Wann

Eröffnung 4. November  19:00

4. November 17:00 - 22:30
5. November 11:00 - 16:00

Ort

Projektraum

Preis

Eintritt frei

KunstAusstellung

Mind & Nature

Ausstellung von Eva Aurenhammer

Natur und Elemente erscheinen als Personifikationen, wie zum Beispiel als Gottheiten, die in der buddhistischen Tradition fußen, oder als Tiere, Pflanzen, Geister und elementare Felder.

Hier und da spannen sich Werke wie Spinnennetze in ihren Rahmen, eine Spanntechnik, die schon Rembrandt verwendete. So erweitern sie ihre Präsenz in den dreidimensionalen Raum. Sie weben ein Netz von Raum und Bewusstsein, in das sich der Besucher fallen lassen und seine Verbindung zu den Tiefen seines eigenen Geists erleben kann.

Die Werke transportieren gleichermaßen erotische Kraft und Ruhe, aber auch lustvolle Zerstörung und Verfall. Feine Details gepaart mit weiten, raumhaften Strukturen erinnern an Grundfunktionen menschlichen Bewusstseins: Fokussierung und Defokussierung. Fließende Stoffrahmungen, die den Werken Bewegung erlauben, sind eine Erinnerung an die Volatilität menschlicher Wahrnehmung.

​​​​​​​

Don't Miss Out

Like what you see? Der WUK Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Konzerte, Workshops und andere interessante Veranstaltungen.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.