Foto Lisa Rastl

Kulturraum Ortbauer für Buchkunst

Werkstatt für Buch und Papier

Die Werkstatt von Stephan Ortbauer verband die alte Handwerkskunst des Buchbindens mit neuem Design. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit war die Herstellung von Künstler_innenbüchern. Stephan Ortbauer experimentierte mit ungewöhnlichen Formaten, ausgefallenen Einbandmaterialien und Papieren. Großes Augenmerk legte er auf die Buchrestaurierung und die Einbandforschung. Nach einem folgenschweren Radunfall befindet sich Stephan Ortbauer im Wachkoma und kann seine Arbeiten nicht weiter fortführen. Der Werkstatt erfährt eine Umstrukturierung, wobei der Fokus weiterhin auf die Buchkunst gerichtet bleibt.

Foto Lisa Rastl