Preis

Eintritt frei

Ort

Museum

Zusammen & LebenBuchpräsentationLesung
Langer Tag der Flucht

Aus der Distanz

Lesung von Texten junger Migrant_innen

Die Lesung "Aus der Distanz" präsentiert Texte, die Teilnehmer_innen des Pflichtschulabschlusskurses des "Unterstützungskomitees zur Integration von Migrant_innen - UKI" verfasst haben. Die vielfältigen Texte, die im Rahmen eines Schreibworkshops entstanden sind, sind poetisch, kritisch, traurig und unterhaltsam. Sie wurden auch in einem Buch zusammengefasst, das im Rahmen der Veranstaltung präsentiert wird.

Die meisten Teilnehmer_innen sind mehrfach aus der Gesellschaft ausgegrenzt. Sie sind Flüchtlinge, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen, die meist bildungsfern und ohne große Chancen auf gute Jobmöglichkeiten hier in Österreich versuchen, das Beste aus ihrem Leben zu machen.

Die Distanz ist in diesem Zusammenhang das Leitelement, das die Teilnehmer_innen oft schon jahrelang begleitet. Was bedeutet es, die eigene Heimat verlassen zu müssen, weil man bedroht und verfolgt wird? Was bedeutet es, in einem neuen Land Fuß zu fassen, wo keine Familie ist, wo man die Gebräuche und Lebensweisen nicht kennt, wo man die Sprache nicht spricht und sich letztlich ohne Netz ein neues Leben aufbauen muss?

Was bedeutet es für die Zielgruppe, die aktuelle Pandemie zu erleben, in der „Distanz halten“ eine der wichtigsten Regeln ist? Was bedeutet es, Distanz zu neu gewonnenen Freund_innen zu halten und Kurskolleg_innen und Trainer_innen nur aus der Ferne zu erleben? Was bedeutet es, mit Hardware und Software zu arbeiten, die man nicht gut kennt, deren Gebrauch vielleicht noch nie geübt oder gar unmöglich ist?

Wie geht es Menschen, die keine eigenen Lernräume zur Verfügung haben, keine entsprechende Ausstattung und vielleicht nicht einmal einen Platz, um sich zurückzuziehen? Und wie geht es ihnen mit der pandemiebedingten Unsicherheit, den Schreckensmeldungen über Tote und Neuerkrankte?

Was macht es mit ihnen, welche Gedanken, welche Emotionen, welche Phantasie, welche Geschichten löst das aus?

Die Workshops wurden von den wunderbaren Poeten, Luna Al Mousli und Muhammet Ali Bas, geleitet.

Veranstalter: Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen (UKI) 

Diese Veranstaltungen könnten dich auch interessieren:
Eine junge Frau im Glashaus mit Kräuterpflanzen in der Hand

WUK Abholmarkt

Frisches aus dem Marchfeld bestellen und abholen

jeden Di und Fr im WUK abholen

Informationsbüro

Mehr lesen

Fahrrad. Flohmarkt

der Fahrrad.Selbsthilfe.Werkstatt

Mi 3.11.2021
15.00 - 18.00 Uhr

Hof

Mehr lesen

Sa 27.11.2021
15.00 - 18.00 Uhr

Karl-Farkas-Gasse 16, 1030 Wien

Mehr lesen

So 28.11.2021
14.30 - 18.30 Uhr

Karl-Farkas-Gasse 16, 1030 Wien

Mehr lesen

Cut Paper Diorama Workshop

Workshop mit Lym Moreno

Sa 4.12.2021
14.00 - 19.30 Uhr

Karl-Farkas-Gasse 16, 1030 Wien

Mehr lesen

So 12.12.2021
14.30 - 17.30 Uhr

Karl-Farkas-Gasse 16, 1030 Wien

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen
Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen