Zeit

Mi 13.3. - Mi 17.4.2024 ganztägig

Preis

Eintritt frei

Ort

Kunstzelle

KunstAusstellungEröffnungInstallation
Kunstzelle im WUK Hof

Elena Riener - Memento

TransArts goes KUNSTZELLE IV

Blumen finden in der bildenden Kunst schon in der Antike ihre Bedeutung, sind früh in der Architektur und in Illustrationen von Büchern zu finden und waren ein beliebtes Motiv in Naturstudien. In der Spätrenaissance fanden sich Blumensträuße in ersten Stillleben und beschrieben Reichtum und Wohlstand.

Vor allem in der Niederländischen Renaissance kommen Blumenstilleben oft vor, da die Niederlande mit der Kreuzung von Tulpenzwiebeln einen wirtschaftlichen Erfolg feierte. Im Barock erreichte sie ihre «Blüte». Als im späten Barock die Vergänglichkeit und dessen Ästhetik gefunden wurde, wurden verwelkende Blumen als belehrende Vanitas-Stillleben (lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit“) mit Memento mori Motiven gemalt (lat. „Sei dir der Sterblichkeit bewusst“).

In der Geschichte wurden Blumen in allen Religionen mit enormer symbolischer Bedeutung aufgeladen. Doch Anfang der Moderne lösten sich die idealistischen und moralischen Vorstellungen, die der Malerei noch anhefteten langsam auf.

In ihrem Verwelken zeigen uns Blumen Vergänglichkeit, den Kreislauf den Lebens und Wandel. In diesem Sinne sind sie auch hoffnungsschenkend.

Elena Rieners Arbeit "Memento" ist eine Neuinterpretation des Themas Vanitas im Blumenstillleben.

TransArts goes KUNSTZELLE III

Bereits zum vierten Mal werden Sieger_innenprojekte des internen Wettbewerbes aus der Kooperation der Klasse TransArts/Roman Pfeffer / Universität für Angewandte Kunst und der KUNSTZELLE/Christine Baumann präsentiert.

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

25.1.2024 - 9.3.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen
"Täterätää! KEX macht auf." aus der Serie "Im Zwischenraum" von Nicole Six und Paul Petritsch, Foto: KEX/Wolfgang Thaler

25.1. - 9.3.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Unpacking Stories

Die nicht gesammelte Sammlung

25.1. – 9.3.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen
"Nine Buildings, Stripped" aus der Serie "Im Zwischenraum" von Nicole Six und Paul Petritsch, Foto: KEX/Wolfgang Thaler

25.1. – 9.3.2024

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Sonic Supper

Ein musikalisch inspiriertes Dinner in der Kunsthalle Exnergasse

Di 27.2.2024
19.00 Uhr

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Sonntag 3.3. und Sa 11.5.2024, 15.00 - 18.00 uhr

Atelier Lym Moreno
Stiege 4, 1. Stock

Mehr lesen

KEX Newsletter

Melde dich hier zum Newsletter der Kunsthalle Exnergasse an, um über Ausstellungen und Veranstaltungen informiert zu werden.

Mehr lesen

Anfahrt

So findest du zu uns!

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

Häufige Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen