Klettergruppe – ein Pilotprojekt bei WUK CoachingPlus

Zwei Personen vor der Kletterwand in der Kletterhalle

Klettergruppe – ein Pilotprojekt bei WUK CoachingPlus

Am 21.11.2017 fand zum ersten Mal die Klettergruppe für Jugendliche und junge Erwachsene statt.

Zwei Personen beim Klettern in der Kletterhalle

Beitrag von Anne Heinzle und Lev Wilke, WUK CoachingPlus

In Kooperation mit dem Alpenverein e.V. Akademische Sektion Wien gibt es einmal im Monat für Klient_innen von CoachingPlus die Möglichkeit, an der Klettergruppe teilzunehmen.

Unter Anleitung von Jugendcoach und Übungsleiterin Anna Heinzle und Jugendcoach Lev Wilke können sich die Jugendlichen im Klettern ausprobieren. Ziel der Gruppe ist es, den Teilnehmer_innen positive Gruppenerfahrungen, ein besseres Körpergefühl und Erfolgserlebnisse zu vermitteln.

Gut gelaunt fuhr die Gruppe zur Kletterhalle Marswiese. Nach einem kurzen Briefing zu Material und Sicherheit ging es auch gleich los mit einer gemeinsamen Aufwärmrunde.

Danach ging es zum Bouldern, dem ungesicherten Klettern über dicken Matten auf einer Höhe von maximal zwei/drei Metern. Alle Teilnehmer_innen trauten sich in die Wand, die einen mit weniger, die anderen mit mehr Elan. Nach ersten Versuchen wurden alle nach und nach mutiger und trauten sich höher hinaus.

Beim zweiten Teil des Nachmittags war dann das „Toprope“-Klettern an der Reihe. Gesichert an einem Seil kletterten die Jugendlichen immer schwerere Routen auf Höhen von bis zu zehn Metern.

Auch in das richtige Sichern konnten die Jugendlichen „reinschnuppern“. Am Ende des Nachmittags waren alle erschöpft und zufrieden, hatten neue Erfahrungen gemacht und manche Teilnehmer_innen wollen auch in Zukunft weiterklettern.

Eine Person beim Klettern in der Kletterhalle

WUK CoachingPlus wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.