Zeit

Do 02. September 1993 - Sa 02. Oktober 1993

Ort

Kunsthalle Exnergasse

Fremdes Wien, Kunsthalle Exnergasse, 1993, Detail
Kunst

Fremdes Wien

Fotoarbeiten und Toninstallation von Lisl Ponger

Ausstellungseröffnung: 1. 9.1993, 19 Uhr

Mittels 25 Fotoarbeiten und einer Toninstallation präsentiert LISL PONGER das Ergebnis ihrer Weltreise durch Wien. Diese Reise durch 70 verschiedene Länder führt nicht in die Wohnstube des Einzelnen, sondern zeigt die  - öffentlich zugänglichen – Treffpunkte der verschiedenen Religionsgemeinschaften und Ethnien.

Anlässlich der Ausstellung wird in der Remise, 1010 Wien, Engerthstraße/Walcherstraße (U! Station Vorgartenstraße)  am 19.9.93 von 14.00 bis 17.00 Uhr ein Fest veranstaltet, das von 32 dieser 70 Volksgruppen musikalisch begleitet wird. Jeweils sechs Gruppen spielen simultan auf 6 Bühnen, um die Entsprechung des öffentlichen Raumes „Remise“ mit dem Lebensraum Wien zu „betonen“. Im Rahmen dieses Festes werden kulinarische Spezialitäten aus 30 verschiedenen Ländern gereicht. Anschließend an diese Veranstaltung findet am 19.9.93 um 19.00 Uhr in der Remise die Präsentation des Buches „FREMDES WIEN“ statt.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.