Ort

Projektraum

KinderPerformance, Tanz, TheaterMusikKonzertTheater
8+

How is your bird?

Zappa für kleine und große Anarchos

Frei nach Zappas Motto «Anything Anytime Anywhere For No Reason At All (AAAFNRAA)» feiert How is your bird? sich selbst und gibt der Welt ein Stückchen ihrer Würde zurück.

Studio Dan, so der Name dieses Ensembles, kommt von Studio Tan und dieses ist wiederum ein Frank Zappa-Titel. Immer wieder FZ also, und diesmal auch für Kinder. Mit einer Mischung aus Musik-, Puppen- und Objekttheater, Live-Comic Strip und Hörspiel zappen sie sich im wahrsten Sinne des Wortes durch ein Künstlerleben. Studio Dan´s Life of Frank, um es mit Monty Python zu sagen.

How is your bird? ist eine Musiktheaterproduktion für Kinder, die – neben der Erzählung dieser spezifischen Musikerbiografie – das Phänomen der künstlerischen Initiation eines jungen Menschen in den Blick rückt. Wie entwickelt sich aus kindlicher Neugier und Phantasie ein künstlerischer Gedanke? Welche Voraussetzungen braucht kreatives Schaffen? Warum beginnt sich jemand für das Ungewöhnliche zu begeistern? How is your bird? soll Geschichte und Anleitung, Mutmacher und Auslöser zugleich sein.

Opulent kommt das musikalische Programm daher, gespickt mit Werken aus allen erdenklichen Musikepochen und -stilen. So wie wir es eben auch vom Zappaschen Œuvre kennen – einem andauernden, oft unmerklichen Wechsel zwischen sogenannter ernster Musik (E) und Unterhaltungsmusik (U).

Exzentrik kennt keine Altersgrenze

„In farbenfrohen Kostümen zeigt das Ensemble, wie man mit Fantasie aus Alltäglichem Außergewöhnliches schaffen kann. Mit einer großen Ladung Verrücktheit und viel Humor wird so sogar jenen, die Zappa nicht kennen, seine Musik spielerisch näher gebracht. "

Kronen Zeitung, Miriam Klampferer

BÜHNE
Karolina Preuschl – Performance, Puppenspiel
Robert „Slivo“ Slivovsky – Stimme, Performance

ENSEMBLE STUDIO DAN
Daniel Riegler – Musikalische Leitung, Posaune, Theremin, Toypercussion, Stimme
Michael Tiefenbacher – Rhodes, Synth, Melodika, Toypercussion, Stimme
Raphael Meinhart – Schlagwerk, Toypercussion, Stimme
Constantin Herzog – Kontrabass, E-Bass, Toypercussion, Stimme
Hubert Bründlmayer – Schlagzeug, Toypercussion, Stimme

PRODUKTION
Manfred Weissensteiner – Regie, Konzept
Daniel Riegler – Produktion, Konzept
Karolina Preuschl – Texte, Video Konzept
Markus Boxler – Bühne, Kostüme
Nina Ortner – Licht, Video
Werner Angerer – Ton

MUSIKALISCHE PROGRAM - Musik von
Frank Zappa, Edgar Varèse, Anton von Webern, Eric Dolphy, The Turtles

Studio Dan

Studio Dan wurde 2005 von Daniel Riegler im Rahmen des ersten Festivals der JazzWerkstatt Wien gegründet. Das Ensemble hat als Big Band begonnen und tritt mittlerweile, dem Anlass entsprechend, in verschieden großen Formationen auf. Die Gruppe bewegt sich an den Grenzlinien avancierter Spielformen experimenteller und zeitgenössischer Musik – zwischen Improvisation und neuer Musik, Jazz und Prog-Rock, um einige Schlagworte zu nennen. Neben regelmäßigen Auftritten im Wiener Porgy & Bess war das Ensemble bei Festivals wie Wien Modern, den Tagen für Neue Musik in Zürich, dem musikprotokoll Graz, dem Jazzfest Berlin, der Zappanale in Bad Doberan oder in der Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg und im legendären Roulette in Brooklyn/NYC zu hören.

Studio Dan produziert und kuratiert regelmäßig neue Programme, Konzertserien und CDs in Eigenregie oder arbeitet als Koproduzent mit großen Institutionen wie dem 21er Haus, Wien Modern, KinderKinder/Big Bang oder La Strada Graz. Unter den Gastsolisten und Kooperationspartnern finden sich Musiker wie George Lewis, Vinko Globokar, Elliott Sharp, Michel Doneda oder Friedrich Cerha. Das Ensemble wurde bereits mehrmals von der Ernst von Siemens Musikstiftung unterstützt. Das künstlerisch-organisatorische Team besteht aus Maiken Beer, Margit Schoberleitner, Angelika Heiss, Sidonie Fortsreiter und Daniel Riegler.

Artikel lesen

How is your Bird?

Daniel Riegler gibt Einblick in ein Musiktheaterstück für kleine und große Anarachos

Programm WUK KinderKultur
KinderFestivalTheaterVortrag

Stella*22

Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum, eine Initiative des landesweiten Dachverbands, der ASSITEJ Austria, ist seit 2007 der erste Preis für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum in Österreich. Mit den drei Spielstätten Burgtheater Wien, Dschungel Wien und WUK, die auch intensiv in das Programm eingebunden waren, wird in der Woche vom 1. bis 7. Oktober ein dichtes Programm an Inszenierungen wie auch vielfältigem Rahmenprogramm geboten.

01.10.2022 bis 07.10.2022

KinderFestivalTrainingVortrag

Masterclasses

Im Rahmen von STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum werden Masterclasses angeboten für Theaterschaffende, Studierende der Studienrichtungen Schauspiel, Tanz, Tanzpädagogik, Regie und alle Interessierten.

03.10.2022 - 04.10.2022

KinderFestivalVortrag

Speeddating

Im Rahmen von STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum treffen beim Speeddating im WUK Saskia Schlichting (künstlerische Leitung WUK KinderKultur), Sarah Gaderer und Laura-Lee Jacobi von theater.nuu aufeinander und berichten in kurzen Sequenzen über ihre Arbeit.

04.10.2022

KinderTheater

Kohlhaas-Moral High Ground (14+)

nach Heinrich von Kleist

Held oder Terrorist? Auf die Spuren von Heinrich von Kleists Novelle "Michael Kohlhaas" begibt sich die Produktion von Follow the Rabbit. Im Rahmen von STELLA*22, nominiert in der Kategorie herausragende Produktion für Jugendliche.

06.10.2022 bis 07.10.2022
, Museum

Der Wiener BabyClub Shake Baby Shake ist eine Veranstaltung für Eltern, die mit ihrem jungen Nachwuchs auf das Tanzvergnügen nicht verzichten wollen. Bei angenehmer Beschallung legen alle zwei Monate unterschiedliche DJs ihre Platten auf. Für kleine Erfrischungen wird gesorgt; Barfußzone, Spielzimmer, Wickelbereich und genügend Platz zum Chillen.

So 16.10.2022, 15.00 - 18.00 Uhr
, Museum

Ausverkauft!
KinderTheater

Muthase (4+)

Theater Bredouille

Lilo und Ru wollen mutig sein und alleine woanders übernachten. Doch so einfach ist das nicht. Das Lichtausschalten ist nämlich viel schwieriger als gedacht. Vielleicht ist ja etwas unter dem Bett? Lilo und Ru necken und erschrecken sich, bis sie sich schließlich ihre Angst eingestehen

26.10.2022 bis 29.10.2022
, Museum

KinderTheater

Raschel (3+)

Sarah Wissner (D)

Die deutsche Figurenspielerin Sarah Wissner gastiert mit dem Stück "Raschel" (ab 3). Eine Entdeckungsreise mit, um und aus Karton. In Kooperation mit dem „Puppen sterben besser Festival, Schuberttheater.

01.11.2022 bis 02.11.2022
, Museum

KinderPerformanceTheater

Bis einer heult (4+)

Material für die nächste Schicht

"bis einer heult" beginnt an einem Tisch mit Bausteinen und zelebriert in einem spielerisch-sinnlichen Trip die Lust und die Schönheit, die im Leben steckt. Spielerisch entdecken wir die Welt, aus dem Spiel heraus erschaffen wir uns unsere Welt.

10.11.2022 bis 12.11.2022
, Museum

Tickets/ Vorverkauf/ Reservierung

Reservierung von Karten:

  • WUK Infobüro, täglich 9 bis 20 Uhr, Tel 40121-0
  • Schreibe uns eine Mail: kinderkultur@wuk.at
  • reservierte Karten müssen bis spätestens eine viertel Stunde vor Beginn an der Kasse abgeholt werden.

Hinweis: nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
 

Für Pädagog_innen

Für Pädagog_innen

Wichtige Informationen für Schulklassen und Kindergruppen

Für Pädagog_innen
Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

01.10.2022 bis 07.10.2022

Mehr lesen

03.10.2022 - 04.10.2022

Mehr lesen
Follow the rabbit_Kohlhaas_2022_WUK_(c)Follow the Rabbit

Kohlhaas-Moral High Ground (14+)

nach Heinrich von Kleist

06.10.2022 bis 07.10.2022

Museum

Mehr lesen
BabyClub_credit_Sophie L.S._WUK2022

So 16.10.2022
15.00 - 18.00 Uhr

Museum

Mehr lesen
Theater Bredouille_Muthase_Oktober2022_WUK_(c)Johannes Hloch

Muthase (4+)

Theater Bredouille

26.10.2022 bis 29.10.2022

Museum

Mehr lesen

Newsletter WUK KinderKultur

Der WUK KinderKultur-Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Vorstellungen und andere interessante Veranstaltungen. (Bild: Viktoria Herbig)

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Frequently Asked Questions

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu den Themen Tickets und Veranstaltungen

Frequently Asked Questions