Preis

Eintritt frei

Ort

WSB-Studio

KunstAusstellung
IntAkt

Freischwimmen

Eine Gemeinschaftsausstellung der IntAkt

Freischwimmen referiert auf die gleichnamige Publikation von Karin Mack, in der die Geschichte der Internationalen Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen ausführlich recherchiert und dokumentiert ist. Die diesjährige Gemeinschaftsausstellung der IntAkt ist eine Reflexion über den heutigen Status Quo. Es werden unterschiedliche künstlerische Arbeiten der 29 teilnehmenden Künstlerinnen zum Thema Freischwimmen gezeigt. Ein gemeinsames Konstrukt aus den Kartons, die bei der Ausstellung Fe_male Enlightment – Medienkoffer:Diversity verwendet wurden, versucht die Vernetzung der IntAkt- Künstlerinnen als soziale Skulptur darzustellen. Diese werden nicht mehr als individuelle Podeste gesehen, sondern als Installation, die auf die Grundsäulen des Vereins hinweist.

KÜNSTLERINNEN

Stella Bach | Maria Bergstötter | Julia Bugram | Ilse Chlan | Crisfor | Fria Elfen | Lisa Est | Ingrid Gaier | Sarah Godthart | Karin Hannak | Elisabeth Hansa | Gerti Hopf | Friederike Hubatschek | Hansi Hubmer | Bianca Ion | Gudrun Kaitna-Engel | Ines Kaufmann | Solange Keschmann | Susanne Kompast | Claudia Kragulj | Leonie Lehner | Sarah Mang | Dora Mai | Christiane Spatt | Gabriela Nepo-Stieldorf | Gisela Reimer | Johanna Tatzgern | Ute Ungar | Linde Waber | Ute Walter

IDEE KONZEPT

Ilse Chlan & Susanne Kompast

Veranstalterin: IntAkt, Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen / Stella Bach

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

Mo 22.11.2021 bis Mo 31.1.2022

Kunstzelle

Mehr lesen

40 Jahre Fotogalerie Wien

Rückblick – Umblick – Blick in die Zukunft

Mo 14.12.2021 bis Sa 5.2.2022

Fotogalerie Wien

Mehr lesen

EXTR-Activism

Entkolonialisierung des Weltraumbergbaus

10.2. – 12.3.2022

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

Mo 21. Februar – Sa 26. März 2022

Fotogalerie Wien

Mehr lesen

31.3. – 14.5.2022

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen