Zeit

Di 16.10. bis So 19.03.2019

Eröffnung

Mo 15.10., 17.30 Uhr

Ort

WUK Dach

Renate Bertlmann: Fadenkreuz 4
KunstInstallation
Flagge zeigen II

Renate Bertlmann

Fadenkreuz 4

Sobald also die "unteren, mittleren und oberen Welten" scheinbar an Stabilität gewinnen, lasse ich die IRONIE kompromisslos als Störfaktor in sie eindringen. Sie beginnen sich zu verzerren, zu zerbröckeln und ihre in gefährliche Sicherheit wiegende Gültigkeit zu verlieren.

Sich der IRONIE richtig zu bedienen ist allerdings keine leichte Sache, denn sie hat viele Gesichter, narrt den Narrenden, versteht und missversteht, verneint und entzweit. Ein ironisches Verhalten ist daher zutiefst subversiv, ist ein An-Spielen, Vor-Spielen, Unter-Spielen, Mit-Spielen, ist Angriff und Abwehr, eine Selbst-Behauptung. (Aus: Renate Bertlmann, Ironie)

Flagge zeigen – Farbe bekennen

Fahnen sind Insignien der Macht. Fahnen an einem markanten Punkt symbolisieren einen territorialen Anspruch oder dienen als Orientierungspunkte. Zugleich steht „Flagge zeigen“ sinnverwandt für die Metapher des Farbebekennens.

Mit dem Kunstprojekt „Flagge zeigen“ bekennt das WUK Farbe. Im Zuge einer Umdeutung stehen die gehissten Fahnen nun nicht mehr für die Einpflanzung von Machtinsignien oder von territorialen Ansprüchen, als vielmehr für den Anspruch des WUK auf eine gerechtere  Welt. Die Fahne am höchsten Punkt des Gebäudes ist zugleich Landmark und Orientierungspunkt über dem Häusermeer der Stadt.

In den kommenden eineinhalb Jahren  bespielt Flagge zeigen mit fünf Fahneninstallationen den  Fahnenmast am höchsten Punkt des Hauses Ecke Wilhelm-Exner- und Severingasse. Fünf Künstler_innen werden eingeladen, für den Ort und das Format Fahne ein künstlerisches Statement zu entwickeln.

Ein Projekt von Andreas Dworak und Susanna Rade im WUK

Bis Ende 2019, WUK Dach Wilhelm-Exner- Ecke Severingasse

.

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Transform

Wochenendkurse Zeichnen, Bildhauerei, Aktzeichnen

Di 1. Oktober 2019 - Fr 31. Januar 2020

Mehr lesen
package.19892019KEXOPEN

September – Dezember 2019

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen

la pantera rosa - БАГАТО - [wir sind mehrere]

Anja Filatova, Juliana Herrero, Korinna Lindinger, Karla Spiluttini

16. November 2019 - 20. November 2019

Intakt Raum

Mehr lesen

Wendelin Pressl

Fernblickapparat

Mi 20. November 2019 bis So 9. Februar 2020 ganztägig

Kunstzelle

Mehr lesen

Wiener Schule für Kunsttherapie zeigt künstlerische Abschlussarbeiten

Diplomarbeiten des 22. Lehrgangs für Kunsttherapie

Sa 23. November 2019, 19.00 - 23.00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

KEX Newsletter

Melde dich hier zum Newsletter der Kunsthalle Exnergasse an, um über Ausstellungen und Veranstaltungen informiert zu werden.

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.