Tommy Schneider

Film, Fotografie, Malerei

Als Medienkünstler ist Tommy Schneider seit vier Jahrzehnten ebenso experimentell wie diskursiv und analytisch aktiv. Vieles ist in transitorische Zustände zwischen Bild und Wirklichkeit überführt und gibt dennoch eine unprätentiöse und präzise Autorenschaft zu erkennen. Schneider ist bildender Künstler und Filmemacher. Auch deshalb weiß er sehr genau über mediale Eigenheiten Bescheid und reflektiert Zeit sowohl als einen konstituierenden Faktor des Filmes als auch seiner prozessorientierten künstlerischen Praxis. Durch viele Reisen hat Tommy Schneider das Fremde zu seinem Eigenen gemacht. Ebenso hat er Nahes und (scheinbar) Vertrautes dekonstruiert und verfremdet. Seine Filme sind hierfür eindrücklicher Beleg und authentische Transformation im Kontext einer Entwicklung des Mediums von den 1980er-Jahren bis zur Gegenwart. Martin Hochleitner, Oktober 2018

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.