ist er der der Gründer der #SOSBalkanroute, einer mehrfach ausgezeichneten humanitären Initiative für ein menschenwürdiges Leben von geflüchteten Menschen in Südosteuropa. Entlang der so genannten „Balkanroute“ organisieren er und sein Team regelmäßig Hilfstransporte mit Sachspenden zu den Lagern an der bosnisch-kroatischen Grenze. 

Anna Savitri Hader

„Die politischen und queerfeministischen Inhalte ihrer selbstgeschriebenen Texte schmiedet sie zu Sprachsalven, um sie surrend in die Luft zu feuern und dort Lärm zu machen, wo andere still sind“, heißt es im passend eloquenten Infotext der Poetry Slam-Landesmeisterin für Wien, Niederösterreich und das Burgenland, bzw. österreichischen Vizemeisterin. Was darunter zu verstehen ist, hört man unter anderem in „Empör dich“, einer in hohem Tempo vorgetragenen Kampfansage.
Zuletzt trat die Künstlerin beim Popfest Wien auf.

BettyRossa und Kapelle

Die Geschichte der Musiker_innen ist Teil des gesellschaftlichen Widerstands gegen Ausbeutung und Unterdrückung, hier im Land, in den Nachbarländern und weltweit. Deswegen sind ihre Lieder auch international – vom österreichischen (Sigi Maron-) Dialektrock über hochdeutsche Arbeiter_innen- und Protestlieder bis hin zu englisch-, italienisch- und spanischsprachigen Widerstandsliedern.

Free Willy

Free Willy ist keine Abteilung von Greenpeace oder einer Wal-Schutzbewegung. Die Band Free Willy ist der musikalisch entfesselte Teil des Kulturvereins Willy. Gesungen werden bekannte und (noch) weniger bekannte Arbeiter_innenlieder, Friedens- und Protestsongs.
Free Willy kein Musikprojekt der Profis, sondern von ehrenamtlich tätigen Menschen im Kulturverein, denen es Spaß macht, gemeinsam linke Lieder zu singen und sich dafür auch (viel) Zeit zu nehmen.
Der Kulturverein Willy veranstaltet jährlich das Festival des politischen Liedes in Österreich. Willy hieß auch die Partisanengruppe rund um Sepp Plissees, die im Salzkammergut gegen die Nazis aktiv waren.

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen – um Anmeldung wird gebeten.
Veranstalter: Schüler_innenschule und WUK

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:
Candy Dulfer

Di 30.11.2021
20.00 Uhr

Mehr lesen

WUKstock

Mit BIG TIME BABY, Mint Banana, Rolandrea

Do 2.12.2021
20.00 Uhr

Foyer

Mehr lesen
Shantel (c) Harald H. Schroeder

Mi 15.12.2021
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

SOS Balkanroute - Benefiz

Mit Heckspoiler, MC Schlechter Rapper, Kid Pex, Anna Savitri Hader, BettyRossa und Kapelle, Free Willy

Mo 20.12.2021
19.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Fr 28.1.2022, 20 Uhr

Saal

Mehr lesen
MIA. (c) Anna K.O.

Mia.

Limbo-Tour

Sa 5.2.2022
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Kein Konzert verpassen

Der WUK Musik-Newsletter informiert dich über aktuelle und neu angekündigte Veranstaltungen, Gewinnspiele und Infos aus dem WUK. Trage dich hier ein:

Europavox 2018 (c) Aslan Kudrnofsky
Mehr lesen

Europavox Project

Sieben internationale Partnerfestivals für die musikalische Vielfalt in Europa - mehr Infos zum Europavox Project findest du hier.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen