Somex Group

Somatics und Performative Kunst

Somex ist ein Zusammenschluss Wiener Tanzkünstlerinnen, die zusätzlich eine spezifische Expertise in einer oder mehreren somatischen Disziplin/en (Feldenkrais, Somatic Movement, BodyMindCentering, Ideokinese, ua) mitbringen. Sie betreiben interdisziplinäre künstlerische Grundlagenforschung mit besonderem Interesse für die Praxis von Tanz- und Performance-Scores, die Wahrnehmungs-, Erkenntnis- und Entscheidungsprozesse untersuchen. Forschungsschwerpunkte sind somatische Methoden hinsichtlich ihrer partizipativen Anwendbarkeit in einem Performancesetting und Übersetzungsprozesse zwischen kinästhetischen, taktilen, visuellen und akustischen Erfahrungen.

Unter somatischer Disziplin versteht man eine Praxis, Schule oder Methode, die den menschlichen Körper als subjektiv empfindend, fühlend und im weitesten Sinne denkend begreift. Ziel ist es, über Tanz- und Bewegungsschulung als Mensch zu mehr Bewusstheit, kreativem Ausdruck, dynamischer Balance und Wahlmöglichkeiten zu gelangen. SOMEX forscht und praktiziert seit 2007 im Kontext von Somatics und performativer Kunst und kreiert Projekte an der Schnittstelle beider Felder. Die Projekte sind partizipativer Natur.

STÄNDIGE MITGLIEDER

Katherina Bauer
Mariella Greil
Sabina Holzer
Kerstin Kussmaul
maRia Probst
Sylvia Scheidl

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.