Zeit

Do 07. Dezember 2006 - Sa 09. Dezember 2006

Ort

Kunsthalle Exnergasse

Kunsttransfer, 2006, Detail
Kunst

VON INNEN SIEHT MAN ES BESSER

Modul Kunsttransfer 06

Ausstellungseröffnung: 6.12.2006. 19 Uhr

Mit Arbeiten von: Hubert Ackerl, Nina Bachofner, Julia Ess, Simone Findeis, Gerhard Girsch, Martin Grabner, Nikolaus Hartmann, Nicole Kirch-Berger, Philipp Latzer, Rikke Logtved, Anna Lugbauer, Matthias Mitsch, Franz Moser, Katharina Orbán, Francesco Orsi, Christina Pinter-Simmel, Iris Priewasser, Marianne Randers, Eva-Maria Schmall, Catherine Schütze, Una Steiner, Gregor Titze, Milan Vukoman, Marlene Wagner, Herfried K. Wagner

Kunsttransfer ist der Titel eines Moduls - ein Cluster von Vorlesungen und Übungen, die an der TU Wien den transdisziplinären Diskurs an der Schnittstelle von Architektur und Gegenwartskunst formen. Diese Ausstellung mit Arbeiten der Studierenden folgt der Invertierung des Objektivitäts-Argumentes: ein Brückenschlag zwischen Architektur und Kunst auf dem Terrain des Urbanen fördert Innen-Ansichten zutage, und diese verdrängten das Substitut des Allgemeinen, diese Melange aus hoheitlicher Politik und mächtigen Interessen des Kommerzes. Ist der öffentliche Raum das Spiegelbild einer uniformierenden Kultur in einer hegemonialen Medienlandschaft, deren oberstes Gebot die Einschaltquoten sind - dann fehlen diese pluralen Innenansichten

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.