Bildung befreit

Bildung befreit

Die neue Bildungsbroschüre des WUK ist da

Hula Hoop, Bildhauerei, Fahrrad reparieren, Basisbildung, Radio machen, Künstler_innengespräche: In der neuen Bildungsbroschüre des WUK finden sich auf bildung-beratung.wuk.at viele Bildungsangebote für lernhungrige Menschen von 0 bis 99.

Beitrag von Susanne Senekowitsch, WUK Bildung und Beratung

In der neuen Bildungsbroschüre des WUK finden sich als exemplarischer Überblick Angebote aus WUK Bildung und Beratung, dem Kulturbetrieb und der Autonomie.

Online ist die Broschüre hier zu lesen, eine gedruckte Variante wird auf der Generalversammlung am 17.11.2019 präsentiert.

Die Bildungsangebote im WUK

Unsere Bildungsangebote sind vielfältig, aber getragen von einer gemeinsamen Auffassung von Bildung. WUK Bildungsangebote bieten offene Räume an, in denen sich Einzelne oder Gruppen mit Inhalten auseinandersetzen können. Dadurch sollen Entwicklungsprozesse ermöglicht werden, durch die die Beteiligten ihre Handlungsspielräume erweitern können. Wir entwickeln gemeinsam neue Blickwinkel und unterstützen beim Aneignen von Inhalten, beim Bearbeiten von Materialien und beim Nutzen und Gestalten von Medien.

Bildung schafft Raum.

Bildung, wie wir sie verstehen, soll von Abhängigkeiten befreien. Unsere Angebote sind deswegen durchwegs kritisch und partizipativ, alle Beteiligten agieren auf Augenhöhe. Wir wollen zur Selbstermächtigung, Emanzipation und Solidarität ermuntern. Was nutzen die schönsten Räume, wenn man sich nicht frei und sicher darin bewegen kann?

Bildung befreit.

Wir begreifen Bildung als Selbst- und Endzweck. Hauptziel unserer Bildungsangebote ist folglich die eigene, persönliche Weiterentwicklung. Qualifizierungen, Leistungsnachweise, Bescheinigungen und Teilnahmebestätigungen sind (nützliche und durchaus sinnvolle) Nebenprodukte unserer Angebote.

Bildung ist zwecklos, aber wirkungsvoll.

Bildung als strategisches Ziel

Mit der Strategie WUK 2020 formulierte der Vorstand ab 2016 gemeinsame strategische Zielsetzungen für die drei Säulen des WUK. Eines der vier Ziele beschäftigte sich mit dem Thema Bildung: „Das WUK wird als kompetenter Partner in Bildungsfragen wahrgenommen.“ Zentrales Anliegen war das Sichtbarmachen der hohen Qualität der zahlreichen Bildungsangebote im Betrieb und in der Autonomie.

Ausgehend von der Gesamtebene des WUK entschied sich WUK Bildung und Beratung dafür, im Rahmen der eigenen strategischen Ziele der Balanced Scorecard 2018/19 ein analoges Ziel zu definieren: „Die unterschiedlichen Bildungsangebote vom WUK sind miteinander vernetzt.“  Auch wenn im WUK seit jeher ein gemeinsamer holistischer Bildungsansatz mit dem Fokus auf Empowerment und Partizipation vorherrschte, gab es immer wenig Wissen über die jeweiligen Angebote und kaum einen Austausch. So wurde schließlich beschlossen, eine Übersicht aller Bildungsangebote im WUK zu erstellen, die in Form eines Booklets veröffentlicht werden sollte.

Die „Bildungsbande“, in der Menschen aus allen Säulen, aus dem Vorstand und aus der Strategie WUK 2020 vertreten waren, sammelte die Bildungsangebote aus WUK Bildung und Beratung, aus dem Kulturbetrieb und aus der Autonomie zusammen. Darüber hinaus wurde die gemeinsame Auffassung von Bildung verschriftlicht.

WUK Bildungsangebote

Ein exemplarischer Überblick über die vielfältigen Bildungsangebote bei WUK Bildung und Beratung, im WUK Kulturbetrieb und im soziokulturellen Zentrum WUK.

MEHR...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hula Hoop WorkshopArtikel lesen

Vernetzte Bildungsangebote für WUK Mitarbeiter_innen

Mitarbeiter_innen-Tag 2019

eine Person macht einen Schritt auf einer StufeArtikel lesen

ZERTIFIZIERUNG WUK BILDUNG UND BERATUNG

Qualitätsmanagement-System in zweistufigen Verfahren überprüft

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.