Preis

Freie Spende

Ort

Flieger

Zusammen & LebenTheater
Theater der Unterdrückten Wien

Prekär geht nicht mehr!

Ein Theaterstück rund ums Thema Arbeit und (psychische) Gesundheit

Änderungen in der aktuellen Arbeitswelt sind überfällig! Egal ob es um Lohn- oder Pensionsschere, Stress, Burnout, schwere Arbeitsbedingungen oder finanzielle Unsicherheit geht.

Menschen aus verschiedenen prekären Berufen und Lebenslagen fragen in diesem partizipativen Theaterstück: Wie sieht ein gutes und gesundes (Arbeits-)leben für dich aus?
Wie können zwischen verschiedenen betroffenen Gruppen Bündnisse entstehen? Was können wir gemeinsam für eine solidarischere Gesellschaft tun? Und was muss sich auch politisch ändern?

Im Zuge des Projekts “Prekär geht nicht mehr!” hat TdU Wien mit Menschen in prekären Arbeitssituationen ein partizipatives Theaterstück entwickelt, welches Ende Oktober in Wien mehrmals zur Aufführung gebracht wird.

Weitere Aufführungen am 29. und 30.10.2021 an anderen Spielstätten, siehe Veranstaltungslink.

Veranstalter: Theater der Unterdrückten Wien

Diese Veranstaltungen könnten dich auch Interessieren:

Jeden Freitag 20.00 - 21.30 Uhr

Großer Senior_innenraum

Mehr lesen

Contact Improvisation Jam

Für Tanzende mit Vorerfahrung

Jeden Freitag ab 19.30 Uhr

1407

Mehr lesen

Haitianischer Tanz

Mit Karine LaBel und Live-Percussion

Jeden Mittwoch 18.00 - 19.30 Uhr und 19.30 - 21.00 Uhr

Baumgasse 79, 1030 Wien

Mehr lesen

Flex Impro

Offenes Improvisationstheater Training der STUTHE

Jeden Dienstag 20.00 Uhr

Baumgasse 79, 1030 Wien

Mehr lesen

jeden Donnerstag, startend am 14.4. bis 30.6.20212 22 Uhr

Online

Mehr lesen

Di 31.5.2022
18.00 Uhr

Eingangsbereich
(Währingerstraße 59, 1090 Wien)

Mehr lesen
Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen