Preis

€ 16 | 12

Ort

Saal

(c) Otmar Wagner
Performance, Tanz, TheaterPerformance

Otmar Wagner: KRANK IN EUROPA

DIE GUTE NACHRICHT: Mit 'KRANK IN EUROPA' präsentiert sich Otmar Wagner nach vielen Jahren und hochkomplexen Essay-Performances endlich wieder als musikalischer Entertainer!

DIE BESSERE NACHRICHT: Wagner besingt nicht nur seinen täglichen Einsatz als Arbeitender Kunde, Kunstfabrikant, Selbstoptimierer, Erholungsarbeiter, Mülltrenner, Multioptionsbewältiger, Moralapostel und antifaschistischer Gutmensch, sondern widmet sich auch dem Blühen der Gürtelrose, der Müdigkeit, der Angst, der Depression. Als Meister des Deliriums und der Ekstase verschränkt er dabei, wie nicht anders zu erwarten, persönliche Zersetzungs- und Zerfallserscheinungen mit entsprechenden Prozessen gesellschaftlicher und politischer Körper in der Genussregion Europa.

DIE NOCH BESSERE NACHRICHT: Das Publikum wird nicht nur in den Genuss von Otmar Wagners alten Hits kommen ('Daumenlutscher' / 'Consumer Society' / 'Wenn ich ein Vöglein wär' / 'Song about Porn' / 'Gott läuft aus' u.a.), sondern darf sich vor allem auf seine aktuellsten Songs freuen! Die Titel werden hier noch nicht verraten.

DIE ALLERBESTE NACHRICHT: Wagner ist nicht mehr solo! Die drei Sängerinnen Irene Coticchio, Magda Loitzenbauer, Anat Stainberg, sowie das Special Guest-Kollektiv Anne Glassner, Nicole Krenn, Monika Rabofsky mit Karin Diaz, Hartwig Hermann, Regina Hügli und Fred Riegler (VOCAL NAPS) drücken der Show ihren Stempel auf. Außerdem mit dabei: Johannes Maile als lebender Textgenerator, Peter Koger, der als Videooperator für stimmungsvolle Bilder sorgt, Toti Denaro mit seinem Tamburello, sowie Michael Strohmann, der der beeindruckenden Show den musikalischen Feinschliff verleiht.

Die Beteiligten

Otmar Wagner arbeitet als Performancekünstler, Darsteller und Regisseur. In den letzten Jahren entwickelt Wagner vorwiegend multimediale Essay-Performances, wie z.B. 'ZASTER & ZOMBIES - Ausschweifungen über das Fremde' (2015), 'HIC SALTA' - eine Sprungforschung' (2013-15), 'FUNKTION & FREUDE. Über Architektur, Alltag und Katastrophen' (2014).
Zuletzt zeigte er im WUK seinen 'WUNDE WELT'-Zyklus: Die Essay-Performances 'WW#1: Imperative der Identität' / 'WW#2: Kakophonie der Kolonialisierung' / 'WW#3: Ästhetik der Absperrung', sowie die performative Installation 'WW#Ende: Ich.Europa' (2017-18). Zur Spielzeiteröffnung 2018/19 von WUK performing arts präsentierte er außerdem eine Audio-Installation mit seinem Kurzhörspiel 'FORTUNA. Sport Kunst Politik', das er ursprünglich für die 'Akademie des Prekären' im Rahmen des Impulse Theater Festivals in Köln entwickelt hat.
Neben seinen Solo-Projekten realisierte er gemeinsame Arbeiten mit Lars Moritz, norton commander productions Dresden, Florian Feigl (Wagner-Feigl-Forschung/-Festspiele), Nikolaus Woernle, Rike Reiniger, dem Dokumentartheater-Regieduo Kroesinger/Dura, Haiko Pfost, barner 16 Hamburg, Noah Holtwiesche (gemeinsame Gründung von PAN - Performance Art Network Vienna), und anderen.

Anne Glassner, Nicole Krenn und Monika Rabofsky sind in Wien lebende Künstlerinnen, die das Format 'VOCAL NAPS' entwickelt haben. Gemeinsam mit weiteren Beteiligten gehen sie im Rahmen kurzer Naps an ungewöhnlichen Orten im öffentlichen Raum unterschiedliche Verbindungen mit vokalen Experimenten ein - derzeit vordergründig basierend auf Jodlern. Die dramaturgische Handlung ist dabei auf ein Minimum reduziert. In Auseinandersetzung mit dem Aufführungsumfeld ergeben sich ortsspezifische Klanginstallationen performativem Charakters.

Irene Coticchio, geboren in Sizilien, ist Schauspielerin, Performerin, Sängerin und Sprach- und Literaturwissenschaftlerin. Als Performerin ist sie seit mehr als 20 Jahren international tätig. Seit 2006 recherchiert sie über sizilianische und süditalienische Volksmusik. Seit 2008 tritt sie mit dem von ihr gegründeten 'Irene Coticchio Trio' auf. 2013 hat sie das Kollektiv 'cowbirds' mitbegründet, das sich traditionellen polyphonen Liedern aus Korsika und Sizilien widmet.

Magda Loitzenbauer, geboren 1966 in Brasilien, lebt seit 1992 in Wien. Staatlich geprüfte Sportlehrerin (Staatliche Universität von Rio Grande do Sul (UFRGS) - Porto Alegre / Brasilien)
. Staatlich geprüfte Tanzpädagogin (Konservatorium der Stadt Wien Privat Universität)
. Freischaffende Tänzerin, Choreographin und Performerin (Pilottanzt (1997 – 2001), Superamas (2008 -2010), Toxic Dreams (2006 – 2016) u.a.. Seit 2000 als Yogalehrerin tätig.

Anat Stainberg ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die als Schauspielerin, Performance-Künstlerin und Performance-Coach arbeitet. Ursprünglich aus Tel Aviv, absolvierte sie mit Stipendium ein Diplom an 'DasArts' Amsterdam (2004-06). Seit 2007 lebt und arbeitet sie in Wien.

Johannes Maile: Regisseur, Kurator, Produzent. Künstlerischer Leiter von WUK Theater/Tanz (2006 - 2013), Kurator Wiener Festwochen 2017. Gründer der Produktionsfirma PARTNER IN CRIME 2018. Zusammenarbeiten u.a. mit God's Entertainment, FUCKHEAD, Elisabeth Bakambamba Tambwe und Tianzhuo Chen.

Peter Koger, geb. 1968, arbeitet als Videokünstler, Visualist, Programmierer, Interaktions- und Animationsgestalter sowie universeller Medienhandwerker für zahlreiche Kunstprojekte. Lehrtätigkeiten: 1994 Aufbau und Konzept der Multimedia Producer Ausbildung am Sae Technology College, seit 1999 Lektor an der Universität für Angewandte Kunst, Institut für bildende und mediale Kunst. Gründungsmitglied verschiedener Initiativen zur Förderung der Kunst von Visualistinnen. 2010 Mitbegründer der Mediaopera, Ko-Intendanz und technische Leitung der Mediaopera in der Wiener Rinderhalle von 2011-2012.

Michael Strohmann, geb.1972 - Komponist, Sounddesigner, Medienkünstler. Lebt und arbeitet in Wien. Seit dem letzten Jahrtausend intensive Zusammenarbeit mit der Musik-Performance Truppe Fuckhead und der Theatergruppe toxic dreams. Ausserdem Bilderwerfer, tanz*hotel, times’up, Goldmann, Imago, Produktion interaktiver Ausstellungen fuer Museum Arbeitswelt, Dschungel Wien,  Sonnenplatz, diverse Musiken fuer Reportagen und Image-Filme.

Toti Denaro, geb. 1975, ist Percussionist und Komponist. Neben seiner eigenen Band 'Toti Denaro Quartet' ist er Mitbegründer der Band 'Vucciria'. Daneben Zusammenarbeit unter anderem mit Pippo Pollina, Giorgio Conte, Mimmo Cavallo, Aida Satta Flores, Luciana Turina. Der gebürtige Sizilianer lebt seit 2007 in Graz.

Natalie Deewan sucht und findet Sprachliche Lösungen; praktiziert Reine, Reale, Angewandte und Kollektive Literatur im städtischen, ländlichen und virtuellen Raum; montiert Leerstandsanagramme und druckt Visitpostkarten; ernährt die Heterotypia Font Family; macht deesign.
​​​​​​​http://heterotypia.net/​​​​​​​

In der Pause am 23.02. liest Natalie Deewan OTTO, ROBERT, JON und TAM TAM MASALA.

OTTO ROBERT MASALA

Otto Robert Jon, der Hegemon, der weder Hemd noch Hose kennt, macht Tam Tam Masala: OE-Töne vom Herrscherhof treffen denAlltagsnahkampf:

Dann stand Adam da, am Platz, an Karls Platz, stand da, das war’s.

War das Stand Art? Platzangst? Ramadan?
War das gar Landtagswahlkampfstart?
Wallraff als Tank Man, Adam als Wang?

Wer gegens PROTOKOLL verstoeßt, der soll vom ORF vergessen werden.
Wer jedoch gegen den DRESSCODE verstoeßt, der soll von der KRONE gefressen werden ...

Artikel lesen

Lust darauf

Otmar Wagner über seine Konzert-Performance "KRANK IN EUROPA"

Vorverkauf

Diese Performances könnten dir ebenfalls gefallen:

Do 12. September 2019 bis Sa 21. September 2019

WUK Areal

Mehr lesen

How is you bird?

Zappa für kleine und große Anarchos (8+)

Dienstag, 17.09.2019 18:00 Uhr sowie Mittwoch, 18.09.2019 10:00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen
How_is-your_bird_credit-Nikola-Milatovic_WUK_Wien 17.9.2019

How is your bird?

Zappa für kleine und große Anarchos

17. bis 18. September 2019

Projektraum

Mehr lesen

Gaz

Opera dystopia

Dienstag, 17.09.2019 19.30 Uhr

Saal

Mehr lesen

Trinkerpark

Suchtpräventionsoper

Mittwoch, 18.09.2019 bis Donnerstag 19.09.2019, 19:30 Uhr

Hof

Mehr lesen

Interventionen

Zwischen:Stücke für Zwischen:Räume

Do 12. September 2019 bis Sa 21. September 2019

WUK Areal

Mehr lesen

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Termine mehr versäumen - jetzt anmelden und alle News landen in deinem Postfach.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.