Die Reise

Mitarbeiter_innen des Sozialministeriumservice, Jugendcoach und Jugendliche

Die Reise

Am 17.10.2017 feierte das Sozialfilmprojekt „Die Reise – Der Jugendcoachingfilm“ im Filmcasino in Wien Margareten Premiere.

Beitrag von Verena Zöttl und Margit Thell, WUK Jugendcoaching West

Am 17.10.2017 feierte das Sozialfilmprojekt „Die Reise – Der Jugendcoachingfilm“ im Filmcasino in Wien Margareten Premiere. In zwei Filmvorführungen inklusive der Vorführung des „Making-of“ wurde der 34-minütige Spielfilm dem Publikum vorgestellt. Der Film entstand auf Initiative des Sozialministeriumservice und ist auch aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Das Besondere an diesem Film ist, dass es sich dabei um ein Sozialfilmprojekt handelt. Hier haben neben Schauspieler_innen und Professionist_innen aus der Filmbranche auch ausgrenzungsgefährdete Jugendliche mitgewirkt. So waren Jugendliche aus verschiedenen Jugendcoachingprojekten bei der Drehbuchentwicklung maßgeblich beteiligt und übernahmen Rollen als Hauptdarsteller_innen, Kompars_innen und Statist_innen.

Die Hauptdarstellerin Xana, welche im realen Leben Diana heißt, wurde im Schuljahr 2016/17 von ihrem Jugendcoach, Mag.a Verena Zöttl (WUK Jugendcoaching West), betreut. Von ihr wurde sie auch über dieses Projekt informiert und im Bewerbungs- und Castingprozess unterstützt!

Mitarbeiter_innen des Sozialministeriumservice, Jugendcoach und Jugendliche
Sabine Schuster (Sozialministeriumservice), Sabine Knopf (Sozialministeriumservice), Verena Zöttl (WUK Jugendcoaching West), Hauptdarstellerin Diana, HR Dr. Günther Schuster (Sozialministeriumservice), HR Mario Jursitzky (Sozialministeriumservice).

Zur Filmpremiere im Filmcasino kamen ca. 300 geladene Gäste. Unter ihnen waren neben den Hauptdarsteller_innen und der Film-Crew unter anderen auch der ehemalige Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Dr. Günther Schuster, Frau Mag.a Gabriele Krainz, Frau Sabine Knopf MBA MSc, Frau Sabine Schuster MA und Herr Hofrat Jursitzky.

Im Rahmen der Filmpremiere fanden auch Medieninterviews z.B. durch den ORF und den Kurier statt, im Zuge dessen Hauptdarsteller_innen, Expert_innen aus dem Sozialministeriumservice, die Filmproduzentin und Regisseurin Frau Mag. a Karina Tajmar und Dianas Jugendcoach interviewt wurden.

Der Film mit dem Titel „Die Reise“ erzählt die Geschichte von einer Gruppe junger Menschen, die alle Probleme hatten, sich aber mit dem Jugendcoaching erfolgreich auf die Zukunft vorbereiten konnten. Im Film begeben sie sich gemeinsam auf eine Reise durch Österreich, erleben dabei einige Abenteuer und diskutieren über ihre Probleme und mögliche Lösungswege. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.