ZEIT

So 12.1.2020
16.00 - 19.00 Uhr

PREIS

€ 33/44

ORT

Raum 1407

Zusammen & LebenWorkshop

Tango Workshop für Anfänger_innen

Anschließend Open Level Biotango Milonga Jam

„Tango ist so kompliziert. Da muss man Jahre lang lernen, damit man irgendwas versteht. Ich kann mir die ganzen Figuren so schlecht merken.“ So oder so ähnlich lauten die Sorgen derer, die sich nicht so richtig an den Tango heranwagen. Und ja, es ist ein herausfordernder Tanz. Andererseits ist Tango aus purer Improvisation heraus entstanden - es gab damals nur zwei Elemente: der soziale Kontext und die Umarmung. 

Valerie Kattenfeld, gebürtige Wienerin und ehemaliges Mitglied der ttp WUK, ist aus Liebe zum Tango nach Buenos Aires ausgewandert und nun einige Tage zu Besuch in ihrer Heimatstadt. Mit diesem Workshop möchte sie einen leichten, spielerischen Zugang zum Tango Argentino verschaffen. Sie entwickelt dazu eine spezielle Methode: Biotango - Tango mit Elementen aus Biodanza = Biotango. Das bedeutet, dass wir Bewegung mit Bedeutung versehen - was heißt es zum Beispiel, wenn wir uns für jemanden öffnen? Wir beschäftigen uns mit den Prinzipien von Tango (die Umarmung, gehen, gemeinsam Gewicht wechseln, Impuls-Reaktion, in der eigenen Achse und in Verbindung bleiben) und werden davon ausgehend spielen, forschen, entdecken. Es gibt keine Fehler, kein falsch und richtig. Tango ist für alle da. Ästhetische Richtlinien dienen uns als Orientierung, nicht als rigide Grenzen, die uns in unserer Bewegungsfreiheit und Kreativität einschränken. Denn Tango ist vor allem “abrazar y caminar” (umarmen und gehen) - und das sollte doch zu machen sein…!

Im Anschluss an den Workshop gibt es eine Open Level Milonga Jam, zu der auch Tango Tänzer_innen dazustoßen. Wer Lust hat, sich vorab schon ein Bild zu machen, ist herzlich eingeladen, am Sonntag 5.1. um 19 Uhr in die Galerie Nuu zu kommen. Valerie wird vom Leben in buenos Aires erzählen, einige praktische Biotango Übungen zum Schnuppern zeigen und anschließend ihren Geburtstag feiern! Bitte Snacks und Getränke mitbringen.

Open Level Biotango Milonga Jam von 19.00 - 22.00 Uhr

Und zum Abschluss ein Experiment: was passiert, wenn wir alle, die Anfängerinnen und die Fortgeschrittenen, die technisch Versierten und die Improvisierer, die Eingeweihten und die Neugierigen miteinander tanzen? Diese Milonga mit traditionellem und modernem Tango ist die Einladung, uns in der Mitte zu treffen. Das naive Selbstbewusstsein des Beginners trifft auf den Erfahrenen, der sich durch bewusstes Vernachlässigen erlernter Strukturen auf unbekanntes Terrain begibt. Beide dürfen sich gegenseitig inspirieren, miteinander forschen. Kollektiv kreieren wir ein Ambiente, in dem es keine “Fehler” und kein “Entschuldigung” gibt. Nur Impulse, Zuhören, Vertrauen, erprobte und neu erfundene Lösungen. Pure Improvisation - genau wie damals, als der Tango entstanden ist.

Cumann Céilí Vín

Tanztraining der irischen Volkstanzgruppe

Jeden Donnerstag 19.00 - 21.30 Uhr, Harry-Spiegel-Saal

Harry-Spiegel-Saal

Mehr lesen

Contact Improvisation Jam

Für Tanzende mit Vorerfahrung

Jeden Freitag 19.00 Uhr

Mehr lesen

Flex Impro

Improvisationstheaterworkshop der STUTHE

Jeden Dienstag 20.00 Uhr

Initiativenräume

Mehr lesen

African Dance

Eine Initiative von KAMA

Jeden Montag 19.00 - 20.30 Uhr, Initiativenräume

Initiativenräume

Mehr lesen

Jeden Freitag 20.00 - 21.30 Uhr

Großer Senior_innenraum

Mehr lesen

Tango Argentino

Die Sonntagsmatinée

Ein Sonntag im Monat um 12.00 Uhr

Initiativenräume

Mehr lesen
Mehr lesen

Anfahrt

So kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto ins WUK.

Mehr lesen
Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko Ostermann
Mehr lesen

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu den Themen Tickets, Konzerte und Partys findest du hier.

Mehr lesen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.