Spenden

Zug um Zug zum SUPER WUK

Jetzt spenden für mehr Grün und weniger Erhitzung!

Wenn an Hitzetagen im Sommer der Asphalt flimmert und die Luft steht, ist der WUK Innenhof ein Ort der Linderung, der extreme Temperaturen abfedert, den Straßenlärm dämpft und einfach super lauschig und für alle zugänglich ist. Die saftig grünen Blätter des Wilden Weins klettern hier schon seit vielen Jahrzehnten an den Innenfassaden hoch. Dieser 2.000 m² hängende Garten ist ein einzigartiges Biotop. Er senkt im Sommer die Umgebungstemperatur spürbar und macht die Luft sauberer.

Im Moment wird das WUK saniert. Ein mit der Gemeinde Wien ausgehandeltes Finanzierungspaket deckt allerdings nur die notwendigen substanzerhaltenden Sanierungsmaßnahmen des im Besitz der Stadt befindlichen Hauses. Doch einiges müssen wir aus eigener Tasche zahlen. Wir wollen nämlich die Chance nutzen und jetzt zusätzliche Maßnahmen setzen, die dir und 200.000 Besucher_innen pro Jahr auch in Zukunft eine angenehme Zeit im WUK ermöglichen.

Für dich und unsere gesamte Community wollen wir jetzt noch mehr Natur und Kühle ins WUK bringen. Im Zuge der Sanierung begrünen wir zusätzliche 285 m² Dachflächen und setzen weitere Begrünungsmaßnahmen im 1.200 m² großen Innenhof. Unser Ziel: Mehr Grün, weniger Erhitzung.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung! 285 Personen, die einen Quadratmeter um je 130 Euro begrünen, bringen uns gemeinsam an dieses Ziel. Wenn auch dir ein klimagerechteres WUK ein Anliegen ist, dann spende noch heute 130 Euro oder deinen Wunschbetrag und werde Teil unserer Stadtoase.

Für deine Unterstützung ab 130 Euro bedanken wir uns mit einem Pflanzenableger des Wilden Weins, damit du dir das WUK nach Hause holen kannst. Damit der Pflanzenableger auch zu dir findet und wir dich über die Abholung informieren können, schicke uns bitte nach erfolgreichem Spendeneingang eine kurze E-Mail an spenden@wuk.at, damit wir dich kontaktieren können.

DANKE für deine Unterstützung!

 

Dein Beitrag macht den Unterschied. Super danke!

Artikel lesen

WUK-Sanierung: Unser Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft

Ein Gespräch mit Anna Resch, Projektleiterin WUK-Sanierung

Artikel lesen

WUK-Sanierung: Kick-Off für die Baustelle

Nach einer intensiven Planungsphase