Spezialisierte Beratung für (werdende) Väter

Mann mit Kleinkind in Landschaft stehend

Spezialisierte Beratung für (werdende) Väter

In der spezialisierten Väter-Beratung von A|B|O Jugend werden Themen rund um die Geburt, das Vater und Partner sein und die damit verbundenen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen reflektiert.

Beitrag von Dieter Breitwieser-Ebster, Berater bei A|B|O Jugend

Die Lehre abgebrochen und schon zweifacher Papa?
17 Jahre alt und im nächsten Monat bekommt die Freundin das Baby?
Welche beruflichen, persönlichen und familiären Perspektiven haben arbeitssuchende Jugendliche und junge Erwachsene, die diese Fragen mit Ja beantworten können?

In der spezialisierten Väter-Beratung von A|B|O Jugend werden Themen rund um die Geburt, das Vater und Partner sein und die damit verbundenen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen gemeinsam mit einem männlichen Berater, der nebenberuflich auch Geburtsvorbereitungskurse für Männer leitet, reflektiert.

Jugendliche zwischen 15-21 Jahren  werden vom AMS zur Beratungsstelle A|B|O Jugend geschickt, um so rasch wie möglich eine Lehrstelle, eine Arbeit oder ein anderes passendes Angebot zu finden. Bei ca. vier bis sechs jungen Männern pro Jahr kommen da noch weitere Fragen und Aufgaben dazu: Was passiert eigentlich bei einer Geburt? Bin ich ein guter Vater, wenn ich derzeit keine Arbeit habe? Was bedeutet es, eine Familie zu gründen?  Kann ich das alles überhaupt …  Job, Familie, Vater sein?

Statistische Auswertungen von Doris Landauer, Wiener Arbeitsmarktexpertin, haben ergeben, dass frühe Elternschaft mit einem frü­hen AusBildungsabbruch korreliert.

„Junge Mütter – wie übrigens auch junge Väter – schaffen den Schritt zurück ins Bil­dungssystem signifikant seltener oder schließen ihre AusBildung (sic!) nicht ab.“ (Landauer 2016, 2)

Der Weg in die Hilfsarbeit scheint vorprogrammiert.

Um dem entgegenzuwirken, bietet A|B|O Jugend neben den regelmäßigen Beratungen in Richtung Arbeitsmarktintegration eine spezialisierte Beratung für (werdende) Väter an. Im Einzelsetting wird auf die Situation des jeweiligen Teilnehmers eingegangen. Offene Fragen werden beantwortet, sowie vorhandene Ängste, Zweifel und Freuden thematisiert. Durch Empowerment, Informationen zu Amtswegen und Reflexion der Vaterrolle können berufliche Perspektiven neu definiert werden und so dem frühen Abbruch einer Ausbildung entgegengesteuert werden.

Vater werden - egal mit welchem Alter - verändert mit einem Schlag das gewohnte Leben. Die positiven Rückmeldungen der jungen (werdenden) Väter motivieren uns, dieses spezialisierte Beratungsangebot für diese kleine Gruppe weiterhin anzubieten.


Literatur:

Landauer, Doris (2016) in: http://www.unentdeckte-talente.at/das-projekt/doris-landauer-meines-erachtens-kann-die-antwort-auf-diese-entwicklung-nur-bildung-bildung-bildung-lauten-ams-info-361.pdf


A|B|O Jugend wird aus den Mitteln des Arbeitsmarktservice Wien finanziert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.