Zeit

Sa 8. Juni | 21:00 Uhr

Preis

€ 20 | 15 | 10

Ort

Saal

Performance, Tanz, TheaterComedyPartyPerformance

Pride Rage! Sport in die Goschn!

Wrestling / Drag / Comedy / Party

Queere Sportarten und Sportler_innen abseits des cis-männlichen Mainstreams gehören endlich mehr in den Fokus des Alltags, der Sportkultur & aller Weltbühnen gerückt. Pünktlich zur Vienna Pride 2024 und der UEFA EURO 2024 der Männer sowie erneuter homophober & sexistischer Vorfälle von Fans lokaler Sportvereine stellt sich die DragWrestling Crew die dringliche Frage: Kann Fankultur anders aussehen? Mit einem vielfältigen Programm an Performances gibt dieses Event eine deutliche Antwort in die Goschn aller Kritiker_innen.

Wir stellen einen original Wrestling-Ring als Hauptbühne mitten in den Saal. Drag-Performer_innen, Sportler_innen, Wrestler_innen, eine Kuh und und und fighten um die Gunst des Publikums. Wer wird die Herzen der tosenden Menge erobern?

Anschließend tanzen wir mit DJ Pandora Nox und Joey in die Nacht.

Curated by: Alice Moe // Eric BigClit

Mit: DragWrestling Crew, Rollerstrizzis, Vienna Rollerderby, Xena Petrović, Emily Thornhill, Nora Jacobs, Daddy Stomosis, Soya the Cow, House of Kiki Dive, Feminist Fighters Union, Pandora Nox, Joey

ENGLISH:

Let's celebrate queer sports culture on the night of Vienna Pride at WUK! It's about time that queer sports and athletes, beyond the cis-male mainstream, take center stage in daily life, sports culture, and on global platforms! Just in time for Vienna Pride 2024 and and the Men's UEFA EURO 2024, alongside recent homophobic and sexist incidents from local sports fans, the DragWrestlingCrew is posing a critical question: What can fan culture look like?

We set up a state-of-the art Wrestling ring as our main stage. Wrestlers, drag performers, athletes, a cow, and many more will battle for the audience's approval. May it be a battle of rage and love. Who will be the winner of hearts?

Afterwards we will dance into the night with none other than DJ Pandora Nox.

Performer_innen

Xéna N.C. alias Xena Petrović (sie/ihr) ist eine queer-feministische Dichterin, Performerin, Drag King, Schauspielerin, Rapperin und Musikproduzentin mit Wurzeln aus dem Balkan. Bekannt ist sie auch als ihr Drag King Magic Marko, welcher sein Debüt im Februar 2023 hatte.

Daddy Stomosis ist nicht nur unfassbar charmant, er ist auch unglaublich männlich. Ein Bär könnte ihm nichts anhaben - ist er doch der Alpha Bär. Außer stark ist er auch schön. Männlich schön mit seidig gepflegtem Fell. So ist es nicht verwunderlich, dass er bei einem Kräftemessen mit anderen Bären aufgeht.

Soya the Cow: Animal rights, climate activism, music and queer feminism – spiced up with a good dose of drag: that's Soya the Cow. The alter-ego of Zurich-based performance artist, musician and activist Daniel Hellmann blurs the boundaries between male and female, human and cow, and manages the balancing act between a serious desire to change the world and a humorous sense of lightness.

Nora Jacobs: A cis woman plays a man who dresses up as drag queen STARLET. STARLET explains to you the “HOW”. How to kick balls with…? Balls! That’s right! Let’s see what I’ve got!

Emily Thornhill: Odd Sounding, Comedy Bio: Introducing Emily Thornhill, a 25-year-old trans woman from the UK with only two vibes; 1920s countess or strangely eccentric storybook character. She’s one third of Gays and Theys Comedy in Vienna and she likes ducks. This isn't particularly useful to know, but she wants you to know that it's important. Get ready to watch this whimsical ball of energy catapult her way across stage with an inability to stand still paired with the unhinged overconfidence of a mild mannered gremlin

Rollerstrizzis: Seid ihr ein Verein? – Nein, wir sind eine Gang! So ein Rollerstrizzi ist ganz schön wild. Streetln, Skatepark fahren oder einen RadRave crashen? Kein Problem. Wir skaten aber auch gerne mal gemütlich die Donauinsel entlang und am liebsten gehen wir ins Rollwerk, dem Hotspot unserer Community :) Du bist eine FLINTA*-Person, wolltest schon immer in einer Gang sein und suchst Platz um deine Rollschuhsucht ausleben zu können? Dann schließ dich uns an, egal welches Level, wir freuen uns auf das Skaten mit dir!

Feminist fighters Union: Kampfsport auf feministisch, wir die Feminist Fighters Union sind ein Bündnis zur Sichtbarmachung, Vernetzung und Stärkung von FLINTA* Personen im Kampfsport. Taucht ein in die Welt des queer-feministischen Kampfsport und genießt eine feministische Kampfshow. FLINTA* steht für Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, nicht-binäre, agender und Transpersonen. Bei diesem Kampfevent werden  die Stärke und Fähigkeiten der Showkämpfer*innen in Szene gesetzt und mit Mythen und überholten Stereotypen zum cis-männlich dominierten Kampfsport aufgeräumt. Auf performative aber zugleich zutiefst politische Art und Weise wird das Patriarchat herausgefordert und mit jeder Runde aufs Neue bekämpft.

Kiki House of Dive: Step into the world of ballroom with members from the vibrant Kiki House of Dive. This house, rooted in the rich tradition of Ballroom—an afrodiasporic, queer culture originating in 1970s Harlem—was founded 2019 in Vienna. Dive embodies expression, empowerment, creativity, and activism. Join us on this transformative journey, where mutual support is key. So scream and chant for us and let’s support each other!

DJs

Pandora Nox: Als Künstlerin ist sie: Tänzerin, Choreografin, Kontorsionistin, Drag Artist, Maskenbildnerin und DJane. Also im Grunde Superwoman. Gewinnerin von Dragrace Germany & Daddy der Veranstaltungen Drag Boom & Remisen Revue.

Joey: Lauter, härter und bunter geht es kaum. Mit einer Kombination aus harten Beats, Rave- Sounds, Trash & Pop zeigt JOEY, wie man ein Set effektiv kuratiert - sei es für seine energiegeladenen Live-Sets oder durchdachten Podcast-Mixes. Anfang 2023 gründete er mit seinem Mann CRYSTAL O das Techno-Kollektiv „HERZFREQUENZ“ - gemeinsam mit seiner Crew organisiert er Raves in Wien und Umgebung - und bringt damit HARD TECHNO & die Kunst des DRAG näher zusammen.

DragWrestlingCrew

Eric BigClit ist Drag King* Monster / Creature - befindent sich als Mensch, Performer & Drag Character im fluiden Zustand. Mit Konzepten wie u.a. DragWrestling & From Kings to Queens versucht Eric, Community-Welten & deren Artists zu connecten. Von Rap, Performance, Comedy, Drag, Wrestling oder mit Texten wählt Eric die Diversität auch in der eigenen Kunst & freut sich, den Eventabend für & mit euch so bunt gestalten zu dürfen.

Betty Boa - the most dangerous snake from underground and current WUW champ. Nobody can escape her strangling submissions.

Lilo Labia: Gesang, Tanz, Schauspiel...Wrestling?
Lilo machts euch allen, nein, macht alles davon. Zurzeit Wahl-Hamburgerin, reist sie extra an, um euch als Golden Sch-Aua zu begeistern.

Zelina Power ist Wrestlerin und Performerin mit Basis in Wien. Unter ihrem bürgerlichen Namen Selina Nowak entwirft sie Bühnenbilder und Kostüme für Opern, Theater und Events. Wie jede klassische Superheldin hat Zelina auch einen Day-Job. Unter ihrem bürgerlichen Namen Selina Nowak entwirft sie Bühnenbilder und Kostüme für Opern, Theater und Events.

Cass Candy lässt seine Moustache-Muskeln normalerweise als Quing in Salzburg auf der Bühne mit Magic Garage spielen. Doch manchmal mag er es eben etwas härter - als Moderator und Schiedsrichter im Ring des Dreck Drag Wrestlings. Hier regieren nicht nur Kraft und Technik, sondern auch fiese Tricks und hinterhältige Manöver, vor denen er nicht immer sicher ist...

Diotima ist die intellektuellste Wrestlerin Europas. Auf der Bühne setzt sie auf ihre zwei geheimwaffen: wissen & verstand. 

BLUElla De Vil is Austria's first afab Dragpuppy. Through the combination of Drag, Pupplay and a nonbinary yet still feminine touch they're breaking open the patriarchal standards placed upon a Bitch and thus create a new form of Drag which is all about fighting for equality for all living beings capable of love.
Always accompanied by their puppy partner @puppy_cody_, Blue is excited to show the world that a Bitch can take their own lead without problems.

Sal „Beau“ Valentino: Enter the Dandy. Nach Muskeln sucht man an diesem Pomadenhengst vergebens, doch wer ihm den Rücken zuwendet steigt schlecht dabei aus (wie Hodenkobold und Co. bezeugen können.) So kultiviert er wirken mag, bekommt das Outfit erst mal was ab versteht dieser schlüpfrige Schönling keinen Spaß. Wenn der feine Zwirn reißt und der irre Glanz in den Augen mit den Manschettenknöpfen um die Wette funkelt, dann sind weder Freund noch Feind sicher vor der blasierten Bedrohung.

Captain Cuddles: Wer mit dem Captain cuddlet, verlangt nach Nachschlag! "Soft und Rosa sind nur meine Outfits," warnt er seine Rival:innen, während er sie mit einem Lächeln auf die Matte schickt. Vorsicht ist geboten, denn dieser charismatische Kraftmeier im Tütü weiß genau, wie er das Publikum um seinen Finger und seine Gegner:innen um die Ringpfosten wickelt. Mach dich bereit für ein Spektakel, dass dich aus den Socken haut – Captain Cuddles zeigt, dass echte Männlichkeit immer noch am Schönsten ist, wenn sie rosa glitzert.

Rosi 
Mit einer Vorliebe für die Farbe Pink und einer großen Portion Liebe für die Welt begeistert Rosi das Publikum auf der Wrestlingmattenfläche. Mit ihrem Strahlenden Lächeln kämpft sie für Liebe, Nettigkeit und Wertschätzung.

Tickets & Preisinfos

  • ​​​​​​WUK Onlineshop
  • TicketGretchenticketgretchen.com
  • Abendkassa WUK: nach Verfügbarkeit, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 
    Die Abendkassa öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.
  • Wahlpreissystem:
    Bei Veranstaltungen von WUK performing arts entscheidest du selbst, wie viel du zahlen kannst.
    Zur Auswahl stehen € 20, € 15 und € 10.
    Weitere Informationen zu unserem Wahlpreissystem findest du hier.
  • Kulturpass: Inhaber_innen eines Kulturpasses können ihr Ticket online buchen, sofern es noch Kontingent gibt. Wir bitten darum, den Kulturpass gemeinsam mit dem Ticket bei Einlass unaufgefordert vorzuweisen.
  • Rollstuhlplätze: Es steht eine limitierte Anzahl an Rollstuhlplätzen zur Verfügung. Tickets für diese Plätze sind online buchbar, sofern es noch Kontingent gibt. Für Begleitpersonen ist der Besuch gratis, wir bitten aber auch diese, den Platz online vorab in der entsprechenden Katergorie zu buchen. 
Kontakt und Zugang
  • WUK Werkstätten- und Kulturhaus, Währinger Straße 59, 1090 Wien
  • Das WUK ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (U6, Straßenbahn 37, 38, 40, 41, 42). Anfahrt
  • Der Zugang zum Foyer und Saal ist barrierefrei möglich, es gibt eine Toilette mit Haltegriffen.

Bei allen Fragen erreichst du uns unter performingarts@wuk.at oder das Infobüro unter 01 401 210

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:

Sa 1. / So 2. / Di 4. Juni | 19:30 Uhr

Saal

Mehr lesen

Mi 5.6. & Do 6.6. 18:30 Uhr

WUK performing arts unterwegs

Mehr lesen

Pride Rage! Sport in die Goschn!

Wrestling / Drag / Comedy / Party

Sa 8. Juni | 21:00 Uhr

Saal

Mehr lesen

Newsletter

Melde dich hier für Newsletter aus dem WUK an und bleib immer auf dem Laufenden. Bitte wähle deine Interessen aus:

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Veranstaltungen im WUK findest du hier.

Mehr lesen