Ort

Saal

© Diara Sow
Performance, Tanz, TheaterPerformanceTanz
Impulstanz 2021

Ian Kaler (DE/AT)

POINTS OF DEPARTURE Hyphen

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler drei künstlerische Weggefährt_innen eingeladen, für ihn zu choreografieren. Der eröffnende Videoprolog mit Aufnahmen von Ian Kaler und einem Falken in einem Wald (Kamera: Diara Sow), ist inspiriert von der mythologischen Figur der Harpyie. Die Idee, mit einem Falken zu arbeiten, stammt aus Gesprächen mit der Bühnenbildnerin Stephanie Rauch, die für das Stück auch ein großartiges Verlassener-Vorstadt-Parkplatz-trifft-auf-Waldrand-Szenario schuf. Für den zweiten Teil hat Kaler Jen Rosenblit eingeladen, einen Monolog zu schreiben und Regie zu führen. Beider Ausgangspunkt war die Arbeit an einer Teenager-Figur mit Fragmenten aus inneren Monologen, Geschichten, Erinnerungsrückblicken und Tagebucheintragungen zwischen autobiografischen und fiktionalen Erzählungen. Im letzten Teil teilt Choreograf und Movement Director Stephane Peeps Moun mit Kaler Techniken aus seiner Praxis, die von Elementen des Housedance, Hip-Hop, Tapdance und Jazz-Tanz geprägt ist. Gemeinsam arbeiten sie an der Verschmelzung von Kalers eigener Bewegungssprache mit Peeps' Methoden und Herangehensweise, um eine ebenso kraftvolle wie subtile, hypnotische Bewegungssequenz zu ko-choreografieren. Der elektronische Live-Soundtrack der Berliner Musikproduzentin rRoxymore alias Hermione Frank webt einen roten Faden und begleitet Ian Kaler durch die Performance. 


Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

Tickets

Hier bekommst du dein Ticket für

Alle Informationen zum Vorverkauf findest auf der Website von Impulstanz. Bitte berücksichtigt auch die jeweiligen Corona-Maßnahmen.

Dein Impulstanz-Besuch

Alle Informationen zu deinem Besuch findest du auf der Website von Impulstanz.

Lohnt sich reinzusehen

 


Diese Performances könnten dir ebenfalls gefallen:

Sa 9.7.2022, 21 Uhr

Saal und Foyer
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen

MUSIKTHEATERTAGE Wien 2022

„Welche Welt wollen wir?“

Mi 14. bis Sa 24.9.2022

Mehr lesen

WALKÜRE, den FELSEN HERABSTEIGEND

Ein szenisch-akustischer Vorgang mit Opernsängerin und acht Lautsprechern

Mi 14.9.2022, 19 Uhr

Hof

Mehr lesen

CHORNOBYLDORF. Archeological Opera

Eine Dystopie, eingeholt von der brutalen Realität des Krieges

Mi 14. und Do 15.9.2022, 19:30 Uhr

Saal

Mehr lesen

LATE NIGHT frühstück schaab

Electro | Klavier | Licht: Eine Nachtfahrt

Mi 14.9.2022, 22 Uhr

Foyer

Mehr lesen

R¡NGD!NG

Mit dem Fahrrad fünf Opernsänger_innen zu fünf Stationen durch die Stadt begleiten

Do 15. bis Sa 17.9.2022, 18 Uhr

WUK performing arts unterwegs

Mehr lesen

WUK NEWSLETTER und PROGRAMMFOLDER

Immer Bescheid wissen über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen und interessante Themen?
Melde dich hier zu den unterschiedlichen WUK Newslettern an oder erhalte den monatlichen WUK Programmfolder.

HIER ANMELDEN