Zeit

Fr 20. sowie Sa 21.11.,
19 Uhr

Preis

€ 20 | 16 | 12

Ort

Saal

(c) Lisa Horvath
Performance, Tanz, TheaterPerformanceZeitgenössischer Zirkus
ON THE EDGE festival für experimentelle Zirkuskunst

ego portrait: Out-Side-In

Teil des Kurzstückabends

Maja Franke und Ralph Öllinger verstehen ihre Performance als Prozess und Dialog. Die Anwesenden werden aufgefordert, über die herkömmlichen Definitionen des Theaters hinweg zu denken. Mit einer eigens für dieses Stück kreierten Bewegungssprache, die ihre Wurzeln im Tanz und Zirkus hat, werden Beziehungen gesucht und aufgebaut. Mittels diverser Ausdrucksmittel treten die Künstler_innen mit dem Publikum in einen Dialog über Verantwortung, Vertrauen, Individualität und die Zerbrechlichkeit des Moments.

Die Beteiligten

Maja Karolina Franke studierte Zeitgenössischen Bühnentanz an der Konservatorium Wien Privatuniversität und Tanzpädagogik/Movement Studies am Institute of Dance Arts der Anton Bruckner Universität Linz.
Ralph Öllinger absolvierte eine Landschaftsgärtnerlehre und arbeitete danach ein Jahr als Auslandszivildiener in Madagaskar. Daraufhin beschloss er seine Passion für die Zirkuskunst, der er seit dem Alter von elf Jahren nachging, zum Berufzu machen.

Seit 2012 arbeitet Maja Karolina Franke als freischaffende Tänzerin/Performerin im In-und Ausland.Im Laufe ihrer Karriere arbeitete mit namhaften Choreografen wie Darrel Toulon (Oper Graz), Douglas Becker (Forsythe Company), Royston Maldoomund Manfred Aichinger (Tanztheater Homunculus).In Wien arbeitete Maja u.a. mit tanz.coop, Tanz-und Musikkompanie tauschfühlung, Theater Ansicht, Momomento zusammen, sowie in Graz mit dem Spielraum Ensemble, Theater Feuerblau und theater t’eig.Maja choreografierte etliche Solostück und führte 2016 erstmals in demabendfüllendenZirkusstück „Identity Taken“ der Akrosphäre Graz Regie.Ihr Interesse gilt im Tanz wie im Zirkus dem Aufeinandertreffen und der Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Köpern, das sich in Majas Arbeit im Paartanz, zeitgenössischen Partnering und der Partnerakrobatik manifestiert.

2010-2012 besuchte Ralph Öllinger die Zirkus Akademie Wien, die er mit Diplom abschloss. Da dies seinen Wissensdurst nicht vollends stillen konnte, entschied er sich für ein Studium an der Hogeschool voor de Kunsten Codarts in Rotterdam, wo er 2016 mit einem Bachelor in Circus Arts, spezialisiert auf Objektmanipulation und Partnerakrobatik abschloss.Seitdem ist Ralph freischaffender Künstler und produzierte u.a. sein erstes abendfüllendes Stück, wofür er Förderung vom BKA Österreich, dem Land NÖ und Circunstruction erhielt. 2017-2019 absolvierte Ralph ein Masterstudium in Choreographie an den Universitäten Fontys in Tilburg und Codarts in Rotterdam, um an seiner Forschung zur Ausbildung/Erziehung des Publikums zu arbeiten.

Durch die derzeitigen Bestimmungen zur Eindämmung von Covid 19 werden viele Positionen des Festivals in leicht abgewandelter Form und unter Berücksichtigung geltender Sicherheitsregelungen stattfinden. Sie wurden ursprünglich gerade wegen ihrer freien Raumkonzepte und ihrem Interaktionsgrad mit dem Publikum ausgewählt, müssen jedoch, um überhaupt stattfinden zu können, adaptiert werden. Uns ist es wichtig, diese Positionen sichtbar zu machen und so versuchen wir gemeinsam mit den Künstler_innen die bestmöglichen Realisierungslösungen zu finden, um der Essenz all ihrer Arbeiten gerecht zu werden.

TICKETS

Aufgrund der COVID-19 Pandemie und der Vorgabe des Contact Tracing (Nachvollziehbarkeit wer zu welchem Zeitpunkt welche Veranstaltung besucht hat) können bis auf Widerruf Tickets ausschließlich online gekauft werden. Zusätzlich zu den geltenden Maßnahmen (Abstand, Hygiene, etc.) ist das Tragen einer MNS-Maske während der Vorstellung verpflichtend. Bitte lest euch unsere COVID-19 Präventionsmaßnahmen durch!
"Out-Side-In" findet gemeinsam mit Jörg Müllers "Mobile" im Saal statt. Tickets gelten am jeweiligen Spieltermin für beide Vorstellungen. Einzeltickets sind nicht erhältlich.

Onlinevorverkauf
Der Vorverkauf startet im Oktober 2020.

App ins WUK! Mit der Ticket Gretchen App noch schneller Tickets kaufen.

Preispolitik ON THE EDGE #10

Soli-Ticket
Wir möchten all jene Besucher_innen, denen es finanziell möglich ist, dazu einladen, ein Soli-Ticket zu € 20 zu erwerben. Damit können wir unseren finanziellen Verlust, der durch die Sitzplatzreduzierung entsteht, ausgleichen. Am Eröffnungswochenende vom 14. bis 15. November 2020 gilt ein Ticket für zwei Shows, das Soli-Ticket kostet in diesem Fall € 25.

Vollpreis
Reguläres Vollpreisticket für € 16.

Ermäßigt
Ein ermäßigtes Ticket kostet € 12 und gilt für Der Standard Abonennt_innen, Ö1 Club Mitglieder, WUK Mitglieder, GARTENBAUKINO-Abo-Karte, Filmarchiv Austria Club, Jahreskarte Kunsthalle Wien, Arbeitslose und Senior_innen.

Studierende
Studierende - ohne Altersbeschränkung - erhalten gegen Vorlage ihres Studierendenausweises in Form eines Scans oder Fotos an performingarts@wuk.at ein vergünstigtes Ticket um € 7.

Kulturpass
Pro Vorstellung stehen mindestens drei Karten für Inhaber_innen eines gültigen Hunger auf Kunst und Kultur Ausweises zur Verfügung. Wir bitten Kartenwünsche ausschließlich per Mail sowie mit einem Scan oder Foto des gültigen Kulturpasses an performingarts@wuk.at zu schicken.

Diese Performances könnten dir ebenfalls gefallen:

theaternyx: über.morgen Wien

Ein Audiowalk in die Zukunft

Mi 14.10. bis Sa 17.10., Mi 21.10. bis Sa 24.10. 17 Uhr sowie Do 29.10. bis Sa 31.10. 16 Uhr

WUK performing arts unterwegs

Mehr lesen

Do 29. bis Sa 31.10., 19, 20:15 und 21:30 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Susanne Schuda: LNGT mit Barbara Wimmer

Die Show für Gesellschaft, Politik und Unbewusstes mit Schudini The Sensitive

Di 10.10.2020, 21 Uhr

Foyer

Mehr lesen

ON THE EDGE #10

festival für experimentelle zirkuskunst

Sa 14. bis Sa 21.11.2020

Mehr lesen

Sa 14.11. bis So 15.11., 18 Uhr

Saal

Mehr lesen

Le Manège

mit Ariane Oechsner, Aurelia Eidenberger, Christoph Schiele und Sebastian Berger

Sa 14.11. 19:30 Uhr sowie So 15.11., 15 und 19:30 Uhr

Saal

Mehr lesen

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Termine mehr versäumen - jetzt anmelden und alle News landen in deinem Postfach.