Zeit

Mi 20.3.2024 bis Mo 30.12.2024

Preis

Eintritt frei

(c) Alex Schütz
MusikKunstAusstellung

1994: 30 Jahre, 30 Bilder

Eine analoge Zeitreise

Bill Clinton ist seit einem Jahr im Weißen Haus, Mobiltelefone so groß wie eine Autobatterie und Pressefotografen arbeiten meist mit Schwarz-Weiß-Filmen, 36 Aufnahmen die Dose. Österreich sagt ja zu Europa und in Deutschland ist Helmut Kohl noch immer Bundeskanzler. Und wird es noch vier weitere Jahre sein.

Die größte Schocknachricht des Jahres: Der Tod des Nirvana-Frontmans Kurt Cobain.   

Alex Schütz, damals 20 Jahre alt, hat gerade seine Matura in der Tasche und beginnt, ­neben dem Studium als Pressefotograf für Tages- und ­Wochenzeitungen, Magazine und Agenturen zu ­arbeiten - mit einem Schwerpunkt auf Bühnen- und ­Konzertfotografie. Einzige Auflage bei ­diesen Jobs seinerzeit: „Die ersten drei Nummern ohne Blitz“ – das wars. Fotografiert wird mit ­einer Nikon F3 und einer Nikon F-801s, belichtet meist auf einem Ilford HP5+, der nicht ­selten auf 1600 ASA gepusht wurde, weil die Lichtverhältnisse so schwach sind. Einmal abgedruckt, landen die ­Negative in Archiv-Ordnern und ­schlummern vor sich hin. Fast dreißig Jahre.

Aber haben das Kurt Cobain von Nirvana, Lemmy Kilmister von Motörhead oder Bob Geldof und seine Boomtown Rats wirklich verdient? Vor kurzem hat Alex Schütz die alten Negative aus dem Jahr 1994 heraus ­gekramt, von Staub und Sporen befreit und zum ersten Mal, wie es sich gehört, auf Großformat ­ gebannt – und ja, ein bisschen „digitally remastered“. Das Ergebnis? ­Dreißig Jahre, dreißig Bilder, 30 Jahre Zeitreise in eine analoge Welt. Dabei unter anderem das letzte Konzert von Kurt Cobain. Seinerzeit, am 1. März 1994 im alten Münchner Flughafen.

Bilder unter anderem von Kurt Cobain Nirvana +++ ZZ Top +++ Little Richard +++ Keith Flint The Prodigy +++ Linda ­Perry & Four Non Blondes +++ Huey ­Lewis & the News +++ Meat Loaf & ­Patricia Russo +++ Linton Kwesi Johnson+++ Bob Geldof & The Boomtown Rats +++ Rory Gallagher +++ Ian Anderson Jethro Tull +++ Luther Allison +++ Nina Hagen +++ Die Ärzte +++ Campino Die Toten Hosen und noch einige mehr 

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

1994: 30 Jahre, 30 Bilder

Eine analoge Zeitreise

Mi 20.3.2024 bis Mo 30.12.2024

Statt-Beisl im WUK

Mehr lesen
Amistat (c) Pat Ohara

Amistat

Zusatztermin

Sa 13.4.2024
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen
Amistat (c) Pat Ohara

Amistat

Zusatztermin

So 14.4.2024
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Die Sterne

Grandezza Tour | Support: Angela Aux

Mi 8.5.2024
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

William Fitzsimmons

The Sparrow and the Crow – 15th Anniversary | Support: James Bruner

Fr 10.5.2024
20.00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Dutzis ESC-VAGANZA! Live Drag Show

Anschließend Eurovision Public Viewing & Party

Sa 11.5.2024
19.30 Uhr

Saal

Mehr lesen

Kein Konzert verpassen

Der WUK Musik-Newsletter informiert dich über aktuelle und neu angekündigte Veranstaltungen, Gewinnspiele und Infos aus dem WUK. Trage dich hier ein:

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen