Ort

IntAkt-Raum
Stiege III
1.Stock

Zeit

DO, 15.11.2018
18:30 Uhr

Gesellschaft & PolitikDiskussionVortrag
Asyl in Not Wandertisch

Frauen auf der Flucht

Zu Gast bei der IntAkt, der Internationalen Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen

Die Rechtsberatung von Asyl in Not gibt Einblicke in die österreichischen Asylgesetze, in Theorie und die teilweise absurde Praxis.

Geschlechtsspezifische Verfolgung von Frauen ist asylrelevant. Das war nicht immer klar. Asyl in Not hat darum schon in den Neunzigerjahren des vorigen Jahrhunderts hart gekämpft und nach der Machtergreifung der Taliban in Afghanistan eine Judikaturwende erkämpft. Seit 2000/2001 ist es klar, dass afghanische Frauen in Österreich Asyl erhalten, wenn sie glaubhaft machen, daß sie nicht gewillt sind, sich den in ihrer alten Heimat herrschenden religiösen und patriarchalen Zuständen nzupassen.Sie erfüllen damit nämlich zwei Fluchtgründe im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention: Sie werden als Angehörige einer sozialen Gruppe im Konventionssinn verfolgt, nämlich der Frauen, denen ein Leben unter der Burka nicht zugemutet werden kann. Überdies wird ihre Weigerung, sich diesen Gebräuchen anzupassen, von den islamistischen Machthabern als Akt politischer Opposition ausgelegt; sie werden daher auch politisch verfolgt. Aber auch in vielen anderen Ländern der Erde werden Frauen unterdrückt und verfolgt. Sie sind von Genitalverstümmelung bedroht; auch das gilt als Verfolgung wegen Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe. Viele sind von Zwangsverheiratung oder Menschenhandel bedroht. Und immer wieder versuchen Beamte, ihnen ihr selbstverständliches Recht auf Asyl streitig zu machen. Dagegen kämpft Asyl in Not. Beim Wandertisch berichten wir aus unserer langjährigen Erfahrung.

Im Anschluss gibt es Platz für Fragen und weitere Beiträge. Und, um einem Stammtisch gerecht zu werden, laden wir danach noch zu einem gemütlichen Beisammensitzen im Statt-Beisl ein.

Asyl in Not lädt Interessierte und Freund_innen zu gemeinsamen Abenden mit politischem Input und weiterführendem Gespräch, zunächst zu Gast bei einer WUK-Gruppe und dann bei einem gemeinsamen Getränk im Gastgarten des Stattbeisls! Eingeladen sind alle, die sich politisch interessieren und gerne auch mehr über die Arbeit von Asyl in Not erfahren möchten!

Der Asyl in Not Wandertisch findet ab jetzt monatlich statt und ist jedes Mal bei einer anderen WUK Gruppe zu Gast!

 

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:
ein buntes Bild mit vielen Farben

Perspektiven des Non Profit Managements zwischen Dienstleistung und Widerstand

Eine Tagung für Führungskräfte, MutbürgerInnen und GestalterInnen der Zivilgesellschaft

Di 18. Dezember 2018, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Mehrsprachige Kinder begleiten und fördern

Lehrgang für Kindergruppenbetreuer_innen, Freizeit- & Kindergartenpädagog_innen

Sa 09. März 2019, 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

Harry-Spiegel-Saal

Mehr lesen

KEX Newsletter

Melde dich hier zum Newsletter der Kunsthalle Exnergasse an, um über Ausstellungen und Veranstaltungen informiert zu werden.

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.