Preis

Eintritt frei, Spende erbeten

Ort

Iranisches Kulturhaus

Gesellschaft & PolitikKunstAusstellung

Pandemo

Some outcries during lockdown

Mehdi Rahmati zeigt in dieser Fotoausstellung Momente des Protests während der Pandemie.
Die Bilder widmen sich Menschen, die sich mittels Demonstrationen ein Sprachrohr verschafft haben, um ihre Gegenposition im öffentlichen Raum kundzutun und die dabei nicht leise waren. Es geht darum, nicht zu verstummen und gleichgültig zu bleiben. Der Protest wird zum Wert im Leben zahlreicher Menschen im Iran.

Eine Veranstaltung des Iranischen Kulturhauses im WUK.

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Mi 26.10.2022 - 31.12.2022

MQ Wien, Vorplatz

Mehr lesen

Chewing the Tundra

by Chill Survive Network

3.11. – 17.12.2022

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

So 6.11. und So 3.12.2022, 15-18.30 Uhr

Atelier Lym Moreno
Stiege 4, 1. Stock

Mehr lesen

Sa 17.12.2022
13.00 Uhr

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Samstags 14.01, 4.3. und 6.5.2023, 15.00 - 18.00 Uhr

Atelier Lym Moreno
Stiege 4, 1. Stock

Mehr lesen

19.1.2022 – 18.3.2023

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen
Mehr lesen

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen