Zeit

Mi 23. März 2011,
19.00 Uhr

Ort

Kunsthalle Exnergasse

Podiumsdiskussion Kunsthalle Exnergasse, Detail

Geschichtspolitische Öffentlichkeiten: Türk_innenritte in und um Wien

Workshoppräsentation

Veranstaltet von Plattform Geschichtspolitik, Arbeitskreis zur Umgestaltung des Luegerdenkmals und AG „Nachdenkmal“

Zu Beginn des mehrtägigen Workshops wollen wir uns einen Überblick darüber verschaffen, welche Geschichtsbilder mittels der so genannten „Türkendenkmäler“ im öffentlichen Raum Wiens repräsentiert werden. Anhand des so genannten „Türkenritts“ (ein historischer Festzug zur Herabwürdigung der Osman_innen in Wien-Hernals), der unter Joseph II. abgeschafft und in den 1980er- Jahren von einem ÖVP-Bezirksrat reanimiert wurde, wird untersucht, inwieweit zeitgenössische Diskurse in Verbindung mit historischen Geschichtsbildern stehen und welche Rolle letztere bei der Konstruktion aktueller politischer Feindbilder spielen. Darüber hinaus werden künstlerische Positionen erarbeitet, die jene Kontinuitäten räumlich, inhaltlich und sozial sichtbar machen und in Manifestationen gegenwärtiger rassisierter und ethnisierter Stereotypen im öffentlichen Raum intervenieren.
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.