Wann

06. und 07. Jänner 2018
19:30 Uhr

wo

Projektraum

Tickets

€ 14/10

Performance, Tanz, TheaterPerformanceTanzTheater

Raul Maia und Thomas Steyaert: The ballet of Sam Hogue and August Benjamin

Du möchtest am 07.01.2017 sowohl die Performance von Raul Maia und Thomas Steyaert "The Ballet of Sam Hogue und August Benjamin" sowie Lisa Hinterreithner "Pink tape – yellow tape – black tape – Repeat!" erleben? Dann hol dir unser Kombiticket zum Vollpreis von € 20 / ermäßigt € 16. Hier kannst du deine Tickets kaufen: Ticketwebshop.

In ihrer ersten gemeinsamen Arbeit, die 2011 das erste Mal im WUK gezeigt wurde, tanzen Raul Maia und Thomas Steyaert alias Sam Hogue and Augustus Benjamin ein Ballett, das mit dem herkömmlichen Begriff wenig zu tun hat. Am Ursprung ihrer künstlerischen Zusammenarbeit stand der gemeinsame Wunsch, eine physische Kunstform zu schaffen, die den Körper nicht dazu benutzt, Ideen, Konzepte, Situationen oder spezifische Formen der Bewegungsästhetik zu repräsentieren. Ihr Interesse lag darin, die physische Interaktion als eine tatsächliche Form der Urkommunikation zwischen den Interpret_innen wahrzunehmen und diese Kommunikation in einer künstlerischen Form zu kontextualisieren. Sie entwickelten dafür ein spezielles physisches Kommunikationssystem, in dem jede Interaktion zur Kommunikation zwischen zwei Körpern wird und jeder Antrieb und Bewegungsreiz in Echtzeit wahrgenommen und verarbeitet werden. Diese Arbeit ist Grundlage vieler weiterer „Ballette“, u. a. auch für „The Ballet of Paul Ace and Sunny Lovin“, das als Uraufführung ebenfalls im WUK zu erleben sein wird.

Über die Beteiligten

Raul Maia ist ein portugiesischer Tanz- und Performancekünstler mit Sitz in Wien. Thomas Steyaert ist ein Bewegungskünstler, der in Sarajevo und Brüssel lebt.

Raul Maia arbeitet seit langem mit dem belgischen Choreographen Thomas Steyaert zusammen. Seine Arbeiten wurden auf Festivals wie Impulstanz Wien, dem Xplore dance Festival in Rumänien, dem Idans Festival in Istanbul und an Häusern wie der Potsdamer Tanzfabrik Deutschland, dem Tanzquartier Wien, am WUK und brut Wien gezeigt.

Thomas Steyaert hat mehrere Projekte mit Ultima Vez / Wim Vandekeybus realisiert und diverse Bühnenwerke in Europa gezeigt. Gemeinsam mit Raul Maia, einem seiner engen künstlerischen Partner, entwickelt er Projekte, die die künstlerische Praxis und die nicht-repräsentative, physische Kommunikation zwischen Performer_innen untersucht.

Haitianischer Tanz

Mit Karine LaBel und Live-Percussion

Mi 04. Oktober 2017 - Mi 27. Juni 2018, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Initiativenräume

Mehr lesen

Do 12. Oktober 2017 - Sa 30. Juni 2018, 19.15 Uhr - 22.00 Uhr

Mehr lesen

Flex Impro

Improvisationstheaterworkshop der STUTHE

Sa 21. Oktober 2017 - Sa 30. Juni 2018, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr

Initiativenräume

Mehr lesen

Mo 06. November 2017 - Mi 27. Juni 2018, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr

Großer Senior_innenraum

Mehr lesen

African Dance

Eine Initiative von KAMA

Mo 29. Januar 2018 - Sa 30. Juni 2018, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Initiativenräume

Mehr lesen

Surreal Improlab

mit Oliver Klebert

Do 15. März 2018 - Do 07. Juni 2018, 09.15 Uhr - 12.00 Uhr

1407

Mehr lesen

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Termine mehr versäumen - jetzt anmelden und alle News landen in deinem Postfach.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.