Zeit

Mo 5.8. 21:00 Uhr & Mi 7.8. 19:00

Ort

Saal

© Tom Herbots
Performance, Tanz, TheaterPerformanceTanz
impulstanz 2024

Zoë Demoustier / Ultima Vez: Unfolding an Archive

Als Tochter eines Kriegsfotografen erforscht diese Tänzerin das Archiv ihres Vaters. Der Belgier Daniel Demoustier filmte Konflikte und Katastrophen in rund 100 Ländern wie Afghanistan, Libanon, Haiti, Liberia und Syrien. Aber der Sohn einer Tänzerin hat auch mit Anne Teresa De Keersmaeker, Wim Vandekeybus und Milo Rau zusammengearbeitet, und alle drei seiner Kinder sind in den Tanz involviert. Hier bewegt sich Zoë Demoustier durch die abgründige, gewalterfüllte Welt, wie sie der Vater für die Medien erschlossen hat. Dabei werden die Eindrücke, die der Job des Vaters in der Beziehung zum erwachsenen Kind hinterlassen hat, zum Anlass für eine künstlerische Aufarbeitung. In Unfolding an Archive zeichnen Tanz, Acting und Sound die Spuren dieser Arbeit an den Archivalien auf, während die Härte der Bilder im Hintergrund bleibt.

EN
The daughter of a war photographer explores her father’s archive. Belgian photo artist Daniel Demoustier has filmed conflicts and disasters in around 100 countries including Afghanistan, Lebanon, Haiti, Liberia and Syria. But the son of a dancer has also worked with Anne Teresa De Keersmaeker, Wim Vandekeybus and Milo Rau, and all three of his children are involved in dance. In this piece, dancer Zoë Demoustier moves through the atrocious world full of violence as captured for the media by her father. In the process, she takes the impressions that the father’s job has left in the relationship with the now grown-up child as a starting point for an artistic reappraisal. In Unfolding an Archive, dance, acting and sound document the traces of working with the archive records, while the brutality of the images remains in the background.

impulstanz 2024

Zugang
  • WUK Werkstätten- und Kulturhaus, Währinger Straße 59, 1090 Wien
  • Das WUK ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (U6, Straßenbahn 37, 38, 40, 41, 42). Anfahrt
  • Der Zugang zum Foyer und Saal ist barrierefrei möglich, es gibt eine Toilette mit Haltegriffen.
Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

Georges Labbat: Self/Unnamed

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Do 18.7. 21:00 Uhr, Fr 19.7. 19:00 Uhr & Sa 20.7. 23:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Xenia Koghilaki: Slamming

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Mo 22.7. 23:00 Uhr & Mi 24.7. 20:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Jette Loona Hermanis & Anna Ansone: FrostBite

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Do 1.8. & Sa 3.8., 19:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Mo 5.8., Di 6.8. & Mi 7.8. 23:00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Newsletter

Melde dich hier für Newsletter aus dem WUK an und bleib immer auf dem Laufenden. Bitte wähle deine Interessen aus:

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Veranstaltungen im WUK findest du hier.

Mehr lesen