Preis

Freie Spende

Ort

Initiativenräume

Gesellschaft & PolitikDiskussionVortrag
Wie sehr ist Österreichs Neutralität gefährdet?

Friedensarbeit statt militärischer Aufrüstung

Podiums- und Forumsdiskussion

Das Aktionsbündnis für Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit (AbFaNG) lädt zu einer Podiums- und Forumsdiskussion ein. Es wird unter anderem über die schwindelerregenden Budgetforderungen von General Starlinger (das Heer fordert bis 2030 mehr als 48 Milliarden Euro!), die Gefährdung der Neutralität durch Teilnahme an EU SSZ / PESCO und Alternativen zu Hochrüstung und Militarisierung durch aktive Friedensarbeit und Friedensprojekte diskutiert.

Am Podium diskutieren folgende Friedensaktivist_innen:

  • Peter Weish (Forum Wissenschaft & Umwelt)
  • Gabriele Prohaska-Marchried (Mitglied bei World BEYOND War)
  • Thomas Roithner (Friedens- u. Konfliktforscher)
  • Katarina Anastasiou (transform!at)
  • Michael Kösten (GewerkschafterInnen gegen Atomenergie und Krieg)
  • Pete Hämmerle (Österr. Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes)

Veranstalter: AbFaNG Friedensnetzwerk

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Hinter Fenstern und Türen

Führung durch das WUK

Do 6.6.2024
18.00 Uhr

Eingangsbereich
(Währingerstraße 59, 1090 Wien)

Mehr lesen
Mehr lesen

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen