Kinderinsel

Kindergruppe im WUK

Die harmonische Entfaltung unserer Kinder ist ein natürlicher und darum langsamer Prozess. Unsere Aufgabe ist es, die Bedingungen dafür zu schaffen, aber nicht, den Prozess zu beschleunigen. Wir richten uns nach den momentanen Bedürfnissen und Interessen unserer Kinder, sodass wir nicht dogmatisch eine pädagogisch-ideologische Richtung verfolgen, sondern je nach Situation, Bedürfnissen der Gruppe und Individuallage des Kindes verschiedene Elemente und Ansätze einfließen lassen.
Viel Wert legen wir auf soziales Lernen und Konfliktlösungsstrategien. Wichtiger methodischer Zugang für unsere Arbeit ist die Beobachtung, die oftmals Ausgangspunkt für Gespräche, Ausflüge und Projekte ist. Ziel ist es, dass die Kinder sich als Gestalter ihres Alltages erleben. In diesem Prozess werden sie von den anderen Kindern, den BetreuerInnen und Eltern unterstützt.

Aktivitäten

Abgesehen vom klassischen Brauchtum unserer Gesellschaft und viel Natur nutzen wir mit unseren Kindern die einzigartige Institution WUK mit ihrer Vielfalt an Angeboten, Projekten und Gruppen. Wo sonst hat man in Wien eine Keramikwerkstätte, Galerien, Theatergruppen und Musikdarbietungen und vieles mehr unter einem Dach? Ein Bewegungsraum steht den Kindern auch bei Schlechtwetter zur Verfügung und Fahrräder in allen Größen, die dort benutzt werden können.

Zukünftiges

Dem wachsenden Bedarf an Plätzen für 2-jährige Kinder entsprechend, nehmen wir seit den letzten Jahren verstärkt Kinder dieser Altersgruppe auf. Um den neuen Kindern und Eltern einen sanfteren Übergang in die Kindergruppe zu ermöglichen, auch um die durchschnittliche Anzahl der Krankheitstage der Kinder zu reduzieren, wenden unsere BetreuerInnen seit 2007 das Berliner Eingewöhnungsmodell an. Dieses Modell wird aufgrund des Erfolges sicher weitergeführt.
Nicht nur im Bereich der Eingewöhnung, auch sonst ist das Team der Kinderinsel bemüht, den Austausch und die Miteinbeziehung der Eltern in das Gruppengeschehen ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern, um jene Formen des Umgangs und der Mitarbeit zu finden, die allen Beteiligten (Kindern, Eltern und BetreuerInnen) am zuträglichsten ist. In naher Zukunft wird in der Kinderinsel die musische und mediale Auseinandersetzung mit der Umwelt verstärkt.

Allgemeines

Die Kindergruppe Kinderinsel bietet 14 Kindern im Alter von 2-6 Jahren Platz. Zwei Kindergruppenbetreuerinnen und ein Kindergruppenbetreuer begleiten die Kinder dabei, ihre Lebensumgebung aktiv und kreativ zu gestalten. Der intensive Austausch in einer elternverwaltete KIGRU ermöglicht ein reflektiertes Zusammenarbeiten von BetreuerInnen und Eltern.
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.