Kontakt

Niederhofstraße 26-28
1120 Wien

T 01-401 21-2600
mpower@wuk.at

WUK m.power

Pflichtschulabschlusskurs für Jugendliche und junge Erwachsene

Aktuelle Informationen

Wir sind wieder für euch da! Wir bitten um Verständnis, dass unsere Standorte nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung und mit Maske betreten werden dürfen.

WUK m.power ist ein Pflichtschulabschlusskurs und bereitet auf alle Prüfungen vor, die man für einen positiven Pflichtschulabschluss braucht.

Du bist bei uns richtig, wenn du ...

  • keinen in Österreich gültigen Pflichtschulabschluss hast,
  • motiviert bist, ihn nachzuholen,
  • mindestens 16 Jahre alt bist,
  • in Wien wohnst,
  • Deutsch so gut beherrschst, dass du in der Lage bist, dem Unterricht zu folgen und
  • schon ein bisschen Englisch und Mathe kannst.

Ruf´ einfach an: 01-401 21-2600

Anmeldung

Wir suchen noch Teilnehmer_innen, die bereits ein Zeugnis der 8. Schulstufe haben, auf dem nur einzelne Fächer negativ oder nach Sonderschullehrplan oder gar nicht beurteilt sind.

Für die Anmeldung bitte ein Mail an mpower@wuk.at schreiben und „Anmeldung“ in den Betreff schreiben. Dann bitte FAMILIENNAME, Name und Telefonnummer schreiben, am besten auch die Fächer, die noch fehlen oder negativ sind. Wir rufen dich dann zu einem späteren Zeitpunkt an, um einen Termin zur Aufnahme zu vereinbaren.

Bitte NICHT nervös werden, wenn das ein paar Tage dauert, wir rufen dich jedenfalls an.

Auch sonstige Fragen bitte per Mail an diese Adresse schreiben.

Unsere Kurse 2020/21 haben im September begonnen, Anmeldungen für Vollabschlüsse (alle Fächer) sind deswegen nur noch in Einzelfällen möglich. Um auf unsere Warteliste aufgenommen zu werden, bitte ebenfalls ein Mail an mpower@wuk.at schreiben und „Anmeldung“ in den Betreff schreiben. Dann bitte FAMILIENNAME, Name und Telefonnummer schreiben. Wir rufen dich dann an, falls wir noch einen Termin zur Nachaufnahme anbieten können.

Pflichtschulabschluss: So läuft´s

WUK m.power Pflichtschulabschlusskurs bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, auf externem Weg ihren Pflichtschulabschluss nachzuholen.

Ziel

Der Pflichtschulabschluss (8. Schulstufe) ist ein europaweit anerkannter Bildungsabschluss. Durch ihren positiven Abschluss erhalten Jugendliche und junge Erwachsene Zugang zu allgemein bildenden (AHS) und berufsbildenden Schulen. Außerdem erfüllen sie die Voraussetzung für viele Lehrstellen und Berufe.

Ablauf

Mittels einer Kompetenzfeststellung wird ermittelt, ob Basiskenntnisse in Deutsch (Niveau B1), Mathematik und Englisch vorhanden sind, in einem Motivationsgespräch werden weitere Kriterien für eine Teilnahme abgeklärt (Motivation, Lernumfeld, etc.).

In Gruppen (ca. 18 Jugendliche pro Gruppe) erhalten Jugendliche Unterricht in den sieben Gegenständen, die für den Pflichtschulabschluss benötigt werden. Im Anschluss an den jeweiligen Unterrichtsblock legen die Jugendlichen in Begleitung ihrer_ihres Trainer_in an einer öffentlichen NMS (Neue Mittelschule Staudingergasse) ihre Prüfungen ab.

Inhalt

Der Unterricht erfolgt in vier Pflichtgegenständen sowie drei Wahlgegenständen:

Pflichtgegenstände:

  • Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft (DKG)
  • Mathematik
  • Englisch, Globalität und Transkulturalität (EGT)
  • Berufsorientierung (BO)

Wahlgegenstände:

  • Natur und Technik (NuT)
  • Gesundheit und Soziales (GuS)
  • Kreativität und Gestaltung (KuG)

Die vier Pflichtgegenstände DKG, Mathematik, EGT und BO werden über den gesamten Zeitraum unterrichtet. Die Wahlgegenstände werden im Block abgehalten, die Prüfung erfolgt im Anschluss an den jeweiligen Block. Nach Ablegen aller Prüfungen wird das Abschlusszeugnis von der Prüfungsschule ausgestellt.

Dauer

Der gesamte Pflichtschulabschlusskurs dauert 10 Monate (September bis Juni). Anmeldungen werden ab März entgegengenommen, Kompetenzfeststellungen finden im Juni statt.

Teilabschlüsse

Personen, die ein Zeugnis der 8. Schulstufe erhalten haben, auf dem einige Fächer positiv beurteilt sind, haben die Möglichkeit, Einzelprüfungen in den negativen oder nicht beurteilten Fächern abzulegen. Jugendliche, die nur Einzelfächer belegen, haben jederzeit die Möglichkeit, in den Kurs einzusteigen. Durch ein individuelles Lernprogramm, unterstützt durch Elemente des selbstgesteuerten Lernens (z. B. e-Learning, Portfolio), können sie sich für die Prüfungen in den Einzelfächern vorbereiten. Die Dauer hängt von der Anzahl der abzulegenden Prüfungen ab.

Sozialpädagogische Betreuung und Beratung

Neben dem Unterricht in den Prüfungsgegenständen gibt es eine begleitende Unterstützung durch eine_n Sozialpädagog_in.

Jugendcoaching

Den ganzen Kurs über werden Teilnehmer_innen (bis 19 Jahre, in Einzelfällen auch darüber) durch Jugendcoaches von WUK Jugendcoaching West betreut. Im Einzelsetting arbeiten die Jugendlichen an ihren Perspektiven nach dem Abschluss und werden bei der Suche nach weiterführenden Schulen, Lehrstellen und Schnuppertagen, bei Anmeldungen, dem Erstellen von Bewerbungen etc. begleitet und unterstützt.

Team

Training und Lerncoaching

Cordula Daichendt
Cordula Daichendt

Training und Lerncoaching

Angela Tiefenthaler
Angela Tiefenthaler

Training und Lerncoaching

Claudia Fenzl
Claudia Fenzl

Training und Lerncoaching

Martina Kremshuber
Martina Kremshuber

Training und Lerncoaching

Rüdiger Reisenberger
Rüdiger Reisenberger

Training und Lerncoaching

Stefanie Gastinger
Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Bleiben wir in Kontakt!

Der Newsletter von WUK Bildung und Beratung informiert dich monatlich über Angebote, Veranstaltungen und Neuigkeiten in unseren Bildungs- und Beratungseinrichtungen.

Ein von Jugendlichen gestaltetes Wahlplakat für eine fiktive ParteiArtikel lesen

Die Wien-Wahl zu Gast bei WUK m.power

Jugendliche üben Demokratie

Eine schreibende Hand und ein NotizbuchArtikel lesen

Wir haben unser Essen nicht beendet

Eine Erzählung von WUK m.power