(c)Julia Wesely
Preis

€ 12 | 10 | 6

Ort

Projektraum

© Julia Wesely
KinderPerformance

Schwarz ist eine Art von Bunt (6-11)

Grips 'n' Chips, Wien

„Trauer hat so viele Farben und kommt aber oft nur grau daher.“

Julia, Regina und Johanna haben neugierig herumgefragt und darüber nachgedacht, wie das so ist, mit dem Tod. Mit einer großen Portion Musik und Fantasie wollen sie ermutigen, die Dinge beim Namen zu nennen und den Wissensdurst zu stillen – ganz ohne Tabus. Sie haben etwa herausgefunden, dass nicht immer alle Menschen weinen, wenn jemand stirbt, sondern dass viele verschiedene Gefühle auftauchen. Und dass es in Ordnung ist, wenn man fühlt, was man fühlt.

Die neue, interaktive Performance mit Musik von Grips'n‘Chips singt, klingt, bewegt und lädt zum Mitmachen ein: zum Erzählen, Fragen, Weinen und Tanzen. Denn das Leben ist trotz allen Widrigkeiten ein Fest. Darf man eigentlich lachen, wenn man über den Tod spricht?

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Über "Schwarz ist eine Art von Bunt"

Mit "Schwarz ist eine Art von Bunt" wollen Grips 'n' Chips anregen, über den Tod und die Trauer in einem geschützen Theater-Rahmen nachzudenken und zu sprechen.

Kinder im Volksschulalter sind neugierig und wollen wissen, was passiert, wenn jemand stirbt. Sie brauchen laut der Trauerbegleiterin  Elke Kohl  ehrliche und klare Antworten. Der Umgang mit dem Tod und der Trauer ist gesellschaftlich geprägt, aber gleichzeitig ein sehr intimer und persönlicher Prozess. Tod und Sterben sind nach wie vor Tabu-Themen, über die man oft erst spricht, "wenn es so weit ist".

Grips 'n' Chips haben für dieses wichtige Thema einen langen Research Prozess hinter sich. Es wurden Interviews an Schulen und mit Erwachsenen geführt und der Autor Lorenz Hippe hat den Stückentwicklungsprozess mit seiner Expertise begleitet. Es wurden viele Koffer gepackt, die mit Materialen, Geschichten und Fakten rund um die Themen Tod, Trauer und Trost gefüllt sind. Während der Vorstellung wird Koffer um Koffer geöffnet. Bilder entfalten sich, Tänze und Klänge breiten sich aus und verweben sich manchmal mit Erzählungen der Besucher_innen. Die Singstimmen vermitteln die vielfältigen Farben der Gefühle und erzählen, wie man sich Erinnerungen schaffen kann und persönliche Trostorte kreiert.

"Schwarz ist eine Art von Bunt" möchte auf die Wichtigkeit des Themas hinzuweisen, denn wie Nicole Honneck und Verena Brunnbauer vom Verein Death Positiv so schön formuliert haben:

"Wennst leben willst, musst übers Sterben sprechen".

Besetzung und Team

Stückentwicklung: Lorenz Hippe, Johanna Jonasch, Sophie Meyer, Regina Picker, Julia Schreitl | Performance: Regina Picker, Julia Schreitl | Dramaturgische Begleitung: Lorenz Hippe | Komposition: Julia Schreitl | Kostüme: Sophie Meyer | Recherche: Johanna Jonasch, Regina Picker, Julia Schreitl | Probenassistenz: Nayra Jonke

Im Rahmen des WIENXTRA-Kinderaktiv-Programms.

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Sa 25. bis Mo 27. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

2050 - Ein Tag im November (12+)

Das SchauSpielWerk Teens

Di 28. bis Do 30. Mai 2024

Projektraum

Mehr lesen

Jury der jungen Leser_innen

Preisverleihung und Präsentation der Preisbücher 2024

Mi 19.6.2024
17.00 Uhr

Museum

Mehr lesen

Workshop Buchbinden (9+)

Workshop mit dem Kollektiv des Kulturraums Ortbauer für Buchkunst

Mi 26. bis Fr 28. Juni 2024

Museum

Mehr lesen

Comic Zeichnen (6+)

Mit Christian Freer / Melanie Theilich und Iman Hassan

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024

Museum

Mehr lesen

Manga Zeichnen (10-13 J)

Mit Nicole Schuster und Jan Resperger

Mo 19.08.2024 bis Fr 23.08.2024

Museum

Mehr lesen

Newsletter WUK KinderKultur

Der WUK KinderKultur-Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Vorstellungen und andere interessante Veranstaltungen. (Bild: Viktoria Herbig)

Mehr lesen

Für Pädagog_innen

Wichtige Informationen für Schulklassen und Kindergruppen

Mehr lesen
Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Frequently Asked Questions

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu den Themen Tickets und Veranstaltungen

Frequently Asked Questions