Frühlingserwachen im Garten der Resilienz

© Susanne Senekowitsch

Frühlingserwachen im Garten der Resilienz

Gemeinsam wachsen

Wie die Soziale Landwirtschaft WUK bio.pflanzen Menschen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt UND die Klimakrise bekämpft

WUK bio.pflanzen ebnet als Sozialökonomischer Betrieb durch Beschäftigung und Qualifizierung Menschen, die schon länger ohne Arbeit sind, den Weg zurück ins Erwerbsleben. Ein essenzielles, u.a. vom AMS Niederösterreich finanziertes, Projekt, das regional wirkt und Perspektiven eröffnet. Die soziale Landwirtschaft in Gänserndorf und neuerdings auch in Lassee produziert und verkauft kontrolliert biologische Jungpflanzen, Kräuter, essbare Blüten und Gemüseraritäten und führt Grünraum- und Gartenpflegearbeiten aus.

Gärtner_innen im Garten der Resilienz

Menschen, die bei WUK bio.pflanzen dabei unterstützt werden, am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, bringen häufig eine Vielzahl an Belastungen mit: Erfahrungen von Diskriminierung, Gewalt, psychische und physische Herausforderungen, … Diesen Mehrfachbelastungen gilt es zu begegnen, um eine Arbeitsaufnahme überhaupt denkbar zu machen. Hierbei unterstützen die Expert_innen im Sozialen Unternehmen. Sie sind die „Gärtner_innen im Garten der Resilienz“ und zeigen den Klient_innen Wege auf, Problemstellungen zu begegnen. Betriebsleiterin Cornelia Fürlinger weiß: „Mit den Pflanzen zu arbeiten und zu sehen, dass aus dem Saatgut eine Pflanze entsteht, das bewegt in den Menschen etwas.“

© Susanne Senekowitsch

Gemeinsam wachsen

Wie etwa bei jener Mitarbeiterin, die momentan die Zeit bis zur Erreichung ihres Pensionsantrittsalters überbrückt: „Bei WUK bio.pflanzen habe ich gelernt, wie wertvoll Abwechslung und Teamarbeit sein können. Die Vielfalt der Tätigkeiten, von Lieferungen bis zum Beobachten des Pflanzenwachstums, hat mein Wissen erweitert und mir Freude bereitet. Vor meiner Zeit hier war ich von Hoffnungslosigkeit geplagt, aber diese Beschäftigung hat mir neue Perspektiven eröffnet. Insgesamt hat mich die Arbeit bei WUK bio.pflanzen persönlich und beruflich weitergebracht. Ich bin dankbar für die Chance, Teil dieses Teams zu sein und freue mich darauf, weiterhin zu wachsen und zu lernen.“

Green Skills für die Arbeitswelt von morgen!

Soziale Unternehmen wie WUK bio.pflanzen sind Pioniere in Sachen „Green Jobs“. Der Bedarf an „Green Skills“ wird aktuell häufig nur in höher qualifizierten Jobs mitgedacht. Doch die langjährige Erfahrung Sozialer Unternehmen zeigt: Nimmt man den Kampf gegen die Klimakrise ernst, muss sich dieser in allen Arbeitsbereichen niederschlagen. WUK bio.pflanzen leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bei den Mitarbeiter_innen wird dadurch das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge gestärkt. Dadurch wiederum können wichtige, klimarelevante Berufsfelder erschlossen werden.

© Susanne Senekowitsch

Nährreicher Boden

Soziale Unternehmen verknüpfen ökologische mit sozialer Nachhaltigkeit. Diese „Doppelfunktion“ erweist sich angesichts der Dringlichkeit, der Klimakrise zu begegnen als mehrfach sinnvoll. Um diese Verknüpfung „zum guten Gedeihen“ zu bringen, braucht es nährreichen Boden. Der „Humus“ besteht aus wenigstens fünf Zutaten: Unternehmen, die vormals Langzeiterwerbsarbeitslosen Chancen geben – als Praktikant_innen oder potentielle Mitarbeiter_innen; adäquate Rahmenbedingungen, damit Soziale Unternehmen ihrem Auftrag weiterhin nachkommen können; Lohnförderungen bei Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen; Menschen wie Ursula Königer, die mit vollem Engagement WUK bio.pflanzen 15 Jahre geleitet und nunmehr ihre Pension angetreten hat. Wir sagen DANKE – als Kolleg_innen und im Namen aller, die sie unterstützt hat! Und natürlich braucht es Kund_innen, die die ökologisch und sozial nachhaltigen Produkte kaufen und Dienstleistungen in Anspruch nehmen! Dazu hast du hier die Möglichkeit:

WUK Abholmarkt

Frisches Bio-Gemüse und Bio-Jungpflanzen aus dem Marchfeld online bestellen und an einem von fünf Standorten in Wien abholen:

Eine junge Frau im Glashaus mit Kräuterpflanzen in der Hand

WUK Abholmarkt

Frisches aus dem Marchfeld bestellen und abholen

Frisches aus dem Marchfeld bestellen und abholen

jeden Di und Fr im WUK abholen
Informationsbüro

Mehr lesen

Frühlingserwachen bei WUK bio.pflanzen

Vielfältige Auswahl an biologischen Jungpflanzen, Nisthilfen für Wildbienen und Vögel, hochwertige Erde und Dünger und vieles mehr:

Frühlingserwachen 2024

bei WUK bio.pflanzen

Saisonauftakt für Gärtner_innen: WUK bio.pflanzen lädt zum Frühlingserwachen in Gänserndorf ein.

Fr 19.4.2024
10.00 - 17.00 Uhr

2230 | Gänserndorf - WUK bio.pflanzen
Novofermstraße 11, 2230 Gänserndorf

Mehr lesen

Text: Martina Könighofer ist Kultur- und Sozialanthropologin und bei arbeit plus – Soziale Unternehmen Niederösterreich für Öffentlichkeitarbeit und Projektmanagement zuständig. arbeit plus NÖ ist das Netzwerk von gemeinnützigen Sozialen Unternehmen, die sich der Beratung, Qualifizierung und Beschäftigung von am Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen verschrieben haben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

3 Jugendliche mit einem MobiltelefonArtikel lesen

Wider die digitale Kluft

Die inklusive Beratungsapp COOdLe

Artikel lesen

TECH_LAB goes GREEN

WUK work.space in Kooperation mit greenlab