Barrierefrei-Standards WUK Bildung und Beratung

Eine Frau im Rollstuhl arbeitet am Computer
Bildnachweis: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Barrierefrei-Standards WUK Bildung und Beratung

In einem mehrjährigen Prozess hat WUK Bildung und Beratung Barrierefrei-Standards erarbeitet, die 2018 beschlossen werden konnten.

Beitrag von Eva Schneidhofer, WUK Bildung und Beratung

Die Angebote von WUK Bildung und Beratung sollen für alle Menschen „ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar“ sein (BGStG).
Das gilt für die Personen, die wir unterstützen, ebenso wie für alle Mitarbeiter_innen.

Dafür hat WUK Bildung und Beratung in einem mehrjährigen Prozess Barrierefrei-Standards erarbeitet, die 2018 beschlossen werden konnten. Die Standards beschreiben Richtlinien für die Zugänglichkeit von WUK Bildung und Beratung als Arbeitsplatz sowie die Zugänglichkeit unseres Angebots für Menschen mit Behinderung bzw. chronischen körperlichen oder psychischen Erkrankungen oder Behinderungen. Die definierten Standards umfassen Aspekte von institutioneller und sozialer, baulicher sowie kommunikativer und intellektueller Barrierefreiheit.

Aus den Barrierefrei-Standards leitet die Geschäftsleitung Barrierefreiheits-Ziele und Maßnahmen ab, die die Umsetzung der Standards gewährleisten. Die Standards selbst werden laufend weiterentwickelt. Sie verstehen sich als Präzisierung des Aspekts Barrierefreiheit der Gleichstellungsziele und sind somit Teil eines umfassenden Gleichstellungskonzepts.

Barrierefreistandards

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.