Zeit

Fr 26.11.2021
20.00 Uhr

Preis

€ 21,00

Ort

Saal

MusikFestivalKonzert

Takeshi's Cashew, Koikoi & Yegor Zabelov

Europavox Festival Tag 1

Freude schöner Götterfunken! Das Europavox Festival kehrt ins WUK zurück und erweitert wieder euren Horizont. Bereits zum fünften Mal präsentieren wir euch die Crème de la Crème des europäischen Musikschaffens und stillen euer auditives Fernweh an zwei Tagen mit den am heißesten gehandelten Acts des Kontinents.

Takeshi's Cashew

Geh zu deinem Plattenregal und such diese skurrile (und unvergessliche!) Folklore-Vinyl, die du einmal auf einem Flohmarkt irgendwo auf deinen Reisen gefunden hast. Und jetzt stell dir vor, dieser Sound wird ergänzt durch Vintage-Synthesizer, Flöten, Surfgitarren, verdammt viel Space-Echo... und elektronische Downtempo-Beats!

Takeshi's Cashew (Laut & Luise, Berlin) sind eine neu gegründete Psych-Funk-Gruppe, die die Grenzen von Clubkultur, Weltmusik und 70er Psychedelia auslotet. Sie kommen alle aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen und kreieren eine bunte Fusion ihrer jeweiligen Genres, eingebettet in ein clubartiges Beatgerüst. Ihre oft komplexen Arrangements erheben sie zu einem wunderschönen und tanzbaren Potpourri.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Koikoi

Koikoi ist ein frischer Name aus der pulsierenden und sich ständig weiterentwickelnden Musikszene im serbischen Belgrad, der erstmals 2019 mit einem Song auf einer Compilation von Hali Gali die Runde machte, einer Plattform, die neue Generationen von Musiker_innen und Publikum zusammenbringt, unabhängig von Genres und Vorurteilen. Die Band besteht aus Marko Grabež, Emilija Đorđević, Ivana Miljković und Ivan Pavlović Gizmo – ein Haufen Kreativer mit unterschiedlichen Hintergründen mit dem einfachen gemeinsamen Ziel, außergewöhnlichen Indie-Rock / Alternative-Pop zu schreiben, der die Lücke zwischen der Intimität des Undergrounds und dem Mainstream-Glamour schließt – ein viel zu lange unbesetzter Raum in der Balkan-Musikszene. Anfang 2021 schlossen sie sich der Moonlee Records-Familie an, wo sie das von der Kritik gefeierte Debütalbum "Pozivi u stranu" veröffentlichten.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Yegor Zabelov

Yegor Zabelov ist einer der originellsten Akkordeonspieler in Osteuropa. Zabelovs Musik kann als experimenteller Mix aus Akkordeon, Avantgarde, Jazz und neoklassischen Klängen beschrieben werden. Nachdem er mit seinem Duo Gurzuf in ganz Europa aufgetreten war, konzentrierte sich Yegor auf seine Solokarriere, die sich manchmal zu einem Trio ausweitet. Yegor Zabelov tritt seit 2009 in Europa auf, u.a. am Wiener Akkordeon Festival in den Jahren 2010, 2012 und 2018.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Vorverkaufsstellen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen – um Anmeldung wird gebeten.
Veranstalter: WUK

Social Media

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:
Lou Asril (c) Alexander Gotter

Di 26.10.2021
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen
Tina Naderer (c) Victoria Herbig

Tina Naderer

Support: AnJosef

Mi 27.10.2021
20.00 Uhr

Foyer

Mehr lesen
Texta (c) Zoe Goldstein

Texta

Support: Da Staummtisch

Fr 29.10.2021
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen
Yasmo (c) Samira Frauwallner

Sa 30.10.2021
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen
Brass Against

So 31.10.2021
20.00 Uhr

Mehr lesen

So 31.10.2021
22.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Kein Konzert verpassen

Der WUK Musik-Newsletter informiert dich über aktuelle und neu angekündigte Veranstaltungen, Gewinnspiele und Infos aus dem WUK. Trage dich hier ein:

Europavox 2018 (c) Aslan Kudrnofsky
Mehr lesen

Europavox Project

Sieben internationale Partnerfestivals für die musikalische Vielfalt in Europa - mehr Infos zum Europavox Project findest du hier.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen