Erwin & Edwin
Zeit

Donnerstag, 21.12.2017,

20.00 Uhr

Ort

Saal

(Stiege 3, Erdgeschoss)

Preis

Vorverkauf: € 12,00

Abendkassa: € 17,00

MusikKonzert

Bock auf Kultur Abschlussevent

Erwin & Edwin, Gospel Dating Service, Neuschnee, pauT (Solo)

LINE-UP 

Erwin & Edwin (electronic Brass Music)
Gospel Dating Service (Indie/Soulpop)
Neuschnee (alternative Kammermusik aus Wien)
pauT (solo) (Synth Pop)

Erwin & Edwin

Wer ist Erwin? Wer ist Edwin? „Darüber gibt es nur Gerüchte,“ sagen die vier österreichische Musiker, „aber was wirklich zählt, ist die Musik!
 
Gut 3 Jahre haben Erwin & Edwin am perfekten Sound für ihr Debüt-Album gefeilt, das am 18.03.2016 das Licht der Welt erblickte. Eingebettet in eine Geschichte gegen Rassismus und Fremdenhass stellt die Band mit „Messing“ ihre musikalische Vielfalt unter Beweis. Ein genre-übergreifendes Werk, dass sowohl zu nächtelangem Tanzen als auch zu tagelangem Nachdenken anregt.
 
Nach den Erfolgen ihrer vorigen Singles und EPs – Chart-Platzierungen und Airplays auf diversen Radiosendern (FM4, Radio Soundportal, uvm...) - setzt der erste Longplayer einen neuen Meilenstein in der Bandgeschichte.
 
Seit März 2016 ist das Quartett nun auf Album-Release-Tour quer durch Österreich und Deutschland mit Zwischenstopps in Belgien, Italien und Kroatien. Die Weltherrschaft über das Tanzpublikum ist in greifbarer Nähe!

Erwin & Edwin - Wien feat. Alix

Gospel Dating Service

Gospel Dating Service (‚GDS‘) – das sind Christoph Ertl (Keys/Vox), David Resch (Bass) und David Ruhmer (Drums) – bedeutet gefühlvollen Soul, mitreißende Refrains und groovige Up-Tempo Rhythmen. Ihr brandneues Debütalbum „Champagne“ konnte bereits mit der Single-Auskopplung „Red“ reüssieren. Jetzt präsentieren das dynamische Trio ihren ersten Longplayer auch auf Tour und setzt dabei auf Authentizität.
 
Besonders augenfällig erscheint dabei der bewusste Verzicht auf Gitarren im Live- und Studioarrangement, der beim Hören nicht das Bedürfnis nach dem sechssaitgen „Ruder“ aufkommen lässt. Im Gegenteil: Mit druckvollem Sound und einer sympathischen Bühnenpräsenz überzeugen GDS schon nach wenigen Noten.
 
Die mehr als tanzbaren Songs der Wiener Band garantieren einen heißen Konzertabend und lassen dabei auch das Hirn nicht verhungern. Denn wer der „high-pitched“ Stimme von Frontmann Ertl genauer folgt, wird Lyrics mit erstaunlichem Tiefgang und breiter thematischer Fächerung entdecken. Für den musikalischen Feinspitz, wie für tanzwütige Partytiger_innen ein garantierter Genuss!

Gospel Dating Service - Red

pauT

Eine Kapitänsmütze, eine E-Gitarre und Pop, Pop, Pop! pauT präsentiert sein Solo-Debutalbum 'popsTar aus plasTik' zwischen Hymnen, Hype und Hybris. Der Longplayer verspricht 'Party wie in den 80ern', schnappt sich dazu die schönsten Farbmischungen aus dem Beatles-Katalog, bleibt aber textlich stets in den 2010er Jahren verankert.
 
Dabei bedient sich pauT jener Sprache die für das österreichische Ohr hochdeutsch klingt, in Deutschland aber als charmanter 'Ösi-Dialekt' gilt, der die letzten Jahre bereits für Furore gesorgt hat und nun auch Kapitän pauT auf die Reise schickt. 'besTes karma ever!' - jetzt nur nicht den Übermut verlieren.
 
Für das neue Album 'popsTar aus plasTik' nahm der selbsternannte 'Jimi Hendrix des österreichischen Schlagers' sämtliche Instrumente (Gitarre, Bass, Keyboards, Electronic-Drums, Klarinette, Sitar) und alle Stimmen (Lead-Gesang, Background-Gesang, Vocoder) selber auf. Als letzter Schliff wurden von Produzent Paul Gallister (Produzent von u.a. 'Wanda') die Keyboards durch analog Synthesizer aus den 80er Jahren aufgefettet, sowie die Drums durch 2 analoge Drummachines verstärkt. Diese Kombination verleiht der Produktion einen ausgeprägten Vintage-Charakter im modernen Pop-Gewand. Fertig ist der 'popsTar aus plasTik'... aber eben aus echTem Plastik.

pauT - sepp haT gesagT, wir müssen alles anzünden

Neuschnee

Als der passionierte Allroundmusiker Hans Wagner beschloss, sein altes Leben in Berlin hinter sich zu lassen, standen zwei Städte seiner damaligen Idole für ein neues Leben zur Auswahl. 
 
Entweder Seattle, der letzte Wohnort Kurt Cobains, oder Wien, der Geburtsort von Franz Schubert. Er entschied sich für Wien und schnupperte die Luft klassischer Musiktradition wie auch die einer immer kosmopolitischer werdenden Stadt. Dort gründete er die Band "Neuschnee" mit der Vision einer eigenen Tonsprache zwischen Pop/Rock und Klassik.
 
2008 legten sie ihr Debüt "Wegweiser" vor, überwiegend in der klassischen Streicherbesetzung ohne Schlagzeug. 2011 haben sie auf "Bipolar" zu ihrer ureigenen Sprache gefunden - musikalisch wie textlich. Die treibende Kraft ihrer Musik sind die Stimme und unbestechlich ehrliche Poesie Hans Wagners, eingebettet in die Klang- und Ausdruckskraft eines kunstvoll arrangierten Streichquartetts.
 
Während das Quartett musikalisch führt, gesellen sich ein sensibel bis druckvoll eingesetztes Schlagzeug, BassSynth und elektronische Klänge dazu - stets dienend, um den Worten ein musikalisches Gewand zu leihen. Ihre musikalischen Einflüsse reichen von der Renaissancemusik bis zum Grunge-Rock und so spannen auch ihre Lieder einen weiten Bogen von kunstsinnig bis roh, zerbrechlich bis ungestüm-wild. Das 3. Album „Schneckenkönig“ erschien im Frühjahr 2016.

Neuschnee - Umami (feat. Pippa)

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen – um Anmeldung wird gebeten.
Veranstalter: Bock auf Kultur

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:
Donots (c) Dennis Dirksen

Mi 07. März 2018, 20.00 Uhr

Mehr lesen
Papermoon

Papermoon

It's Only A Papermoon

Mi 28. Februar 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen
Andy McKee (c) Bill Ellison

Andy McKee

Live 2018

Fr 18. Mai 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen
Awolnation

Awolnation

Support: Eliza & The Bear

Sa 14. April 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen
Amanda

Amanda

Karussell Tour 2018

Mi 14. März 2018, 20.00 Uhr

Foyer
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen
Nada Surf (c) Bernie De Chant

Nada Surf

An Evening with Nada Surf, Celebrating the 15th Anniversary of Let Go

Sa 07. April 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen

Kein Konzert verpassen

Der WUK Musik-Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Konzerte und andere interessante Veranstaltungen. Trage dich hier ein:

Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.