Zeit

Mo 22.7. 23:00 Uhr & Mi 24.7. 20:00 Uhr

Ort

Saal

© Pinelopi Gerasimou for Onassis Stegi
Performance, Tanz, TheaterPerformanceTanz
impulstanz 2024

Xenia Koghilaki: Slamming

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Xenia Koghilaki sucht in ihren Choreografien das „radikal Lebendige“, wie man es sonst nur von Punkkonzerten kennt. Dass aber auch dieses Ritual der vermeintlich vollkommenen Anarchie von „unsichtbaren Regeln der Solidarität“ getragen wird, vergisst sie dabei nicht: Um loslassen zu können, hält man aneinander fest. In Slamming setzt sich die zwischen Berlin und Athen arbeitende Choreografin mit ihren Co-Performerinnen Irina Georgiou und Noumissa Sidibé zu einer dreiköpfigen, sechsarmigen Menge zusammen und lässt uns teilhaben an der kollektiven Verausgabung. Zwischen Wut und Schweiß und Schmerz und Lust greifen die drei immer aufs Neue um, lassen sich gehen, finden sich wieder, und folgen Giorgios Poulios’ eindringlichen Sounds ins unbenennbare, lebendige Gefühl.

EN
In her choreographies, Xenia Koghilaki looks for a “radical aliveness” usually reserved for punk concerts. But the fact that even this ritual of supposed total anarchy foots on “invisible solidarity rules” stays at the forefront of her mind: in order to let go, we hold onto one another. In Slamming, the Berlin- and Athens-based choreographer and her co-performers Irina Georgiou and Noumissa Sidibé form a three-headed, six-armed crowd, letting us take part in their collective exertion. Between anger and sweat and pain and pleasure, the three of them keep rearranging their grip, they lose and find each other, following Giorgios Poulios’ haunting sounds down into the depth of a feeling that is both certainly alive and impossible to name.


 

impulstanz 2024

Zugang
  • WUK Werkstätten- und Kulturhaus, Währinger Straße 59, 1090 Wien
  • Das WUK ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (U6, Straßenbahn 37, 38, 40, 41, 42). Anfahrt
  • Der Zugang zum Foyer und Saal ist barrierefrei möglich, es gibt eine Toilette mit Haltegriffen.
Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

Georges Labbat: Self/Unnamed

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Do 18.7. 21:00 Uhr, Fr 19.7. 19:00 Uhr & Sa 20.7. 23:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Xenia Koghilaki: Slamming

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Mo 22.7. 23:00 Uhr & Mi 24.7. 20:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Jette Loona Hermanis & Anna Ansone: FrostBite

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Do 1.8. & Sa 3.8., 19:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Mo 5.8., Di 6.8. & Mi 7.8. 23:00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Newsletter

Melde dich hier für Newsletter aus dem WUK an und bleib immer auf dem Laufenden. Bitte wähle deine Interessen aus:

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Veranstaltungen im WUK findest du hier.

Mehr lesen