Preis

Eintritt frei

Ort

IntAkt Galerie

KunstAusstellungInstallation
IntAkt

Johanna Dohnal und die IntAkt

Ausstellung zum 10.Todestag von Johanna Dohnal

Mit der Ausstellung „Johanna Dohnal und die IntAkt“ wird die Entwicklungsgeschichte der IntAkt in Verbindung mit Johanna Dohnal dokumentiert. In ihrer Funktion als Frauenstaatssekretärin nahm sie eine tragende Rolle zur Weiterführung der IntAkt nach den Gründungsjahren ein. Johanna Dohnal organisierte interministerielle Gruppen (IMAG), auch eine für Künstlerinnen gemeinsam mit der Galerie Grita Insam und der IntAkt. Die IMAG führte zu entscheidenden Schritten in der Emanzipation von Künstlerinnen und somit auch in der Weiterführung der IntAkt.

PROGRAMM

  • Vernissage: 20.02. um 18:00 mit Karin Rick, Autorin und Publizistin
  • 25.02. Filmabend 18:00 - Dokumentarfilme aus dem IntAkt Archiv
  • 27.02. 17:00 Gesprächsrunde mit Dr.in Maria Mesner, Univ.Doz. am Institut für Zeitgeschichte, Leiterin des Johanna Dohnal-Archivs

Veranstalterin: IntAkt, Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen / Susanne Kompast

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

Transform

Wochenendkurse Zeichnen, Bildhauerei, Aktzeichnen

Kunstwochen- und Wochenendkurse von März - Juli 2020

Mehr lesen

#streaming - ATTACK OF THE RATHER LARGE CORONAVIRUS!

Stopmotion Kurzfilm von Follow the Rabbit

Fr 1. Mai 2020 bis 31. August 2020

Online

Mehr lesen

Di 15.9.2020 bis Sa 24.10.2020

Mehr lesen

Stop making No Sense

Arne Lößl und Martin Schotte kuratiert von Kave Atefie

Sa 5.12.2020
14.00 - 22.00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Mo 7.12. und Di 8.12.2020

Projektraum

Mehr lesen