Preis

Eintritt frei

Ort

Flieger

Performance, Tanz, TheaterPerformance

Feedback Treffen: Töchter der Kunst zeigen Über Piratinnen

Share and Drink - an encouraging Feedback encounter

Im Feedback Treffen ist der Raum geöffnet für Performance KünstlerInnen (dancers, theatre makers, performers, art facilitators) ihre kreativen Arbeitsprozesse zu zeigen und mit anderen Künstler_innen zu teilen.  Arbeitsprozesse und Rohmaterial werden gezeigt und verschiedene Feedback Methoden ausprobiert. Es soll ein unterstützendes Netzwerk entstehen für KünstlerInnen und ein gegenseitiges ermutigen, die Türen der Proberäume zu öffnen und sich auszutauschen.

In den Feedback Sessions werden unter anderem die DasArts Methode als auch andere kreative Reflexionsweisen ausprobiert,  je nachdem was das Material bzw die Künstschaffenden brauchen.

Feedback Treffen ist eine offene Gruppe und alle sind willkommen die sich im Feedback geben üben oder eine Arbeit, einen Arbeitsprozess teilen wollen. Sharing, Diskussion and a drink together. Eintritt frei. Getränke bitte mitbringen.

ÜBER PIRATINNEN

Geschwestern der See

Zirzensische Theater Performance für junges Publikum ab den 10. Lebensjahren

10min Feedback TRY OUT SHOWING

„ÜBER PIRATINNEN - Geschwestern der See“ ist eine zirzensische Theater Performance für junges Publikum ab dem 10. Lebensjahr zum Thema Widerstand gegen einschränkende Rollenbilder, Glaubenssätze und Systeme. Ein Plädoyer für die Freiheit im Handeln, der Sprache und der Form der Bewegung. Ein transart Projekt mit research Charakter der Regisseurin Nico Wind und der Choreografin Ariane Oechsner mit Maartje Pasman,Maja Karolina Franke, Gat Goodovitch, Jona Moro, Tanja Peinsipp und Musik von Steffi Neuhuber, das im Dschungel Wien zur Aufführung kommt.

„Rettet die Wale und stürzt das System“ Gustav

Töchter der Kunst

„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ (Schiller, 1795)

Töchter der Kunst ist ein 2008 gegründeter, basisdemokratischer, von Frauen* initiierter, gemeinnütziger Verein für angewandte, künstlerische theatrale Erforschung und Arbeit. Seit 2008 arbeiten wir an partizipativen und interdisziplinären theatralen Projekten. Es entstanden etliche Produktionen mit diversen Künstlerinnen* (u.a.: Abgefahren (2008), Urbaner Spielplatz (2009), Fisch, Fleisch und Zucker (2010), Wald: Ein Betriebsausflug (2014), Wortsport (Lesereihe 2009 – 2015), Bravo Girl (2015), Friede oder so (2017), Bravo Girl – Reloaded (2018).

http://www.toechterderkunst.at

 

Veranstalterinnen: Regina Picker, Mariella Greil, ttp WUK