Kontakt

Bräuhausgasse 37
1050 Wien
T +43-1-401 21-2300
arbeitsassistenz@wuk.at

WUK Arbeitsassistenz

Unterstützung bei der Lehrstellen- und Arbeitsplatzsuche sowie Beratung von Betrieben

Die WUK Arbeitsassistenz unterstützt junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren mit Benachteiligung und / oder Behinderung bei der Lehrstellen- und Arbeitsplatzsuche sowie bei Schwierigkeiten in bestehenden Arbeitsverhältnissen.


ACHTUNG: Ab 3. Februar 2019 ist die Station Pilgramgasse für 1 Jahr gesperrt (nächste Station: Margaretengürtel).

Wir unterstützen junge Menschen

Unser Angebot achtet auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der Teilnehmer_innen.

Die WUK Arbeitsassistenz unterstützt junge Menschen

  • mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • mit Körperbehinderungen
  • mit Autismus-Spektrum-Störung
  • mit psychischer Beeinträchtigung
  • in schwierigen Lebenslagen

mit folgenden Angeboten:

  • Individuelle Beratung und Unterstützung
  • Training von Kompetenzen (Einzel- oder Gruppensetting nach Bedarf und Verfügbarkeit)
  • Unterstützung bei der Praktikums- oder Arbeitsplatzsuche
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstraining (Telefontraining, Üben des Bewerbungsgesprächs, etc.)
  • Begleitung zu Vorstellungsgesprächen
  • Unterstützung beim Abschluss von Arbeitsverträgen
  • Wegtraining (Begleitung zu Betrieben)
  • Nachbetreuung (Hilfe in der Einarbeitungsphase)
  • Sicherung (Unterstützung bei Schwierigkeiten in bestehenden Arbeitsverhältnissen mit dem Ziel, den Arbeitsplatz zu erhalten)

 

Ziel der beruflichen Integration ist die Teilhabe von Menschen mit Benachteiligung und/oder Behinderung an Ausbildungsmöglichkeiten und am Regelarbeitsmarkt. Ist dies nicht oder noch nicht möglich, wird nach Möglichkeiten am sekundären Arbeitsmarkt, in Nachreifungs- oder Qualifizierungsprojekten oder Tagesstrukturplätzen gesucht. Ziel der WUK Arbeitsassistenz als an das Jugendcoaching anschließende Maßnahme ist es, jungen Menschen nachhaltige Perspektiven am Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Wir beraten Betriebe

Betrieben, die jungen Menschen einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zur Verfügung stellen möchten, bietet die WUK Arbeitsassistenz Beratung zu organisatorischen, rechtlichen und finanziellen Themen rund um die Ausbildung und Beschäftigung von benachteiligten und / oder behinderten jungen Menschen.

Unser Angebot:

  • Unterstützung bei der Erkennung und Nutzung von Gestaltungsspielräumen in Betrieben
  • Auswahl geeigneter und interessierter BewerberInnen
  • Nachbetreuung des/der ArbeitnehmerIn in der Einarbeitungsphase
  • Sicherung (Unterstützung bei Schwierigkeiten in bestehenden Arbeitsverhältnissen)
  • Beratung zu betriebsinternen MentorInnenansätzen sowie rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Lohnkostenzuschüssen, MentorInnenzuschuss und Hilfsmitteln zur Arbeitsplatzadaption
  • Integration der Kooperationsbetriebe in die Öffentlichkeitsarbeit der WUK Arbeitsassistenz

 

Weitere Informationen: WUK Business Service

Team

Projektleitung

Andreas Keplinger
Andreas Keplinger

Arbeitsassistenz

Christa Franek
Christa Franek

Arbeitsassistenz

Astrid Edinger
Astrid Edinger

Arbeitsassistenz

Elisabeth Buxhofer
Elisabeth Buxhofer

Arbeitsassistenz

Katharina Krenn

Arbeitsassistenz

Karin Andre
Karin Andre

Arbeitsassistenz

Sabine Koch
Sabine Koch

Arbeitsassistenz

Linda Panzer
Linda Panzer

Arbeitsassistenz

Jörg Schmidtberger
Jörg Schmidtberger

Arbeitsassistenz

Hans-Peter Waldbauer
Hans-Peter Waldbauer

Arbeitsassistenz

Otto Winkler
Otto Winkler

Bleiben wir in Kontakt!

Der Newsletter von WUK Bildung und Beratung informiert dich monatlich über Angebote, Veranstaltungen und Neuigkeiten in unseren Bildungs- und Beratungseinrichtungen.

Artikel lesen

Wege in die Selbstermächtigung

Harder, better, faster, stronger. Das war der WUK Bildungs- und Beratungstag 2018

Termine WUK Bildung und Beratung
Ein Jugendarbeiter steht vor einem Plakat und informiert Jugendliche
Bildung und Beratung

spacelab Infotag

Wir informieren dich über spacelab

Am Infotag können sich interessierte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 24 Jahren (Schwerpunkt ab 17 Jahren) ohne Voranmeldung über die Angebote informieren und ein Erstgespräch führen.

Di 19. Februar 2019, 13.00 Uhr
, Alle spacelab Standorte

Ein jugendlicher beim Kochen
Bildung und Beratung

Offener Raum bei spacelab_gestaltung

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Bei spacelab_gestaltung können Jugendliche im Offenen Raum wie bei einem Jugendtreff einfach vorbei schauen, Spaß haben, abhängen und sich Infos über spacelab holen.

Di 19. Februar 2019, 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
, spacelab_gestaltung

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.