Preis

Freie Spende

Ort

Museum

Gesellschaft & PolitikPerformance, Tanz, TheaterParty / FestPerformance

What's your nationality? I'm a drunkard

Mit Richard Schuberth, Jelena Popžran und Christina Scherrer

Aufgrund des großen Anklanges und auf Bitte des Publikums wiederholen wir unsere literarisch-musikalisch-diskursiv-satirische Revue für Nationshasser, Heimatbesudler und Volksschädlinge. Ein kritischer Lehrkurs zu den Fragen: Was ist Nation? Ist Patriotismus jugendfei? Darf man Sex mit seiner Heimat haben? Shaken but also stirred by Richard Schuberth, Jelena Popržan and Christina Scherrer.

Texte, Songs, Mal- und Bonmots von Rosa Luxemburg, Carlos Santana, Emma Goldman, Karl Kraus, STS, Samuel Johnson, Arthur Schopenhauer, Richard Schuberth, Brendan & Dominic Behan, Frantz Fanon, Ernest Gellner, Ambrose Bierce, Erich Mühsam, Abdullah Öcalan u. v. a. Sowie eine Blütenlese aus den dümmsten Nationalhymnen der Welt sowie neue Texte, die Ihnen die Rot-Weiß-Röte in die Wangen treiben wird.

After-Party mit DJ-Line

Die freiwilligen Spenden gehen an Asyl in Not.

Asyl in Not

Wir verfechten das Recht auf Asyl

Asyl in Not kämpft für die Wahrung der Menschenrechte und für die Wiederherstellung des Rechts auf Asyl. Wir verstehen uns als politische Bewegung: Wir verbinden konkrete rechtliche und soziale Hilfe im Einzelfall mit dem politischen Angriff auf ein ungerechtes System. Dabei stehen wir parteiisch auf der Seite der Flüchtlinge, deren Menschenrechte von Behörden dieses Landes immer wieder gebrochen werden.

Wir wenden uns gegen eine "Festung Europa"

Kein Eiserner Vorhang soll die reichen von den armen Länder trennen. Wir wenden uns gegen den Rassismus, der in Politik und Alltagsleben dieses Landes zur Gewohnheit geworden ist. Das Unrecht hat Namen und Adresse. Wir decken Missstände und Gesetzesverletzungen auf und sagen, wer dafür die Verantwortung trägt. Wir sind bereit, jede demokratische Regierung zu unterstützen, die bedingungslos für die Menschenrechte eintritt.

Wir kämpfen für Freiheit und Demokratie

Wir wollen eine grundlegende Neuordnung des Staatsapparates: Fremdenfeindliche, antidemokratische Kräfte dürfen in der Justiz, in der Polizei, im Heer und der gesamten Verwaltung keinen Platz haben! Jeder Bündnispartner in Österreich, der unsere Aktivitäten mit Rat und Tat unterstützen will, ist uns willkommen. Wir sind auch gerne Partner für vergleichbare Initiativen außerhalb von Österreich.

Wir bieten Rechtsberatung und Rechtsvertretung im Asylverfahren

Ergreifen von Rechtsmitteln gegen negative Asylbescheide
Einvernahmen im Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA): Vorbereitung und Begleitung
Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht: Vorbereitung und Begleitung
Fremdenpolizeiliche Verfahren: Ergreifen von Rechtsmitteln
Vermittlung psychotherapeutischer Betreuung
Beratung rechtskräftig abgewiesener AsylwerberInnen ("Bleiberecht")

Die Beratung wird in folgenden Sprachen angeboten: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Farsi, Arabisch, Türkisch

Nicht barrierefrei
Eine Veranstaltung von Asyl in Not in Solidarität mit Zehra Doğan.

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:
ein buntes Bild mit vielen Farben

Perspektiven des Non Profit Managements zwischen Dienstleistung und Widerstand

Eine Tagung für Führungskräfte, MutbürgerInnen und GestalterInnen der Zivilgesellschaft

Di 18. Dezember 2018, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr

Projektraum

Mehr lesen

Mehrsprachige Kinder begleiten und fördern

Lehrgang für Kindergruppenbetreuer_innen, Freizeit- & Kindergartenpädagog_innen

Sa 09. März 2019, 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

Harry-Spiegel-Saal

Mehr lesen
Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.