Preis

Eintritt frei

Ort

Stiege 5

Foto Harald Mairböck: light-match
KunstAusstellung

cui bono?

Gruppenausstellung anlässlich der Wiedereröffnung des Fotolabors Lumen X
Neuer Termin

„Wem nützt es?“ fragt die bekannte lateinische Redewendung. Mehr denn je sehen wir uns mit der Frage nach dem Nutzwert unserer Tätigkeiten konfrontiert. Die derzeitige Bewertung von Betätigung spiegelt in keiner Weise den Nutzen (und Schaden) für die Gesellschaft wider. Ganz besonders ein analoges Fotolabor wirkt da wie aus der Zeit gefallen. Wem soll das noch nützen?

Unser Eifer Alles und Jede/n mit Preisschildern zu versehen befremdet. Bewertungsmechanismen vernichten nicht nur den sozialen Wert von Kunst, jeder Wettbewerb fördert auch immer Kannibalismus. Wir wehren uns gegen diese Entwicklung. Menschsein heißt Erzählungen zu generieren, die Einbildungskraft zu bemühen. Künstlerisches Schaffen soll eine Form von Freiheit darstellen, die nicht darauf angewiesen ist, anderen die ihre zu nehmen. Das wiedereröffnete Fotolabor Lumen X möchte mit seiner Tätigkeit einen Teil dazu beitragen, um die Beziehung von Mensch zu Gesellschaft zu entschlüsseln.

MIT ARBEITEN VON

  • Claire Corrine
  • Franziska Liehl
  • Stefan Malicky
  • Harald Mairböck
  • Ulrike Mayrhuber
  • Kerstin Pfleger
  • Claudia Rohrauer.

Veranstalterin: Lumen X Fotolabor

Beate Schachinger

Ein-Zelle – Zellatmung

Fr 1.4.2022 – Fr 3.6.2022 ganztägig

MQ Wien, Vorplatz

Mehr lesen

SOLO XIII – BASTIAN SCHWIND

a scratch on the surface

Di 17. Mai – Sa 25. Juni 2022

Fotogalerie Wien

Mehr lesen

Reparatur Café

Offene Werkstatt für Leder, Textilien und kleinere Holzobjekte

Jeden letzten Freitag im Monat von 15.00 bis 18.00 Uhr

Karl-Farkas-Gasse 16, 1030 Wien

Mehr lesen

ACHTUNG B.A.U.S.T.E.L.L.E !

Leporellos und Variationen zum Thema Labyrinth

Mo 30.5.2022 - Mi 1.6.2022

IntAkt Galerie

Mehr lesen

Bildbeschreibungen in Körperhaltungen

Workshop mit Gerd Sulzenbacher

Sa 4.6.2022
14.00 - 17.00 Uhr

Kunsthalle Exnergasse

Mehr lesen